Meister der Dimensionen

von Philip Jose Farmer 
3,2 Sterne bei6 Bewertungen
Meister der Dimensionen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Avataruss avatar

Ein echt gutes Buch....mich wunderts nur, dass man kaum etwas über die Reihe hört....oder wegen einer Neuauflage .... Leseempfehlung bis jet...

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Meister der Dimensionen"

( Knaur Science Fiction). Neu: 6132 928

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426057155
Sprache:
Ausgabe:Sonstige Formate
Umfang:0 Seiten
Verlag:DROEMER KNAUR VERLAG
Erscheinungsdatum:01.12.1982

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    ralluss avatar
    rallusvor 6 Jahren
    Rezension zu "Meister der Dimensionen" von Philip Jose Farmer

    Seelenlose Abenteurreise
    Ein von mir hochgeschätzter SF und Fantasy Autor der mich durch seine Flussweltreisen und auch andere Romane begeisterte, viele Preise gewann z.B 2001 den World Fantasy Award für sein Lebenswerk, hat Mitte der 60er Jahre eine fünfbändige Reihe vorgelegt: "Die Welt der tausend Ebenen"
    Liegt es am Alter des Buches oder an meinem inzwischen gewandelten Geschmack, aber mit diesem ersten Buch der Reihe konnte ich partout nichts anfangen.
    Robert Wolff wird durch die Dimensionen geschleudert. Ein Besuch im Keller in einem zu verkaufenden Haus, bringt ihn in den Besitz eines Silberhorns, welches er durch "zufällige" richtige Betätigung der Töne aktiviert, so daß sich ein Tor in eine andere Welt öffnet.
    In dieser wird unser 66-jährige kurzatmige Robert zu einem 25-jährigen athletischen Mann und erlebt viele Abenteuer.
    Ist die Beschreibung anfangs noch interessant und lebendig, wird die Abenteuerreise von Robert mit seinem Freund Kickaha im weiteren Verlauf zu einer Aneinanderreihung von Klischees.
    Indianerähnliche Stämme, Ritter, Jäger,erscheinen wild durcheinander. Emotionslos und teilweise nüchtern werden die Ereignisse einfach wahllos aneinandergereiht.
    Die Charaktere ergehen sich in Stumpfsinndialogen, es ist auch weder eine Charakterzeichnung vorhanden, noch ein eigentlicher Sinn.
    Die Lobeshuldigungen kann ich in diesem Fall nicht nachvollziehen, so schliesse ich denn den ersten Band und damit auch diese Reihe.
    Für Fantasy Fans denen Perry Rhodan zu kompliziert ist:-)

    Kommentare: 1
    25
    Teilen
    Avataruss avatar
    Avatarusvor 8 Jahren
    Kurzmeinung: Ein echt gutes Buch....mich wunderts nur, dass man kaum etwas über die Reihe hört....oder wegen einer Neuauflage .... Leseempfehlung bis jet...
    arbis avatar
    arbi
    flapflaps avatar
    flapflapvor 14 Tagen
    E
    Egerlingvor 2 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks