Phil Skurril Käseopfer für Katzengötter: 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Käseopfer für Katzengötter: 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten“ von Phil Skurril

Zu der Zeit als es noch die fürchterlichen Katzengötter gab, brauchte man schon eine große Menge Käse, um gar nicht ihren schrecklichen Zorn auf sich herabzubeschwören. Ohne diese spezielle Opfergabe war man ihnen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert und wurde alsbald unsäglich verwirrt. 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten. Fürchterlich phantastisch und völlig ohne sieben Sinne oder auch nur eine einzige Bedeutung!?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen