Phil Rickman

(383)

Lovelybooks Bewertung

  • 375 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 6 Leser
  • 129 Rezensionen
(77)
(162)
(106)
(29)
(9)

Lebenslauf von Phil Rickman

Phil Rickman wurde in Lancashire England geboren. Hauptberuflich ist er Literaturkritiker und schreibt nur nebenbei Bücher. Unter dem Pseudonym Will Kingdom hat er schon mehrere erfolgreiche Horrorromane verfasst. An der Krimireihe um Merrily Watkins schreibt er seit Ende der neunziger Jahre.

Bekannteste Bücher

Das Geheimnis des Schmerzes

Bei diesen Partnern bestellen:

Sündenflut

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Gebeine von Avalon

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gespinst des Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein dunkler Gesang

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Lächeln der Toten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Nacht der Jägerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Himmel über dem Bösen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Turm der Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die fünfte Kirche

Bei diesen Partnern bestellen:

Mittwinternacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Frucht der Sünde

Bei diesen Partnern bestellen:

Night After Night

Bei diesen Partnern bestellen:

Night After Night

Bei diesen Partnern bestellen:

The Magus of Hay

Bei diesen Partnern bestellen:

The Heresy of Dr Dee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Merrily-Watkins-Mystery

    Der Turm der Seelen

    Karin_Kehrer

    02. March 2017 um 15:24 Rezension zu "Der Turm der Seelen" von Phil Rickman

    Herefordshire, an der Grenze zu Wales: In einem Hopfenturm soll der letzte Besitzer, der ermordet wurde, spuken. Ein Fall für Merrily Watkins, Pfarrerin und Beraterin in spirituellen Grenzfragen. Zugleich ist sie mit dem Problem eines angeblich besessenen Mädchens beschäftigt. Beiden Fällen steht Merrily zuerst eher skeptisch gegenüber. Doch dann geschieht nach einem von ihr durchgeführten Exorzismus ein grauenhafter Mord. Dies ist der vierte Band um die Pfarrerin Merrily Watkins, die sich auch spirituellen Grenzerfahrungen ...

    Mehr
  • Merrily Watkins I

    Frucht der Sünde

    haTikva

    02. October 2016 um 13:29 Rezension zu "Frucht der Sünde" von Phil Rickman

    Mysteriös. Diesen Krimi habe ich erst nach mehrjärhigem drumrum Schleichens endlich gekauft. Die Geschichte spielt in einem kleinen Dörfchen in England und es geht um eine Pfarramtsvertreterin, was für mich besonders interessant klang. Ich war mir ziemlich unsicher, ob eine Pfarrerin wirklich „Kriminalfälle“ lösen kann, auch wenn ich die Serie „Pfarrer Braun“ kenne und liebe! Nachdem nun eine Userin in meinem Lieblingsforum schon den ersten Band gelesen hatte und es toll fand, ließ ich mich endlich überzeugen und besorgte es mir ...

    Mehr
  • Eine englische Pfarrerin ermittelt

    Frucht der Sünde

    Claddy

    18. February 2016 um 18:00 Rezension zu "Frucht der Sünde" von Phil Rickman

    Die junge Witwe Merrily Watkins zieht mit ihrer fünfzehjährigen Tochter Jane in den kleinen Ort Ledwardine, gelegen im Westen Englands. Dort soll sie eine Pfarrstelle übernehmen. Konfrontiert mit ungewöhnlichen Gebräuchen, die sich vor allem um die Ciderherstellung drehen, skurrilen Dorfbewohnern und einem Pfarrhaus, das ihr nicht geheuer ist, tut sie sich ausgesprochen schwer, unbelastet ihre Arbeit aufzunehmen. Gleich zu Beginn kommt es bei der Zelebrierung einer Tradition zu einem Selbstmord: Der alte Powell erschießt sich vor ...

    Mehr
  • Teuflisch gut

    Mittwinternacht

    badwoman

    29. December 2015 um 23:22 Rezension zu "Mittwinternacht" von Phil Rickman

    Dieses Buch testlesen zu dürfen, hat mich sehr gefreut. Ich mag geheimnisvolle Geschichten wie diese um die alleinerziehende Pfarrerin Merrily, die als "Beraterin für spirituelle Grenzfragen" einen schweren Stand in ihrer Gemeinde, aber auch bei ihrer Tochter Jane hat. Verschiedene Handlungsstränge ergeben zuletzt eine spannende, stimmige Geschichte. Man muss allerdings bereit sein, sich auf diese teilweise geheimnisvollen Geschehnisse einzulassen, sonst sollte man dieses Buch besser direkt zur Seite legen.Ich finde es schade, ...

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392

    PMelittaM

    22. December 2015 um 17:02
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    zu Buchtitel "Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst." von Roger Elliot

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten ...

    Mehr
    • 2100
  • Das Geheimnis des Schmerzes

    Das Geheimnis des Schmerzes

    buchleserin

    06. October 2015 um 19:02 Rezension zu "Das Geheimnis des Schmerzes" von Phil Rickman

    „Das Geheimnis des Schmerzes“ ist der 11. Teil aus der Merrily-Watkins-Mystery-Reihe um die ermittelnde Pfarrerin und Exorzistin Merrily Watkins. Pfarrerin Merrily Watkins hat auch diesmal wieder alle Hände voll zu tun. In dem kleinen Örtchen Ledwardine wird ein reicher Landwirt ermordet, er wurde ziemlich grausam zugerichtet, regelrecht abgeschlachtet. Waren osteuropäische Landarbeiter die Täter? Eine Bürgerrechtsbewegung „Das Land wehrt sich“ wird gegründet. Etwas später werden zwei junge Rumäninnen tot aufgefunden. Ob da ein ...

    Mehr
  • Die ewige Suche nach Beweisen über Arthur

    Die Gebeine von Avalon

    Ajana

    Rezension zu "Die Gebeine von Avalon" von Phil Rickman

    *Inhalt* Panik am Hofe von Elisabeth I: Nostradamus hat den Sturz der jungen Königin vorhergesagt, gelingt es ihr nicht, die Gebeine ihres Ahnherren zu finden. Als in Glastonbury offenbar das Grab König Arthurs entdeckt wird, schickt Elisabeth sogleich ihren gelehrtesten Berater. Doch Glastonbury ist eine Stadt voller Geheimnisse, und der junge Doctor Dee muss mit grässlichen Morden und der verführerischen Tochter einer Hexe fertig werden. *Meine Meinung* Das Buch stand schon lange auf meinem Wunschzettel und Dank dem Ausmisten ...

    Mehr
    • 2
  • Bücher gegen Rezensionen: Plündert das LovelyBooks Bücherregal!

    After passion

    TinaLiest

    zu Buchtitel "After passion" von Anna Todd

    Wir räumen unser Bücherregal! Ihr kennt das doch sicher: Das Regal quillt über, aber irgendwie möchten trotzdem immer mehr neue Bücher zwischen die Regalbretter gesteckt werden. Auch bei uns im Büro steht ein Bücherregal, das nur so überquillt vor tollem Lesestoff, der viel zu schade dafür ist, nicht gelesen zu werden. Deshalb haben wir unser Bücherregal ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die wir dort gefunden haben, glücklich machen! So funktioniert's: Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den ...

    Mehr
    • 4789
  • Ein Mord in Lewardine

    Sündenflut

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    03. June 2015 um 13:28 Rezension zu "Sündenflut" von Phil Rickman

    Als in Herfordshire eine archäologische Entdeckung gemacht wurde, durchkreuzt das die Planungen des Stadtrates, die an dieser Stelle lieber Fernstraßen, Hochhäuser und Supermärkte sehen wollten. Jane, die großen Anteil am archäologischen Fund hatte, darf mit dabei sein und ist hoch erfreut, als sie erfährt, dass die Grabungen auch im Fernsehen zu sehen sein sollen. Da passiert es, dass einer der Befürworter einem Mord zum Opfer fällt, er verliert im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf. Der Verdacht liegt nahe, dass sein Tod in ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks