Petra Teske Sternenaufgang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 3)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternenaufgang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 3)“ von Petra Teske

Zum letzten Mal schlägt die Stunde Mitternacht! Der Kampf gegen das Böse ist noch nicht zu Ende. Vor siebzehn Jahre ging in der Heiligen Nacht ein Stern am Himmel auf, dessen Bestimmung noch im Verborgenem lag. Sein Schicksal war mit dem eines Jungen verbunden, welches sich nun erfüllen sollte … Demian ist siebzehn und führt ein scheinbar normales Leben. Er wächst bei seinem Großvater auf. Seine richtigen Eltern hat Demian nie kennengelernt. In letzter Zeit bemerkt er merkwürdige Veränderungen an sich, aber das ist nicht das Einzige, was ihm Kopfzerbrechen bereitet. Irgendetwas scheint an der Lebensgeschichte, die sein Großvater ihm über seine Eltern erzählt hat, nicht zu stimmen. Und so begibt sich Demian auf die Suche nach der gefährlichen Wahrheit über sich und seine Eltern … Das große Finale einer einzigartigen und unvergessenen Vampirgeschichte! Alle Bände lassen sich unabhängig voneinander lesen, empfohlen wird allerdings die Reihenfolge nach Erscheinungsdatum. Teil 1: Blut um Mitternacht Novelle: Der Vampir Leroy de Montegarde Teil 2: Sternenuntergang Teil 3: Sternenaufgang Noch mehr Fantasy. Die neue Reihe: Stonehenge Tür der Götter News, Infos, Taschenbücher und mehr unter: www.mitternachtvampire.blogspot.de

Was für ein Ende! Wirklich toll!!

— bea76
bea76
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wirklich fast perfektes Ende, aber wirklich toll

    Sternenaufgang: Vampirroman (Blut um Mitternacht 3)
    bea76

    bea76

    25. October 2016 um 21:29

    Nun bin ich leider hiermit fertig und muss sagen, diese Bücher so toll.An manchen Stellen hat man wirklich das Gefühl einem bleibt das Herz stehen und man möchte sofort eingreifen, aber was soll ich sagen es ist ein Buch und man kann es nicht ändern. Es ist sooo toll.Liebe Petra in manchen Momenten (du weisst sicher welche gemeint sind) war ich ein wenig verstimmt. Nicht weil die Geschichte da schlecht wurde, nein eher weil es einen da etwas zerrissen hatte. Diese Reihe ist absolut toll geschrieben, man kann einfach nicht mehr aufhören zu lesen.Und jaaa ich kann verstehen warum es so endet!Vielen vielen Dank hierfür. 

    Mehr