Phil Skurril Käseopfer für Katzengötter: 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Käseopfer für Katzengötter: 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten“ von Phil Skurril

Zu der Zeit als es noch die fürchterlichen Katzengötter gab, brauchte man schon eine große Menge Käse, um gar nicht ihren schrecklichen Zorn auf sich herabzubeschwören. Ohne diese spezielle Opfergabe war man ihnen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert und wurde alsbald unsäglich verwirrt. 43 Gedichte ohne Anspruch und einige andere Nebensächlichkeiten. Fürchterlich phantastisch und völlig ohne sieben Sinne oder auch nur eine einzige Bedeutung!?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks