Hildegards Lied

von Petra Welzel 
3,9 Sterne bei14 Bewertungen
Hildegards Lied
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hildegards Lied"

Ihr Vater will die junge Hildegard an einen Adligen verheiraten. Doch sie liebt Erik, einen armen Troubadour. Nur ein Ausweg bleibt: sie flüchtet ins Kloster. Aber auch als Nonne ordnet Hildegard sich nur schwer unter. Wieder flüchtet sie: ihre Heilkunst wird am Hof des deutschen Kaisers verlangt. Endlich wird sie auch in der Kirche anerkannt und erhält ihren großen Auftrag. Sie soll ein Kloster gründen – in Bingen am Rhein. Und dann trifft sie wieder auf Erik, die Liebe ihres Lebens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596163953
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:448 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.11.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    simonegs avatar
    simonegvor 9 Jahren
    Rezension zu "Hildegards Lied" von Petra Welzel

    Was soll ich zu dem Buch sagen? Zunächst einmal so viel: Hildegard von Bingen ist eine historische Gestalt aus der Zeit Barbarossas. Sie wurde 1098 geboren und starb 1179.

    Hildegrad ist ein Kind mit eigenen Gedanken und naturverbunden. Als sie erfährt, daß ihr Vater sie einem jungen Adligen zur Frau versprochen hat, reißt sie aus und lernt den jungen Erik kennen, der ihr im Moor das Leben rettet. Die Liebe zu Erik durzieht ab da ihr ganzes Leben. Doch die Zurückweisung des jungen Adligen bleibt nicht ohne Folgen. Ihr Ungehorsam bringt sie ins Kloster, wo sie gemeinsam mit einer Freundin in einer Klause eingemauert wird. Doch auch hier wird ihr Wille nicht gebrochen. Sie lehnt sich gegen den Abt auf und flieht später, weil sie Unheil für eine alte Freundin sieht.
    Später kehrt sie in das Kloster zurück. Immer wieder ist von Visionen die Rede, die sie später auch zu Papier bringt. Es sind die Worte Gottes. So sieht das jedenfalls auch irgendwann der Papst und erkennt sie als Seherin an. Von da ab gilt ihr Wort etwas. Sie bekennt sich sogar öffentlich gegen die Macht- und Habgier der Kirchenoberen. Am Ende gelingt es ihr sogar, die Genehmigung für den Bau eines eigenen Klosters zu bekommen. Ich hatte von dem Buch mehr erwartet. Ab Mitte des Buches nervte es mich dann doch, daß alles nur noch Gottes Wille war. Für mich war Hildegard entweder eine sehr clevere Frau, die erkannt hat, daß das ihre einzige Möglichkeit war oder sie hat hinter ihren Mauern einen Hau bekommen. Auf jeden Fall gebührt der historischen Person, die sich auf, in ihrer Zeit ketzerische Weise, gegen die Hab- und Machgier der Kirche äußerte und den Armen half, gehöriger Respekt. Sie hätte damit und mit ihrer Heilkunst auch gut auf dem Scheiterhaufen landen können.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Rosalinds avatar
    Rosalind
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    jeanne1302s avatar
    jeanne1302vor einem Jahr
    KatiAusBerlins avatar
    KatiAusBerlinvor 3 Jahren
    J
    jesjesvor 3 Jahren
    lostchild77s avatar
    lostchild77vor 3 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    Cysiays avatar
    Cysiayvor 5 Jahren
    sursulapitschis avatar
    sursulapitschivor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Sie ist stark, leidenschaftlich – und eine Heilige

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks