Phil Hogan

(63)

Lovelybooks Bewertung

  • 123 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 35 Rezensionen
(22)
(22)
(13)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Auster und Klinge" von Lilian Loke

    Auster und Klinge

    aba

    zu Buchtitel "Auster und Klinge" von Lilian Loke

    "Wenn du Superkräfte hättest, würdest du den Helden spielen oder sie nur zu deinem Vorteil nutzen?" Wer träumt nicht von dem Tag, an dem alle Probleme und Sorgen einfach so verschwinden? Wer wünscht sich nicht, plötzlich das große Los zu ziehen und es allen endlich zu zeigen? Als Victor und Georg sich zum ersten Mal begegnen, ahnen sie nicht, dass dieses zufällige Treffen ihr Leben komplett verändern wird. Es fühlt sich wie ein Lottogewinn an und sie wittern dabei ein Riesengeschäft – Das Leben könnte wirklich großartig ...

    Mehr
    • 804
  • Skurril und fesselnd

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    Gegen_den_Strom_lesen

    06. April 2017 um 14:42 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Es hat mir eine außerordentlicher Freude bereitet dieses Buch zu lesen! Es geht um den britischen Immobilienberater William Hemings, der ein außergewöhnliches Hobby hat. Er lässt sich Schlüssel von Wohnungen und Häusern duplizieren und  taucht dann in das Leben der Bewohner ein. Manchmal spielt er den Hauself und repariert Kaputtes, damit wird er zum unsichtbaren, unentdeckten Helden. Es ist total faszinierend, in die Sichtweise und Gedankengänge eines Besessenen eingeweiht zu werden. Seine Obsession wird schließlich immer ...

    Mehr
  • Very British

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    nordfrau

    29. November 2016 um 09:21 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Der erfolgreiche Immobilienmakler Mr Heming erzählt hier in gemütlichem Tempo seine nicht alltägliche Lebensgeschichte. Nach außen hin gibt er sich eher unscheinbar, ja am liebsten unsichtbar, hat er doch eine sehr zweifelhafte Leidenschaft entwickelt. Er sammelt die Schlüssel zu all seinen jemals verkauften Objekten und nicht nur das, er benutzt sie auch regelmässig! So wird der Hauskäufer unfreiwilliges, nichts ahnendes Studienobjekt. Mr Heming ist ein äußerst manipulativer Charakter und auch als Leser bleibt man davon nicht ...

    Mehr
  • skurriler Krimi mit viel schwarzem Humor

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    CoffeeToGo

    18. May 2016 um 15:34 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    InhaltWilliam Hemin ist Immobilienmakler mit einem kleinen Geheimnis. Vertrauen ihm Kunden ihre Schlüssel an, macht er sie kurzerhand nach und verschafft sich mit Hilfe seiner vielen Schlüssel Zugang zu unzähligen Wohnungen... egal, ob der Bewohner zu Hause ist, oder nicht. Eigene Meinung Die Geschichte wird von Heming selbst erzählt, was dazu führt, dass man praktisch zu seinem Komplizen gemacht wird. Doch sympathisch war er mir trotzdem nicht, ich fand teilweise echt unheimlich. Er ist eben eine kranke Persönlichkeit. Ab und ...

    Mehr
  • Eine interessante und zugleich unheimliche Story

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    -nicole-

    24. April 2016 um 17:43 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Der unheimliche Herr der Schlüssel... Auf den ersten Blick ist der Immobilienmakler William Heming ein sympathischer Mann, den man gerne mit dem Verkauf seinen Hauses betraut. Doch eben nur auf den ersten Blick: Denn Mr. Heming hat eine große und erschreckende Leidenschaft, für deren Geheimhaltung er vieles in Kauf nimmt: Er sammelt Schlüssel. Sobald ein Haus verkauft ist, lässt er einen Zweitschlüssel anfertigen und beobachtet die Bewohner nicht nur, sondern spioniert sie regelrecht aus. Doch irgendwann wird ihm seine Obsession ...

    Mehr
  • Die Intimität eines Opernglases

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    BettinaR87

    14. April 2016 um 07:30 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Natürlich geht es um Intimität. Die verschafft der Protagonist sich durch sein Stalker-ähnliches Verhalten. Auf seine Art geht er mit der Zielperson eine enge, emotionale Verbindung ein. Die nicht dadurch zerstört werden kann, dass sich der andere zurück zieht. Die aus einer sicheren Distanz stattfindet. Er definiert sie für sich daher als die echte und einzig wahre Art der Intimität, im Gegensatz zu dem, was unsere Gesellschaft als intim bezeichnet. Dahinter steckt natürlich die Frage, auf welche Art man jemanden besser ...

    Mehr
  • Mr Heming is watching you

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    bieberbruda

    07. April 2016 um 14:05 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Ebenso seltsam wie Mr Heming ist auch das Buch, denn es lässt sich nur schwer in eine Schublade stecken. Für eine Komödie ist es nicht lustig genug, für einen Krimi fehlt die Spannung etc. Am besten kann es wahrscheinlich als einen "psychologischen Roman" bezeichnen.Inhalt:William Heming ist ein grundsympathischer Immobilienmakler, dem man sein Haus nur zu gerne anvertrauen würde. Doch das ist ein Fehler, denn Mr Heming hat ein seltsames "Hobby": In Abwesenheit der Besitzer schleicht er sich in deren Häuser und dringt tief in die ...

    Mehr
  • War ganz gut

    Pleasure and a Calling

    Sunshine_Books

    06. March 2015 um 20:44 Rezension zu "Pleasure and a Calling" von Phil Hogan

    Inhalt: You won't remember Mr Heming. He showed you round your comfortable home, suggested a sustainable financial package, negotiated a price with the owner and called you with the good news. The less good news is that, all these years later, he still has the key. That's absurd, you laugh. Of all the many hundreds of houses he has sold, why would he still have the key to mine? The answer to that is, he has the keys to them all. William Heming's every pleasure is in his leafy community. He loves and knows every inch of it, feels ...

    Mehr
  • eher psychopathisch als seltsam

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    itwt69

    16. January 2015 um 18:17 Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Die Berufung des Mr. Heming stellt sich mir eher krankhaft als seltsam dar. Außerdem höchst unwahrscheinlich, wie die Geschichte nach so vielen Unregelmäßigkeiten dieses Ende finden kann. Aber gut, dafür ist es ein Roman. Ein paar schmunzelnde Momente waren dann doch dabei, auch wenn dann eher Kopfschütteln ob der Obsession des "Antihelden" angesagt war. Nicht übermäßig herausragend, aber immerhin ziemlich originell.

  • Mr Heming - der Herr der Schlüssel

    Die seltsame Berufung des Mr Heming

    Schwertlilie79

    Rezension zu "Die seltsame Berufung des Mr Heming" von Phil Hogan

    Der Einstieg in das Buch hat mir sehr gut gefallen: Wir lernen Mr Heming, den Inhaber einer erfolgreichen Immobilienfirma kennen, der die mehr oder weniger liebenswerte Eigenheit hat, Duplikate der Schlüssel der von ihm vermittelten Häuser zurückzubehalten, um den Besuchern hin und wieder einen Besuch abzustatten und hier und da für ausgleichende Gerechtigkeit zu sorgen. Heming berichtet von seiner Schulzeit, dem frühen Tod seiner Mutter und seinem Leben im Internat - sein Hauptinteresse gilt auch hier bereits den kleinen und ...

    Mehr
    • 3

    Schwertlilie79

    15. January 2015 um 07:57
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.