Petru Dumitriu Inkognito

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inkognito“ von Petru Dumitriu

›Inkognito‹ ist die Geschichte eines großen Abenteurers und eines großen Abenteuers. Ein Mann geht als Freiwilliger in den Krieg. Er sehnt sich nach Reinheit, nach dem Absoluten, das er im Heldentum zu finden hofft. Aus Empörung über den Krieg, wie er ihn kennenlernt, und über eine ungerechte Welt wird er zum Revolutionär. Auch die Revolution enttäuscht ihn. Nun verlangt er nach nichts anderem, als ein einfacher, seinem Nächsten nützlicher Mensch zu werden. Unter Foltern, im Gefängnis und im Lager, wohin ihn sein Streben nach Kompromißlosigkeit gebracht hat, erlebt er, in den Abgrund der Verzweiflung geraten, seinen größten Triumph, die Überwindung der Welt durch die Kraft der Liebe und der Hingabe. Er wird zu einem unbekannt – inkognito – lebenden Heiligen, ohne Kirche, beinahe ohne Gott, denn auch sein Gott ist inkognito … (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stöbern in Romane

Der Sandmaler

Kleines Buch für zwischendurch

Adrenalinchen

Ich, Eleanor Oliphant

Ein sehr lustiger Roman über die Überlebende eines Kindheitstraumas.

Lissaaa

Die Melodie meines Lebens

Der Roman lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Ich hatte mir durch den Klappentext etwas anderes erwartet...trotzdem ganz nett

tinstamp

Der Vater, der vom Himmel fiel

Lyle Bowmann's Geist hilft bei der Klärung der Familiengeheimnisse. Ein wahrlicher Lesegenuss.

oztrail

Und es schmilzt

Ergreifend und mitreißend! Ein echtes Lesehighlight!

Diana182

QualityLand

Urkomische und doch gruselig nahe/düstere Dystopie mit herrlichen Charakteren . UNBEDINGT LESEN!!!

ichundelaine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen