Petra Wagner Handbuch Kinderwelten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch Kinderwelten“ von Petra Wagner

Jana darf nicht mitspielen - sie ist halt bloß ein Mädchen. Und der dunkelhäutige Benjamin ist genervt: Alle sagen immer nur Schokokeks zu ihm. Lisa will nicht neben Dennis sitzen - der ist so dick! Und Songül und Murat dürfen und dürfen nicht in die Puppenecke - sie sprechen so komisch. Schon kleine Kinder kennen Vorurteile. Früh lernen sie, dass Herkunft, Hautfarbe, Sprache oder Geschlecht nicht neutral, sondern mit Bewertungen verbunden sind. Was können ErzieherInnen tun, um Zusammengehörigkeit zu fördern? Und was brauchen Kinder, um Unterschiede als positiv und bereichernd zu erleben? Die renommierte Herausgeberin und ihre Mitautoren veranschaulichen, wie die pädagogische Praxis nachhaltig verändert werden kann: von der respektvollen Zusammenarbeit mit den Eltern über spielerische Gesprächsformen bis zur vorurteilsbewussten Leitung einer Kita.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Handbuch Kinderwelten" von Petra Wagner

    Handbuch Kinderwelten
    Dupsi

    Dupsi

    19. February 2011 um 11:25

    Hier geht es darum, dass die Kinder, die heute den Kidnergarten besuchen alle unterschiedlich sind. Jeder bringt andere Voraussetzungen, andere Erfahrungen mit, auf die man als Erzieherin eingehen muss. Nicht selten führen diese unterschiedlichen Erfahreungen, die Einflüsse, die auf die Kinder wirken, zu ersten Diskriminierungserfahrungen und seien diese auch noch so klein Wie reagiert man als Erzieherin? Dieses Buch bietet auf fachlicher Ebene einige Anregungen. Der Anti-Bias-Anstatz (vorurteilsbewusste Erziehung) wird beschrieben.

    Mehr