Phil Adamson

 3 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Geliebter Söldner, Loverboys 105: Heisser Einsatz und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Loverboys 168: Pralle Pakete (ISBN: 9783959854276)

Loverboys 168: Pralle Pakete

Neu erschienen am 01.09.2022 als Taschenbuch bei Bruno Books, Salzgeber Buchverlage GmbH.

Alle Bücher von Phil Adamson

Cover des Buches Geliebter Söldner (ISBN: 9783959851428)

Geliebter Söldner

 (1)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Loverboys 105: Heisser Einsatz (ISBN: 9783867872041)

Loverboys 105: Heisser Einsatz

 (1)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Junge Triebe (ISBN: 9783867872218)

Junge Triebe

 (0)
Erschienen am 01.06.2011
Cover des Buches Loverboys 132: Steife Brise auf hoher See (ISBN: 9783867875158)

Loverboys 132: Steife Brise auf hoher See

 (0)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Loverboys 134: Heiße Nächte in Istanbul (ISBN: 9783867876261)

Loverboys 134: Heiße Nächte in Istanbul

 (0)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Loverboys 138: Harte Burschen eingelocht (ISBN: 9783867876742)

Loverboys 138: Harte Burschen eingelocht

 (0)
Erschienen am 01.06.2014

Neue Rezensionen zu Phil Adamson

Cover des Buches Geliebter Söldner (ISBN: 9783959851428)Angelsammys avatar

Rezension zu "Geliebter Söldner" von Phil Adamson

Von politischen Ränken zerrieben werden ...
Angelsammyvor 6 Monaten

Phil Adamson ist der Sprößling eines in Deutschland stationierten US-Soldaten. Er stammt aus Hessen. Er arbeitet als Journalist und ist leitender Angestellter eines Marketing-Unternehmens. 

371 vor unserer Zeit. Die heilige Schar sind wackere Söldner und Recken, die den Spartanern an Mut und Kampfeslust in nichts nachstehen. Sie sind für Theben aktiv, diese militärische Eliteeinheit. 

Gleichgeschlechtliche Liebe unter ihnen wird nach- und ausdrücklich gefördert. Das soll die Schlagkraft erhöhen, wenn einer nicht nur für sich selbst, sondern ebenso für den Geliebten kämpft. 

Ein Krieg gegen Sparta steht an und außerdem möchte man sich auch aus den ungeliebten Tributzahlungen an Athen lösen. 

Hyppolitos und Andromachos sind DIE Paradekrieger und lieben sich. Allerdings werden beide in Intrigen und Machenschaften wider Willen verwickelt. Feldherr Pelopidas begehrt Hyppolitos und der läßt sich darauf ein. 

Auch Andromachos lernt jemanden kennen. Und die politische Lage verschärft sich zusehends. Wird ihre Liebe das überleben oder zerbrechen?

Das Buch ist sehr gut recheriert und bezüglich expliziter Liebesszenen sehr zurückhaltend. (Manche werden das zu schätzen wissen. Andere genau das bemängeln.) Aber das Werk knistert vor unterschwelliger Erotik. 

Auch die politische Ebene ist hervorragend geschildert. Am Wesentlichen hat sich seit damals nicht viel geändert. 

Dramatik, Wendungen, Emotionen sind allesamt gegeben. Und die Protagonisten sind sehr sympathisch, aber ebenso andere wie das sich liebende Paar Orestos und Traianos. 

Ein klasse Buch! 

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks