Buchreihe: Eddie Dickens von Philip Ardagh

 4.3 Sterne bei 101 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

5 Bücher
  1. Band 1: Schlimmes Ende

     (150)
    Ersterscheinung: 07.08.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2004
    Eddies Eltern leiden an einer seltsamen Krankheit. Ganz gelb sind sie, dazu wellig an den Rändern, außerdem stinken sie nach alten Wärmflaschen. Damit Eddie sich nicht ansteckt, wird er zu Verwandten geschickt. Pech für ihn, dass es sich dabei um seinen Wahnsinnigen Onkel Jack und seine Wahnsinnige Tante Maud handelt, und dass ihr Haus »Schlimmes Ende« heißt ...

    Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2003
  2. Band 2: Furcht erregende Darbietungen

     (46)
    Ersterscheinung: 06.08.2003
    Aktuelle Ausgabe: 10.12.2007
    Endlich: die furiose Fortsetzung von ‚Schlimmes Ende‘! Band 2 der Eddie-Dickens-Trilogie
    Kaum ist Eddie in Schlimmes Ende angekommen, geht der Wahnsinn weiter. Ein herrenloser Leichenwagen samt Sarg steht in der Einfahrt. Hochexplosive Fracht! Und sehr lebendig. DER GROSSE ZUCCHINI, seines Zeichens Entfesselungskünstler, fliegt Onkel Jack und Eddie nach einem entsetzlichen Knall um die Ohren. Und so nimmt Eddies nächstes Abenteuer unweigerlich seinen unseligen Lauf-…
    Kongenial übersetzt von Harry Rowohlt.
  3. Band 3: Schlechte Nachrichten

     (28)
    Ersterscheinung: 05.08.2004
    Aktuelle Ausgabe: 09.10.2006
    Eddies nächstes Abenteuer steht bevor: eine Reise nach Amerika! Er soll in den Redaktionsstuben der familieneigenen Zeitung „Schlechte Nachrichten“ für Ordnung sorgen. Pech nur, dass ihn eine mordlüsterne Gouvernante und ein entflohener Sträfling begleiten. Noch größeres Pech ist allerdings, dass in seinem Reisekoffer plötzlich die Noch Wahnsinnigere Tante Maud sitzt – putzmunter und nur allzu bereit, alles Geschehen in haarsträubende Katastrophen zu verwandeln … Genial übersetzt von Harry Rowohlt.
  4. Band 4: Abscheuliche Angewohnheiten

     (11)
    Ersterscheinung: 21.08.2006
    Aktuelle Ausgabe: 08.02.2008
    Eddie Dickens fünftes irrwitziges Abenteuer erzählt von einem Findelkind, das sein Gedächtnis verloren hat, einem völlig platten Mr Dickens, dem warmherzigen Abt Po und einer nach wie vor wieselschlagfertigen Noch-Wahnsinnigeren Tante Maud. Und von den abscheulichen Angewohnheiten der völlig verrückten Familie Dickens, die von Schornsteine-auf-Leute-Schubsen bis zu Wiesel-auf-den-Hinterkopf-Hauen reichen. Fulminant übersetzt von Harry Rowohlt.
  5. Band 5: Allerletzter Akt

     (10)
    Ersterscheinung: 20.08.2007
    Aktuelle Ausgabe: 20.08.2007
    Der Wahnsinn hat ein Ende: Eddies letztes Abenteuer.
    Fulminant übersetzt von Harry Rowohlt
    Band 1 ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis
Über Philip Ardagh
Philip Ardagh hat über 50 Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Die bekannteste seiner Reihen ist wahrscheinlich die um Eddie Dickens, die in 40 Sprachen übersetzt wurde. Bevor Philip Autor wurde, verdiente er sein Geld als Werbetexter, Reinigungskraft in einem ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks