Bloßlegung

Cover des Buches Bloßlegung (ISBN:9783748166337)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bloßlegung"

Der Roman der Stunde und ein ungewöhnlicher Beitrag zur #MeToo-Debatte:
Phil Mira erzählt in atmosphärischen Bildern vom glücklichen Leben eines Mannes, das durch die Gewalttat einer Frau aus den Fugen gerät.
Tamino sitzt in seiner Einzimmerwohnung. Vor ihm liegen Tabletten, mit denen er seinem Leben ein Ende setzen will. Er erinnert sich an die Zeit, als er noch glücklich war. Da ist der Urlaub an der Ostsee vor zweieinhalb Jahren. Mit Paula, seiner Frau, und seinen beiden Kindern verbringt er unbeschwerte Tage am Strand. Er lernt Libby kennen, die Studentin, die in ihm den Wunsch weckt, neben der Kinderbetreuung und dem ungeliebten Lehrerberuf seinen Doktortitel zu erwerben. Mit Leidenschaft stürzt er sich in die Arbeit mit der betreuenden Professorin.
Eines Abends wird Tamino vergewaltigt. Als er zu Hause ankommt, verschweigt er, was ihm passiert ist. Er fühlt sich tief verletzt und entwürdigt. Als er Paula nicht mehr spüren und nicht mehr ertragen kann, geht er.

Die Romane Phil Miras kommen dem Wesen des Menschen auf die Spur, diesem Pendeln zwischen Pflicht und Neigung, zwischen Verantwortung und Begehren.
Erleben wird hier in Sprache verwandelt, bei der Klang, Rhythmus und Bedeutung eine harmonische Verbindung eingehen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783748166337
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:268 Seiten
Verlag:BoD – Books on Demand
Erscheinungsdatum:21.01.2019

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks