Philip José Farmer Auf dem Zeitstrom

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(16)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf dem Zeitstrom“ von Philip José Farmer

Alle Menschen, die seit der Urzeit auf der Erde gestorben sind, erwachen auf der Flusswelt wieder. Eine geheimnisvolle Macht zieht die Fäden in dieser fremden Welt. Richard Burton, Mark Twain, ein Neandertaler und ihre Gefährten machen sich auf, das Geheimnis der Flusswelt zu lüften. Twain will in einem wagemutigen Vorhaben ein Flussschiff bauen. Doch Kriege und politische Konflikte werden zur tödlichen Gefahr. Und ein unsichtbarer Gegner stellt sich jedem in den Weg, der der Quelle des Flusses zu nahe kommen will …

Stöbern in Fantasy

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Was für ein toller Auftakt einer neuen Märchen-Reihe! Ich bin begeistert von dem Schreibstil, dem Setting und der Charaktere.

Buecherwurm22

Das Erbe der Macht - Allmacht

Einfach nur der Wahnsinn!

Blintschik

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Wunderschöne Geschichte

SteffiDe

Die Brücke der Gezeiten - Die verlorenen Legionen

Großartige Fortsetzung! Der Kampf geht weiter und es gibt viele Schlachten zu schlagen - auf persönlicher und auf weltlicher Ebene!

Aleshanee

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Hat sich an manchen Stellen gezogen, war aber ok. Kommt jedoch nicht an den ersten Teil heran

liberumseculum

Der Mond des Vergessens

Spannende Geschichte in einer komplexen Welt.

MelanieMetzenthin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf dem Zeitstrom" von Philip José Farmer

    Auf dem Zeitstrom

    Renrew

    31. March 2012 um 16:46

    Habe ich in den 70er bereits gelesen. In der jetzigen Neuauflage erschien es mir nicht mehr aller 5 Sterne würdig.

  • Rezension zu "Auf dem Zeitstrom" von Philip Jose Farmer

    Auf dem Zeitstrom

    rallus

    22. February 2010 um 14:39

    2. Teil der Flusswelt Reihe, in der ALLE Menschen auf einer fremden Welt mit einem 25-jährigen Körper erwachen und quasi unsterblich sind. Hier wird ein Dampfer gebaut und die inzwischen fast industriell gewordenen Flussmenschen führen das fort was sie auf der Erde verlassen haben. War der erste Band noch mit dem Gewinn des HugoAwards bedacht, ist der zweite Teil eher dem, "Wir machen mal ein Fortsetzung des Erfolges" zuzurechnen wobei Farmer nicht etwa schlecht schreibt, der zweite Band knüpft nur schwerlich an dem ersten an, ist eher ein Bruch in der Geschichte. Trotzdem ein guter SciFi Roman

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks