Petra Teske

 4.7 Sterne bei 78 Bewertungen
Petra Teske

Lebenslauf von Petra Teske

Petra Teske wurde 1977 in Hannover geboren und lebt jetzt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Burgdorf. Die Freude am Schreiben entdeckte sie bereits in ihrer Kindheit, ebenso ihre Begeisterung für Vampire. Später machte sie die Leidenschaft für Bücher zu ihrem Beruf und absolvierte eine Ausbildung zur Bibliotheksassistentin. Zur Zeit befindet sie sich aufgrund der Erziehung ihrer Kinder im Sonderurlaub und ist als Kursleiterin im Bereich der Familienbildung tätig. Mit ihrem Debüt Roman „Blut um Mitternacht” konnte sie sich einen großen Traum erfüllen, der es ihr ermöglicht als freiberufliche Autorin zu arbeiten.

Neue Bücher

Jataru: Macht der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 5)
 (1)
Neu erschienen am 02.10.2018 als E-Book bei .
Jataru: Lord der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 4)
 (1)
Neu erschienen am 24.09.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Petra Teske

Sortieren:
Buchformat:
Petra TeskeDie Geisterclique von St. Josephine: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geisterclique von St. Josephine: Roman
Die Geisterclique von St. Josephine: Roman
 (13)
Erschienen am 06.04.2016
Petra TeskeBlut um Mitternacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blut um Mitternacht
Blut um Mitternacht
 (13)
Erschienen am 24.09.2014
Petra TeskeMein Herz funkt: SOS ich liebe dich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Herz funkt: SOS ich liebe dich
Mein Herz funkt: SOS ich liebe dich
 (8)
Erschienen am 13.06.2017
Petra TeskeStonehenge Tür der Götter: Avalon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stonehenge Tür der Götter: Avalon
Stonehenge Tür der Götter: Avalon
 (7)
Erschienen am 25.06.2015
Petra TeskeDas Erwachen von Licht und Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Erwachen von Licht und Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 1)
Petra TeskeSternenuntergang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenuntergang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 2)
Petra TeskeE-Mail mit Anhang Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
E-Mail mit Anhang Liebe
E-Mail mit Anhang Liebe
 (4)
Erschienen am 22.12.2016
Petra TeskeJataru: Land der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 2) (German Edition)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jataru: Land der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 2) (German Edition)

Neue Rezensionen zu Petra Teske

Neu
M

Rezension zu "E-Mail mit Anhang Liebe" von Petra Teske

Nette Geschichte
Murmel_2016vor 17 Stunden

Eine Geschichte die einen mitfiebern lässt. Die Autorin macht einem deutlich dass wenn die Liebe stark genug ist, alle Hürden überwinden kann. Man muss nur dran glauben und festhalten. Liliana und Jeremy sind sehr sympathische Protagonisten mit denen ich wirklich mitgelitten hatte. Zum Teil konnte ich nicht verstehen dass sie sich diesen Schmerz antun, zum anderen ist es so dass das Herz oftmals andere Worte spricht als der Verstand. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig und lässt einen durch die Seiten huschen. Die Neugierde wie es weiter geht, lässt einen das Buch nicht zur Seite legen. Jedoch habe ich einglast Kritikpunkte. Durch die Entfernung der beiden Protagonisten findet die Kommunikation hauptsächlich über den Chat statt. Und dieses *verführerisch guck*, *dich in Arm nehm und zurückküssen*, usw. hindert den Lesefluss und ist ein wenig nervig, weil es teilweise wirklich viel ist. Der Chat an sich stört nicht wirklich. Am Anfang bräuchte ich etwas um in die Geschichte reinzukommen, weil sie mir persönlich etwas vor sich hin plätschert bis es interessant wird. Jedoch vergebe ich sehr gerne 4 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️da die Geschichte selbst sehr schön ist.

Kommentieren0
0
Teilen
junias avatar

Rezension zu "Jataru: Macht der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 5)" von Petra Teske

Die Saga geht weiter
juniavor 14 Tagen

Wie kam ich zu diesem Buch?
Durch eine Leserunde wurde ich auf die Autorin aufmerksam. Ich habe bereits einige Bücher von Petra Teske gelesen.

Wie finde ich Cover und Titel?
Ich mag den Wiedererkennungswert der Cover dieser Reihe und dieses hier ist das mit Abstand genialste. Der Titel ist so schön unheilvoll. Was hat es mit der Macht der Finsternis auf sich?

Um was geht’s?
Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension. Lasst euch aber gesagt sein, dass wieder so einiges passiert in Jataru und nicht nur dort. Dieser Teil der Blutmond-Reihe hält weitere Überraschungen bereit.

Wie ist es geschrieben?
Es handelt sich um den 5. Teil einer Reihe und ich hatte keine Probleme, wieder in die Geschichte einzutauchen, da ich bei den Vorgängerbänden gleich angefixt war und wissen wollte, wie es weiter geht. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und zügig zu lesen, der Ausdruck ist gewählt (immerhin sind diese Vampire ja adelig) und leicht zu verstehen.
Sehr gut gefällt mir, dass der Roman in der Ich-Form geschrieben ist, man versucht sich gleich mit den jeweiligen Protagonisten zu identifizieren und ist irgendwie näher dran am Geschehen. Die Erzählperspektive wechselt aber auch, so bekommt man sehr viel aus verschiedenen Sichtweisen mit. Besonders interessant ist dabei die von Amena, die Hexe, die immer wichtiger für die Geschichte wird.
Die Beschreibungen sind episch, intensiv, detailliert und bildhaft genug, um gleich in der Story zu sein.

Wer spielt mit?
Die Charaktere und deren Entwicklung sind gut gezeichnet, ich konnte mir die Gegebenheiten sehr gut vorstellen und habe die Charaktere kennengelernt, ich bin in die Gefühlswelten der Charaktere eingetaucht, habe mitgefiebert und mitgelitten.

Mein Fazit?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es war spannend von der ersten bis zu letzten Seite, somit erhält es von mir 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lese. Ich muss ja schließlich erfahren, wie es weitergeht.

Kommentieren0
1
Teilen
junias avatar

Rezension zu "Jataru: Lord der Finsternis: Vampirroman (Blutmond-Vampire 4)" von Petra Teske

Darcon ist zurück
juniavor 15 Tagen

Wie kam ich zu diesem Buch?
Durch eine Leserunde wurde ich auf die Autorin aufmerksam. Ich habe bereits einige Bücher von Petra Teske gelesen.

Wie finde ich Cover und Titel?
Ich mag den Wiedererkennungswert der Cover dieser Reihe wirklich gerne. Auch der Titel passt gut, hier geht es um den Lord der Finsternis, den der Leser auf dem Cover bewundern kann.

Um was geht’s?
Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension. Lasst euch aber gesagt sein, dass wieder so einiges passiert in Jataru. Layla verfällt in alte Muster ihrer Welt zurück, als sie von der Macht kosten darf, die in ihr schlummert. Auch Lagojan zögert im Kampf, stellt dann aber fest, wer seine loyalen Freunde sind. Dieser Teil der Blutmond-Reihe hält aber noch weitere Überraschungen bereit.

Wie ist es geschrieben?
Es handelt sich um den 4. Teil einer Reihe und ich hatte keine Probleme, wieder in die Geschichte einzutauchen, da ich bei den Vorgängerbänden gleich angefixt war und wissen wollte, wie es weiter geht. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und zügig zu lesen, der Ausdruck ist gewählt (immerhin sind diese Vampire ja adelig) und leicht zu verstehen.
Sehr gut gefällt mir, dass der Roman in der Ich-Form geschrieben ist, man versucht sich gleich mit den jeweiligen Protagonisten zu identifizieren und ist irgendwie näher dran am Geschehen. Die Erzählperspektive wechselt aber auch, so bekommt man sehr viel aus verschiedenen Sichtweisen mit.
Die Beschreibungen sind episch, intensiv, detailliert und bildhaft genug, um gleich in der Story zu sein.

Wer spielt mit?
Die Charaktere und deren Entwicklung sind gut gezeichnet, ich konnte mir die Gegebenheiten sehr gut vorstellen und habe die Charaktere kennengelernt, ich bin in die Gefühlswelten der Charaktere eingetaucht, habe mitgefiebert und mitgelitten. Man lernt die Charaktere besser kennen (die sich übrigens auch), den einen mag man mehr, den anderen möchte man vielleicht einfach von nem Vampir gerissen sehen.

Mein Fazit?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, es war spannend von der ersten bis zu letzten Seite, somit erhält es von mir 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lese. Ich muss ja schließlich erfahren, wie es weitergeht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PetraTeskes avatar
Ich freue mich riesig, nun auch als Autorin bei Lovlybooks dabei sein zu dürfen. „Blut um Mitternacht” ist mein Debüt-Roman und mehr als erfolgreich an den Start gegangen. Facettenreich, spannend, gefühlvoll. Auch nicht Vampirrfans sind begeistert, aber für alle, die die Wesen der Nacht lieben, ein ganz besonderes Buch. Leser sagen: „Der beste Vampirroman, den ich je gelesen habe.” Vielleicht habt auch Ihr Lust, Julien und Claire kennenzulernen und in ihre Welt einzutauchen.
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Petra Teske wurde am 18. Oktober 1977 in Hannover (Deutschland) geboren.

Petra Teske im Netz:

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks