Philip K. Dick Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

(108)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 17 Rezensionen
(29)
(42)
(28)
(8)
(1)

Inhaltsangabe zu „Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge“ von Philip K. Dick

Was, wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte? Diese Frage machte Philip K. Dick zum Ausgangspunkt seines waghalsigsten und berühmtesten Romans.

Amerika 1962: Das Land ist geteilt - die Westküste japanisch, der Osten deutsch. Nur in den Rockies gibt es eine neutrale Zone. Dort sucht die junge Judolehrerin Juliana einen mysteriösen Autor, der den Widerstand entfachen könnte. Nur er scheint zu wissen, wie man dem Albtraum der falschen Geschichte entkommt.

Das Original zur US-Erfolgsserie 'The Man in the High Castle'

Eine interessante wie gleichzeitig erschreckende Fiktion, die hätte sein können...

— benfi

Eine interessante Idee - leider hat mich die Umsetzung nicht überzeugt.

— Anna_Ressler

Interessante Idee, schwere Kost. Was wäre gewesen wenn...

— c_awards_ya_sin

Eindrucksvolles Setting, was durch fehlende Stringenz und übertriebene Metaphorik kaum zur Geltung kommt. Leider nicht sein bestes Werk.

— DrWarthrop

War von der Serie geblendet - nicht schlecht man muss es eben mögen

— esprite_surveille

Deutschland und Japan haben den zweiten Weltkrieg gewonnen und die vereinigten Staaten unter sich aufgeteilt. Genau hier wird es spannend!

— EliasBohst

Stöbern in Romane

Die Ladenhüterin

Eine interessante Hauptfigur die aber schnell nicht mehr vorwärts kommt&um sich&die einzige Botschaft des Buches kreist. Mir zu wenig.

franzzi

Peach

Sehr verstörend, eigen und dabei so poetisch.

Marina_Nordbreze

Stadt der Feen und Wünsche

Lange kein Buch mehr gelesen, in dem ich ständig verzückt den Stift zückte. Treffend beobachtet, poetisch aufgeschrieben. Großer Zauber!

franzzi

Kleine Feuer überall

Authentische, nicht perfekte Charaktere und eine Geschichte voller Intrigen und Geheimnisse.

MeisterYoda

Alles Begehren

Manchmal will man das, was man nicht haben kann, am allermeisten.

Gina1627

Moonglow

Eine bezaubernde Geschichte

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bedrückende Fiktion eines anderen Ende des zweiten Weltkriegs...

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    benfi

    17. May 2018 um 20:51

    KURZBESCHREIBUNG: Der zweite Weltkrieg wurde von den Deutschen und den Japanern gewonnen, welche sich die Vereinigten Staaten im Anschluss aufgeteilt haben. Während die Asiaten die Westküste beherrschen, ist das deutsche Reich an der Ostküste als Besatzer präsent. Nur an den Rocky Mountains entlang gibt es einige wenige freie Staaten; zusammengefasst in einer neutralen Zone. Etliche Jahre nach Kriegsende haben sich die Amerikaner mit dieser Situation mehr oder minder arrangiert, auch als es zwischen den zwei Großmächten zu Spannungen kommt, welche auf amerikanischem Boden ausgetragen werden. Menschen wie der Antiquitätenhändler Robert Childam oder der japanische Diplomat Nobusuke Tagomi versuchen so durch das 'I Ging', dem sogenannten 'Buch der Wandlungen', ihr eigenes Schicksal herauszufinden. Dies gelingt leider nur mehr oder weniger. Und dann gibt es noch ein Buch namens 'Die Plage der Heuschrecken', welches eine alternative Realität beschreibt, in dem Amerika mit den Briten den Krieg gewonnen hat. Verboten und eigentlich nur in der neutralen Zone erhältlich, ist Juliana Frink so von diesem Werk beeindruckt, dass sie unbedingt den Autoren kennen lernen möchte und sich mit ihrem neuen Freund Joe, ein eigenbrötlerischer Italiener, auf den Weg zu seiner Festung in den Bergen macht...KOMMENTAR:Mit dem Roman 'Das Orakel vom Berge' hat der amerikanische Autor Philip K. Dick aufgezeigt, was für überwältigende Gedankengänge und Vorstellungen doch in seinem Kopf schwebten. Er krempelt hier die Geschichte mitten im zweiten Weltkrieg dramatisch um und versetzt in dieses Geschehen seine Protagonisten. Im Detail bedeutet das einen Sieg der deutschen und japanischen Armeen, welche sich Amerika aufteilten. Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Buch in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts nicht wenige Landsmänner des exzentrischen Autors ein Schaudern zugeführt hat. Typischerweise sind die Protagonisten auch in diesem Roman keine Helden, sondern eher zweifelnde und suchende Figuren. Es mag gut sein, dass dies nicht wenig des Seelenlebens von Dick wiederspiegelt. Besonders die Frage nach dem eigenen Sein taucht ja nicht selten in seinen Werken auf. Sehr gut kann man es zum Beispiel an der Person Juliana Frink ausmachen, die in ihrem Leben dahintreibt, glaubt immer wieder mal, auf dem rechten Weg zu sein und steht plötzlich wieder vor einer Leere. Leider muss man dem relativ kurzen Roman dasselbe eingestehen; Dick schien sich ein wenig in der Handlung zu verzetteln und beendete 'Das Orakel vom Berge' mit mehr Fragen oder gedanklichen Anstöße, denn einem schlüssigen Ende. So bin ich etwas zwiegespalten und muss die hohe Wertung der grundsätzlichen Idee mit dem etwas unbefriedigenden Verlauf der Handlung kombinieren. Empfehlen möchte ich hierzu übrigens die Film-Serie 'The Man in the High Castle', welche den Roman sehr detail-verliebt umsetzt und die eigentliche Geschichte in alle Richtungen wohl überlegt auf derzeit schon drei Serien-Staffeln ausgebaut hat.7,9 Sterne

    Mehr
  • Das Orakel vom Berge

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    Anna_Ressler

    16. February 2018 um 08:37

    Nachdem ich den Klapptext gelesen hatte, war ich wirklich gespannt was mich so erwarten würde. Die Idee einer Welt in der die Deutschen und Japaner den II. Weltkrieg gewinnen ist wirklich beängstigend.Leider konnte mich die Umsetzung dieses Gedanken überhaupt nicht überzeugen. Ich hatte das Gefühl irgendwo in die Mitte, einer am Anfang zugegebenermaßen verwirrenden Welt, ausgesetzt zu werden. Es dauerte eine Weile bis ich mich zurechtgefunden hatte und die Sprünge zwischen den verschiedenen Protagonisten mich nicht mehr durcheinander gebracht haben. Leider werden viele Schlüsselelemente nicht richtig erklärt. Zum Beispiel vertrauen die Leute im Japanischen Sektor auf das Orakel. Man kann zwar einige Male miterleben wie sie es befragen, aber es wird weder erklärt wie es funktioniert noch warum die Menschen so abhängig davon sind. Neben dem Orakel scheint auch ein anderes Buch "Die Plage der Heuschrecken", eine wichtige Rolle zu Spielen. Gerade als es richtig spannend wird endet die Geschichte. Genauso wie sie in der Mitte begann hört sie auch dort auf. Wer möchte kann sie gedanklich weiterspinnen - Vorlage gäbe es.Schade fand ich auch, dass man sich die meiste Zeit im japanisch besetzten Sektor befindet und von den Deutschen eigentlich nur durch gelegentliche Radiomeldungen etwas hört. Man kann zwar erahnen wie sich die Gesellschaft dort entwickelt hat, aber es werden immer nur Andeutungen gemacht. Meiner Meinung nach hätte eine Geschichte mit so brisantem Inhalt viel mehr Potenzial.  

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3385
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge! Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. diese enden immer an den gleichen Tagen im Monat: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats (im Feb. am 25.!). Danach werden im Laufe des nächsten Tages die Ergebnisse von mir gepostet.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt. Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 23.5.2018 - 2:15 Uhr (☆)  = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendet TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔4  ★1  (☆☆☆)   => Riley 4 / Honeyman ( abgebrochen!) black_horse  ✔6  ★6   (  )  => Was man von hier ... (****) / Die Geschichte ... (*****) BookfantasyXY  ✔5  ★0 (☆☆☆)   =>  Ich, Eleanor Oliphant Caro_Lesemaus  ✔5 ★5 (☆☆☆)   => Ein mögliches Leben Elke  ✔5  ★2 (00☆ )   =>  PAUSE Finesty22  ✔2  ★0 (0000)  => PAUSE hannelore259  ✔4  ★0  (0000)  => PAUSE histeriker  ✔5  ★2 (☆☆☆)   =>  PAUSE  Hortensia13  ✔5  ★9 (  )  =>  Die Geschichte ... (***) / (Ein mögliches Leben?) Insider2199  ¶ ✔6  ★8 (  )   =>  Die Geschichte ... / ( Was man von hier ...?) jenvo82  ✔6  ★4 (  )  =>  Ein mögliches Leben (****) killerprincess  ✔4  ★0 (☆☆☆)   => Ich, Eleanor Oliphant kokardkale  ✔1  ★0 (0 ☆0 )  =>  Ich, Eleanor Oliphant   LadySamira091062  ✔4  ★3 (☆☆☆)   =>  Die Perlenschwester (*****)      Lesenodernicht  ✔2  ★2 (☆☆☆)   =>  PAUSE   Luthien_Tinuviel  ✔3  ★2 (☆☆☆)   =>  Ich, Eleanor Oliphant (****)    mareike91   ✔5  ★0 (☆☆☆)   =>  Ich, Eleanor Oliphant  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔4  ★3 (0000)   =>  Ich, Eleanor ... /  Was man von hier ... papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE rainbowly  ✔6  ★1 (  )  =>  PAUSE Ro_Ke  ¶ ✔5  ★15 (☆☆☆)   =>  Die Geschichte ... (*****)  /  Ein mögliches Leben / Riley4 (****) stebec  ✔4  ★0 (☆☆☆)   =>  PAUSE StefanieFreigericht  ✔6  ★6 (  )  =>  Was man von hier ... / ( Die Geschichte ...?) suppenfee  ✔3  ★0 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★1 (  )  =>  Was man von hier aus sehen kann Yolande  ✔5  ★5 (☆☆☆)   =>  Die Geschichte der Baltimores YvetteH  ✔5  ★5 (☆☆☆)   =>  Was man von hier aus sehen kann (****) Zalira  ✔4  ★1  (0☆☆)   => PAUSE  Gruppe B: Krimi/Thriller ban-aislingeach  ✔4  ★4 (☆☆☆)   => Castillo 3 (*****) / Die Chirurgin black_horse  ✔6  ★3  (  )  =>  Castillo 3 BookfantasyXY  ✔4  ★0 (☆☆☆)   => Die Blutschule  Caro_Lesemaus  ✔5  ★5 (☆☆☆)   => Woman in Cabin 10 ChattysBuecherblog  ✔3  ★6 (  )  => Woman ... (****) / Die Blutschule (*****)                                                                        => Die Chirurgin (*****) Elke  ✔5  ★0 (0000)  => PAUSE  Finesty22  ✔2  ★0 (0000)  => PAUSE hannelore259  ✔4  ★0  (0000)  => PAUSE histeriker  ✔5  ★1 (☆☆☆)   => PAUSE  Hortensia13  ✔5  ★7 (  )  =>  Castillo 3 (****) / Woman ... (****) /                                          =>   Die Blutschule (***) Insider2199  ✔6  ★10 (  )  =>  Castillo 3 (*****) jenvo82  ✔6  ★4 (  )  =>  Woman ... (****) / Castillo 3 (****) killerprincess  ✔4  ★0 (☆☆☆)   =>  Die Chirurgin /  Woman in Cabin 10 kokardkale  ✔1  ★1 (0☆0 )   =>  Die Blutschule / Woman ... / (Die Chirurgin?) Lesenodernicht  ✔2  ★1 (☆☆☆)   =>  PAUSE   Luthien_Tinuviel  ✔5  ★5 (☆☆☆)   =>  Castillo 3 (****) mareike91   ✔5  ★3 (☆☆☆)   =>  Castillo 3 marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔5  ★12 (☆☆☆)   =>  Die Chirurgin (*****) /  Castillo 3 (*****) StefanieFreigericht  ✔6  ★4 (  )  =>  Die Blutschule Wolly  ✔4  ★4 (  )  =>  Castillo 3 (***) Yolande  ✔5  ★6 (☆☆☆)   =>  Die Chirurgin (***) Gruppe C: Fantasy, Jugend ban-aislingeach  ✔3  ★6 (☆☆☆)   => Die Seiten ... (*****) / Plötzlich Fee (*****) Bandelo  ✔3  ★2  (☆☆☆)   =>  Die Seiten der Welt /  Plötzlich Fee / Evolution 2 BookfantasyXY  ✔4  ★1 (☆☆☆)   =>  PAUSE cecilyherondale9  ✔0  ★3 (0000)  => PAUSE Elke  ✔2  ★1 (0000)  =>  PAUSE (Die  Seiten der Welt?) Ellethiel  ✔2  ★4 (0000)  => PAUSE Finesty22  ✔2  ★0 (0000)  => PAUSE   hannelore259  ✔4  ★0  (0000)  => PAUSE Hortensia13  ✔5  ★2 (  )  => PAUSE  Insider2199  ✔3  ★2 (  )   => Evolution 2 (*****) julezzz96  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE killerprincess  ✔4  ★3 (☆☆☆)   =>  Die Seiten der Welt   kokardkale  ✔1  ★3 (0☆0 )   =>  Die Seiten der Welt / Plötzlich Fee   LadySamira091062  ✔3  ★5 (☆☆☆)   =>  Die Seiten der Welt Lesenodernicht  ¶ ✔2  ★1 (☆☆☆)   =>  PAUSE   Luthien_Tinuviel  ✔5  ★4 (☆☆☆)   => PAUSE  mareike91   ✔5  ★2 (☆☆☆)   =>  54 Minuten Nelebooks  ✔4 ★1 (0000)   =>  Die Seiten der Welt /  Plötzlich Fee rainbowly  ✔6  ★4 (  )  => 54 Minuten (***) /  Plötzlich Fee (***) Ro_Ke  ✔5  ★17 (☆☆☆)   =>  Die Seiten der Welt (*****) /  Evolution 2  (*****) stebec  ✔5  ★1 (☆☆☆)   =>  Die Seiten der Welt   suppenfee  ✔3  ★1 (0000)  => PAUSE Wolly  ✔4  ★5 (  )  => (P lötzlich Fee?) Zalira  ✔5  ★0  (0☆☆)   => PAUSE  Gruppe D: History, Klassiker ban-aislingeach  ✔4  ★2 (☆☆☆)   => Weigand / Die Schwester ... (abgebrochen!) Bandelo   ✔0  ★1 (0000)  => PAUSE black_horse  ✔6  ★6  (  )  => 1984 (*****) Caro_Lesemaus  ✔5  ★6 (☆☆☆)   => Die drei Musketiere / Weigand  ChattysBuecherblog  ✔3  ★8 (  )   => Imperium (**)     Elke  ✔5  ★0 (0000)  => (Die Brücken der Freiheit?)  Finesty22  ✔2  ★0  (0000)  => PAUSE hannelore259  ✔4  ★0  (0000)  => PAUSE histeriker  ✔5  ★4 (☆☆☆)   => 1984 Hortensia13  ✔5  ★3 (  )  => Die Schwester ... / Follett (****) Insider2199   ✔6  ★3 (  )   => Hitlers Prophet  kokardkale  ✔1  ★1 (0☆0 )   => ( Die Schwester ... / Hitlers Prophet?) LadySamira091062  ✔4  ★9 (☆☆☆)   =>  Die Brücken der Freiheit Lesenodernicht  ✔0  ★0 (☆☆☆)   =>  PAUSE Luthien_Tinuviel  ✔1  ★0 (☆☆☆)     => 1984 /  Imperium mareike91   ✔5  ★0 (☆☆☆)   =>  PAUSE marpije  ✔1  ★1 (0000)  => PAUSE Nelebooks  ✔4  ★5 (0000)   => 1984 /  Die drei Musketiere / Weigand  papaverorosso  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔5  ★11 (☆☆☆)   =>  Imperium (*****) / Follett (***) StefanieFreigericht  ✔6  ★1 (  )  =>  Die drei Musketiere / (1984?) Wolly  ✔4  ★2 (  )  => ( Die drei Musketiere / Follett?) Yolande  ✔5  ★5 (☆☆☆)   =>  Hitlers Prophet  YvetteH  ✔5  ★6 (☆☆☆)   =>  Die Schwester des Tänzers Zalira  ✔1  ★0  (0☆☆)   =>  1984 /  Die Schwester des Tänzers   Gruppe E: Liebe, Erotik ban-aislingeach  ✔4  ★5 (☆☆☆)   =>  Ein Sommergarten in Manhattan (*****) Bandelo  ✔2  ★2  (☆☆☆)   =>  PAUSE BookfantasyXY  ✔5  ★3 (☆☆☆)   =>  PAUSE Elke  ✔5  ★0 (0000)  => Die Achse meiner Welt  Ellethiel  ✔1  ★2 (0000)  => PAUSE Finesty22  ✔2  ★0 (0000)  => PAUSE Hortensia13  ✔5  ★1 (  )  => Ein Sommergarten in Manhattan (****) killerprincess  ✔4  ★2 (☆☆☆)   => PAUSE  kokardkale  ✔1  ★2 (0☆0 )   =>  Wie die Luft zum Atmen   LadySamira091062  ✔4  ★4 (☆☆☆)   =>  Ein Sommergarten in Manhattan (*****) mareike91   ✔5  ★2 (☆☆☆)   =>  Wie die Luft zum Atmen Nelebooks  ✔4  ★4 (0000)   =>  Ein Sommergarten in Manhattan  rainbowly  ✔6  ★4 (  )  =>  Die Achse meiner Welt (****) Ro_Ke  ✔5  ★8 (☆☆☆)   => Wie die Luft zum Atmen (****) stebec  ✔5  ★4 (☆☆☆)   =>  Ein Sommergarten in Manhattan  YvetteH  ✔5  ★3 (☆☆☆)   =>  Wie die Luft zum Atmen Gruppe F: Biografien, Sachbücher,  Sci-Fi ban-aislingeach  ✔4  ★3 (☆☆☆)   => Zwischen zwei Sternen (****) /  Weir (**)   Bandelo  ✔0  ★1 (0000)  =>  PAUSE black_horse  ✔6 ★0  (  )  =>  PAUSE  (Dark Canopy?) Caro_Lesemaus  ✔4  ★3 (0000)   =>  PAUSE Elke  ✔4  ★1 (0000)  =>  PAUSE Finesty22  ✔2  ★0 (0000)  => PAUSE hannelore259  ✔4  ★0  (0000)  => PAUSE histeriker  ✔5  ★4 (☆☆☆)   => Ready Player One (*****)  Hortensia13  ✔5  ★0 (  )  => PAUSE  Insider2199   ✔6  ★3 (  )   => Die Abormen (*****) / Weir (abgebrochen!)  killerprincess  ✔4  ★0 (☆☆☆)   =>  Dark Canopy / (Re ady Player One?)    kokardkale  ✔1  ★0 (0☆0 )   =>  Der Marsianer    Luthien_Tinuviel  ✔4  ★1 (☆☆☆)   => Der Marsianer (****) Nelebooks  ✔4  ★1 (0000)   => Ready Player One / Der Marsianer  papaverorosso  ✔2  ★1 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔5  ★8 (☆☆☆)   =>  Die Abormen (****) / Der Marsianer (****)  StefanieFreigericht  ✔6  ★2 (  )  => (D er Marsianer?)   Wolly  ✔4  ★1 (0000)   =>  Dark Canopy Yolande  ✔5  ★3 (☆☆☆)   =>  Ready Player One (****)    Zalira  ✔4  ★2 (0000) =>  Ready Player One / Chambers / De r Marsianer Gruppe S: Neuheiten Caro_Lesemaus  ✔5  ★4 (☆☆☆)   => Der Gott jenes Sommers  Elke  ✔0  ★0 (0000)  => PAUSE Ellethiel  ✔0  ★1 (0000)  => PAUSE Hortensia13  ✔5  ★1 (  )  =>  PAUSE Insider2199   ✔6  ★5  (  )   =>  Slade  House / Die  Schachspieler ... jenvo82  ✔6  ★6 (  )  =>  Der Gott jenes Sommers killerprincess  ✔4  ★2 (☆☆☆)   => Das Mädchen, das in der Metro las LadySamira091062  ✔4  ★1 (☆☆☆)   => Save You  Luthien_Tinuviel  ✔5  ★0 (☆☆☆)   =>  Slade  House   mareike91   ✔5  ★1 (☆☆☆)   =>  Save You  marpije  ✔1  ★0 (0000)  => PAUSE Ro_Ke  ✔5  ★11 (☆☆☆)   =>  Slade  House /  Save You  StefanieFreigericht  ✔5  ★0 (0000)  => PAUSE  suppenfee  ✔3  ★3 (0000)  => PAUSE Yolande  ✔5  ★3 (☆☆☆)   =>  Die Schachspieler von Buenos Aires   Zalira  ✔5  ★0 (0000) => PAUSE Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose ¶1 ✔35 RoK ¶A★15 - B★12 - C★17 - D★11 - E★08 - F★08 - S★11 = 82 + ★29¶1 ✔33 Insider ¶A★08 - B★10 - C★02 - D★03 - F★03 - S★05 = 31 + ★12 ¶2 ✔35 Horten A★09 - B★07 - C★02 - D★03 - E★01 - F★00 - S★01 = 23 + ★10 ¶2 ✔24 Caro_Lesemaus A★05 - B★05 - D★06 - F★03 - S★04 = 23 + ★09 ¶2 ✔19 LadySamira A★03 - C★05 - D★09 - E★04 - S★01 = 22 + ★07 ¶2 ✔23 ban-ais A★01 - B★04 - C★06 - D★02 - E★05 - F★03 = 21 + ★08 ¶2 ✔25 Yolande A★05 - B★06 - D★05 - F★03 - S★03 = 22 + ★07 ¶2 ✔24 black A★06 - B★03 - D★06 - F★00 = 15 + ★06 ¶2 ✔20 Nelebooks A★03 - C★01 - D★05 - E★04 - F★01 = 14 + ★05 ¶2 ✔18 jenvo A★04 - B★04 - S★06 = 14 + ★04 ¶1 ✔15 Yvette A★05 - D★06 - ¶  E★03 = 14 + ★04 ¶2 ✔06 ChattysBuecherblog B★06 - D★08 = 14 + ★03 ¶2 ✔28 Stefanie A★06 - B★04 - D★01 - F★02 - S★00 = 13 + ★05 ¶2 ✔20 Wolly A★01 - B★04 - C★05 - D★02 - F★01 = 13 + ★04 ¶2 ✔23 Luthien A★02 - B★05 - C★04 -   D★00 -   F★01 - S★00 = 12 + ★05 Noch nicht im Lostopf ... ¶1 ✔20 histeriker A★02 - B★01 - D★04 - F★04 = 11 + ★04 ¶1 ✔19 rainbowly A★01 - C★04 - E★04 = 09 +   ★03  ¶1 ✔30 mareike A★00 - B★03 - C★02 - D★00 - E★02 - S★01 = 08 +  ★05  ¶1 ✔06 kokardkale A★00 - B★01 - C★03 - D★01 - E★02 - F★00 = 07 +  ★02 ¶1 ✔03 Ellethiel C★04 - E★02 - S★01 = 07 + ★02 ¶1 ✔05 Bandelo C★02 - D★01 - E★02  - F★01  = 06 + ★01 ¶1 ✔24 killerprincess A★00 - B★00 - C★01 - E★02 - F★00 - S★02 = 05 + ★02   ¶1 ✔14 stebec A★00 - C★01 - E★04 = 05 + ★01 ¶1 ✔26 Elke A★02 - B★00 - C★01 - D★00 - E★00 - F★01 - S★00 = 04 + ★02  ¶1 ✔19 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★01 - E★03 = 04 + ★01¶1 ✔09 suppenfee A★00 - C★01 - S★03 = 04 + ★01 ¶0 ✔06 Lesenodernicht A★02 - B★01 -  ¶ C★01  - D★00  = 04 +  ★00 ¶1 ✔19 Zalira A★01 - C★00 -  D★00 -   F★02 - S★00 = 03 +  ★01      ¶1 ✔00 cecilyherondale C★03 = 03 + ★00 ¶1 ✔05 papaverorosso A★01 - D★00 - F★01 = 02 +  ★00 ¶1 ✔04 marpije A★00 - B★00 - D★01 - S★00 = 01 +  ★00 ¶1 ✔20 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 +  ★02 ¶1 ✔12 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 = 00 +  ★01 ¶1 ✔00 julezzz96 C★00 = 00 +  ★00 ¶1 ✔00 katrin297 A★00 = 00 +  ★00 => ausgeschieden! für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 2515
  • Alternativwelt - erschreckend und nachdenklich machend

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    PMelittaM

    28. December 2017 um 20:05

    Was wäre wenn Deutschland und Japan den 2. Weltkrieg gewonnen hätten? Was wäre, wenn sie die USA unter sich aufgeteilt hätten? Wie hätten diese Länder sich weiterentwickelt, was hätte das für die Menschen bedeutet?Philip K. Dick geht hier dieser Frage nach, man schreibt das Jahr 1962 (in diesem Jahr ist auch der Roman erschienen), die Pazifikstaaten gehören zum japanischen Kaiserreich, die Atlantikstaaten zum Dritten Reich, zwischen den beiden liegt eine neutrale Pufferzone. Der Leser begleitet mehrere Charaktere, Amerikaner, Deutsche, Japaner, Mitläufer und Menschen, die sich, wenn auch meist im Geheimen, auflehnen. Ein Roman kursiert, der das Undenkbare beschreibt, eine alternative Welt, und überall auf Interesse stößt. Schon lange wollte ich einmal etwas von diesem Autor lesen, dessen Werke mehrfach verfilmt wurden. Aber erst die Serie „The Man in the High Castle“, die auf diesem Roman basiert, und die mich von Anfang an faszinierte und erschreckte, brachte mich dazu, zu einem der Romane zu greifen. Man kann den Roman sehr gut zusätzlich zur Serie lesen, er ist anders, aber in vielem auch ähnlich, alle wichtigen Szenen des Romans sind auch in der Serie enthalten, erstaunlicherweise sogar die Szene mit Tagomi im Park. Die Serie geht weit, aber in meinen Augen passend, über das Geschehen im Roman hinaus.Zurück zum Roman: Mich hat er sofort gefesselt, ich habe mich gefreut, wichtige Personen aus der Serie wieder zu treffen, sie ein bisschen anders beleuchtet zu sehen. Mich hat die Wirklichkeit des Romans, wie die der Serie, erschreckt und nachdenklich gemacht – wie gut, dass sie nicht eingetroffen ist. Als Leser muss man sich schon seine eigenen Gedanken machen, der Roman geht nicht in die Tiefe und er bleibt in vielem offen, aber gerade das finde ich sehr gut.Der Roman ist für mich ein Must-Read, ich bin froh, ihn endlich gelesen zu haben und werde sicher auch noch zu weiteren Werken des Autors greifen. Volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656

    PMelittaM

    23. December 2017 um 09:43
  • Interessante Idee, schwere Kost

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    c_awards_ya_sin

    31. May 2017 um 13:53

    Die Grundidee dieses Buches fand ich sehr interessant. WAS WÄRE WENN? Was wäre wenn das Ende des zweiten Weltkriegs ein anderes gewesen wäre? Wenn Deutschland und Japan gewonnen hätten und die USA unter sich aufgeteilt hätten? Mit der realen Geschichte muss man sich auskennen, denn das Buch fängt mittendrin an und endet auch ohne ein richtiges Ende geboten zu haben. Es fällt schwer sich in diese Alternativwelt einzufinden. Zudem bleiben einem die Charaktere ohne Ausnahme unsympathisch. Hauptmotiv aller scheint Hass zu sein. Die Frage ist wie weit sind wir von diesem Rassenhass heute entfernt, ist das Buch selber doch schon älter. Findet sich da nicht sogar ein reeller Bezug zu heute? Fazit für mich, lesenswert, aber keine leichte Lektüre.

    Mehr
    • 3
  • Großartiges "Was wäre wenn..."-Spiel

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. February 2017 um 21:48

    Es gibt Fragen, deren Antworten so heikel und sensibel sind, dass wir sie lieber nicht stellen, aus Angst, falsch interpretiert oder verstanden zu werden. Eine dieser Fragen ist etwa: Was wäre passiert, hätte Nazi-Deutschland den Krieg gewonnen? Wie würde die Welt aussehen, wenn der Faschismus und der Nationalsozialismus damals den Sieg errungen hätten? Philip K. Dick hat in seinem großartigen Buch von 1962 darauf eine Antwort gegeben und sich nicht gescheut, eine alternative Weltordnung zu kreieren, die nach heutigem Maßstab glücklicherweise nie Realität wurde. Die Nazis und Japan haben den Krieg gewonnen, die USA unter sich aufgeteilt, Afrika entvölkert und die slawischen Völker unterworfen. Der Text wirft auf der Basis dieser Grundordnung einen Blick auf das Leben einiger Protagonisten, deren Handlungsstränge nur lose miteinander verbunden sind. Sie alle kämpfen auf ihre Art mit den Anforderungen dieser auf rassischen und brutalen Ideologien aufgebauten Gesellschaft. Inmitten einer politischen Intrige versuchen der Diplomat Tagomi, der Antiquitätenhändler Childan, der Arbeiter Frank und seine Ex-Frau Juliana auf ihre jeweils eigene Art mit dem Leben fertig zu werden. Dick entwirft hier eine Welt, die nur einen Steinwurf von der unsrigen entfernt ist und die auf Grund kleinster Abweichungen der Geschichte letztlich doch nicht real wurde. Als Leser können wir Dick danken, dass er uns diesen spannenden, nachdenklichen und stilistisch hochwertigen Text geschenkt hat. Als Menschen müssen wir der Geschichte danken, dass sie nicht dem Entwurf in diesem Buch gleicht.

    Mehr
    • 2
  • Schwere Kost: Das Orakel vom Berge // The Man In The High Castle

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    Athene

    28. January 2017 um 09:21

    INHALT:Dieses Buch hat ein Zukunftsszenario kreiert, was man sich kaum vorstellen kann/mag: Was wäre, wenn Hitler und die Achsenmächte den 2. Weltkrieg gewonnen hätten?FAZIT:Dieses Buch ist bereits vor Jahrzehnten erschienen. Ein echter Klassiker und nun brandaktuell, da daraus von den Amerikanern eine Sere ("The Man In The High Castle") gemacht wurde, die derzeit immense Einschaltquoten hat.Obwohl ich in der Schule das Thema 2. Weltkrieg mehr als einmal durch genommen habe, tat ich mich bei diesem Szenario und den Schilderungen etwas schwer. Die Details über Afrika, Stalingrad und die Vielzahl an historischen Personen, die nicht so populär in den Büchern und Medien waren/sind, haben mich teilweise überflutet.Neben der komplizierten Handlung, um ein Buch, was den Ausgang des Krieges anders darstellt und einen möglichen Umbruch im deutschen Staat, sind Rassenhass und die japanische Kultur erdrückend. Auch die Protagonisten erschienen mir lediglich vom Hass bestimmt und teilweise etwas farblos.Ein Mahnmal? Ich fand es sehr schwer nachzuvollziehen: Wie kann Rassenhass so bestimmend sein? (Wie weit sind wir heute davon entfernt?) Wie kann ein Buch "I Ging" mit allgemeinen Prognosen mein tägliches Tun derart bestimmen? Interessant ist dieses Buch alle Mal. Aber halt keine leichte Lektüre. 2,5 von 5 Punkten, da ich nicht den richtigen Zugang gefunden habe. Dennoch bereue ich es nicht, es gelesen zu haben.http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2017/01/philip-k-dick-das-orakel-vom-berge-von.html

    Mehr
  • Eine alternative Realität

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    EliasBohst

    07. December 2016 um 21:58

    Was wäre, wenn Deutschland und Japan den zweiten Weltkrieg tatsächlich für sich entschieden hätten? Dies ist die spannende Frage, mit der Dick diesen Roman eröffnet.Was zunächst mit einem Antiquitätenhändler beginnt, dessen Waren sich als Fälschungen herausstellen, wird mehr und mehr zu einem komplizierten Komplott verschiedenster Institutionen Japans und des Dritten Reiches. Im Mittelpunkt steht immer wieder das Buch "Die Plage der Heuschrecke" von einem gewissen Mr. Abendsein. Bücher im Mittelpunkt der Handlung oder in deren unmittelbarer Nähe - das ist typisch für Dick. Auch hier steht es Pate für den Schlüssel zu einer anderen Welt, einer Welt, in der Deutschland und Japan den Krieg verloren haben. So verwundert es nicht, dass dieses fuktive Werk der zentrale Punkt dieses Buches ist.Hin und wieder verlassen einzelne Figuren ihre Realität und erblicken die dem Leser bekannte Welt, die auf sie schockierend und fremdartig wirkt.Ein absolut gelungenes Buch, das man gelesen haben sollte, wenn man als Sciende-Fiction-Fan irgendetwas auf sich hält!

    Mehr
  • Das Orakel vom Berge

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    Masau

    12. February 2016 um 13:52

    Bei diesem Buch gefällt mir besonders die Grundhandlung mit der "Was wäre wenn" - Geschichte. Gerade am Anfang zeigt er eine Welt, wie sie sich hätte entwickeln können, wenn die Japaner und Deutschen den Zweiten Weltkrieg gewonnen hätten. Die erste Hälfte des Buches hat mich überzeugt, wohingegen die zweite Hälfte für mich eher ins Belanglose abfällt. Für mich hätte das Buch gerne länger sein können, da noch viele Fragen ungeklärt blieben.

    Mehr
  • was ist schon real?

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    derMichi

    02. February 2016 um 11:12

    Wer bei Filmen gerne auch nach dem Abspann noch sitzen bleibt, hat gute Chancen, seinen Namen schon einmal gelesen zu haben: Philip K. Dick. Science-Fiction-Erfolge wie "Bladerunner", "Total Recall" und "Minority Report" wurden nach Motiven seiner Romane verfilmt. Auch die vor kurzem gestartet Serie "The Man in the High Castle" basiert auf einem Buch von Dick, das ein wahrhaft erschreckendes Szenario erstehen lässt. Wir schreiben das Jahr 1962. Die Welt, wie wir sie kennen, sieht ganz anders aus, denn das Deutsche Reich und Japan haben den Zweiten Weltkrieg gewonnen. Demzufolge wurde nicht Europa, sondern vielmehr die USA unter den beiden neuen Großmächten aufgeteilt. In der Mitte befindet sich ein neutraler Pufferstaat, in dem ein merkwüdiges Buch erscheint: darin wird die Realität so beschrieben, wie sie eigentlich sein müsste, mit den Weltherrschern als Verlierer des Krieges. Autor und Leser leben gefährlich und doch können sich einige seiner Faszination nicht entziehen. Zugleich verbünden sich im Geheimen Vertreter beider Regierungen, um ihre ganz eigenen Ziele durchzusetzen. Kontrafaktische Geschichte ist immer wieder ein spannendes Thema, das sogar von vereinzelten Historikern ernsthaft betrieben wird. Das tatsächlich 1962 erstmals erschienene Buch muss deshalb zu seiner Zeit eine besondere Brisanz gehabt haben. Ein verlorener Weltkrieg dürfte ein ebenso uramerikanischer Alptraum wie eine kommunistische oder gar islamistische Invasion sein. Erstaunlicherweise arrangieren sich manche Charaktere und ihr Umfeld recht passabel mit den Machthabern und können deren Entscheidungen angeblich nachvollziehen, auch wenn es den Mord an Juden, Alten, Kranken und sämtlichen feindlichen Kräften einschließt. Ein deutlicher Wink in Richtung des Mitläufertums, das es zu allen Zeiten gegeben hat. Dick versucht zwar, das Denken der Nationalsozialisten wenigstens einigermaßen begreiflich zumachen, wird dabei aber oft so abstrakt, dass die Absurdität der Ideologie klar zutage tritt. Erzählerisch setzt der Autor auf mehrere Einzelschicksale, die über Umwege miteinander verknüpft sind. Man fragt sich zuweilen, wo das Ganze eigentlich hinführen soll, was dabei letzendlich herauskommt, wie die Auflösung lautet. Genau diese Fragen beantwortet der Roman, wenn überhaupt, auf eher ungewöhnliche Art und Weise. Man muss schon wiederholt zwischen den Zeilen lesen, um Sinn und Inhalt wirklich nachvollziehen zu können. Liebhaber aktueller Unterhaltungsbelletristik werden sich damit möglicherweise schwer tun.  Dennoch ist und bleibt das Buch im Genre der Science Fiction bestens aufgehoben. Schließlich haben die Nazis mittlerweile mithilfe von Robotern und Raumschiffen den Mars erreicht und planen die Kolonialisierung des Weltraums. In jedem Fall handelt es sich hierbei um waschechte Kunst. Der mitunter poetische aber auch ungewohnte Stil Dicks mag nicht nur darin seine Ursache haben, dass der Autor lange Zeit drogenabhängig war und eigenen Angaben zufolge so manche Idee für dieses Buch, ähnlich wie seine Hauptfiguren, aus dem I-Ging-Orakel bezog. Es ist eine Auseinandersetzung mit einer alternativen Realität, in der die Helden selbst erst herausfinden müssen, was nun echt ist und was nicht. Ein Motiv, das sich durch viele der einzelnen Szenen zieht und diese mehr miteinander verbindet, als es die eigentliche Handlung tut. Außerdem wird deutlich, dass die daraus entstandene Serie "The Man in the High Castle" zwar eine eher freie, aber dennoch äußerst gelungene Adaption des Stoffes ist. Als hätten die Drehbuchautoren das Buch in eine verständlichere und dennoch gleichermaßen anspruchsvolle moderne Version übertragen und dessen Welt erweitert, ohne aber das Original zu entstellen. Damit ist die Lektüre für Fans dieser Umsetzung und Liebhaber gut durchdachter Science Fiction definitiv zu empfehlen. Originaltitel: The Man In The High Castle (Der Mann im hohen Schloss) Seitenzahl: 272 Format: 12,5 x 19 cm, Taschenbuch Verlag: fischer Taschenbuch

    Mehr
  • Was wäre gewesen wenn

    Vaterland

    andreasmk

    Deutschland 1964: Ein Toter wird an einem verregneten Tag am Ufer des Havelsees in Berlin gefunden. Der Kriminalbeamte Xaver März wird beauftragt den Fall zu untersuchen. Auf den ersten Blick erscheint Robert Harris' Roman Vaterland ein gewöhnlicher Krimi zu sein. Doch ziemlich schnell wird dem Leser bewusst, dass die Handlung dieses Romans in einem so vollkommen anderen Berlin angesiedelt ist, das man es kaum wiedererkennt. Erschreckend glaubwürdig beschwört Harris ein nationalsozialistisches Deutschland herauf, das über ganz Europa herrscht und der Feier zu Adolf Hitlers 75. Geburtstag entgegenfiebert. In diesem Umfeld lässt der Autor seinen Kriminalbeamten März die Hintergründe eines Mordfalles ermitteln, hinter dem mehr zu stecken scheint als auf den ersten Blick erkennbar ist. Vaterland ist einer der bedeutensten Romane aus dem Bereich der alternativen Geschichte bzw. alternativen Realität. Harris' Gedankenspiel ist mit Sicherheit keine leichte Kost, liest sich dafür aber erstaunlich spannend und kann bis zum Ende überraschen.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Das Orakel vom Berge" von Philip K. Dick

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    awogfli

    06. March 2012 um 11:57

    Dieses Buch vom SF-Autor Philip K. Dick hat fast gar nichts mit Science zu tun, sondern ist ein Roman mit historischer Fiktion. Ein geniales Was-Wäre-Wenn-Spiel, das in sich konsistente alternative Wirklichkeiten beschreibt. Dick erzählt von einer Welt in der die Achsenmächte (Nazis und Japaner) den Krieg gewonnen haben. Nur ein paar Parameter des 2. Weltkrieges wurden verändert bzw. Fehler wurden im nachhinein ausgemerzt und die Alternativwelt wäre Realität geworden. In traumhaften Bildern beschreibt Dick die Aufteilung der Welt zwischen Nazis und Japanern, die Konsequenzen für das tägliche Leben in den einzelnen Blöcken vor allem in der geteilten USA, die Schauplatz des Romans ist, die Kultur und das Wesen der Naziführung und der japanischen Hegemonie, die gesponnenen politischen Intrigen.... Der Clou dabei ist auch noch, dass in der Alternativwelt ein selbstverständlich streng verbotener historischer Fiktionsroman kursiert, der eine Welt beschreibt, in der die Alliierten gewonnen haben. Diese Welt ist aber auch nicht deckungsgleich mit unserer Realität, sondern beschreibt durch ein paar geänderte Parameter wieder eine weitere Alternativwelt. Dick verdeutlicht damit eindrucksvoll, dass nur einige Entscheidungen in der Gegenwart die Geschichte der Zukunft völlig neu schreiben würden. Somit könnte möglicherweise sogar ein Einzelner wie Du und Ich den Lauf der Dinge völlig ändern, wenn er zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort die dementsprechende Handlung setzt. Die beschriebenen Alternativwelten sind auch nicht durch und durch furchtbar bzw. nicht auszuhalten, die meisten Bewohner haben sich mit der Situation arrangiert, so wie wir uns mit unserer nicht perfekten Welt arrangiert haben. Einzig der Schluss des Romans verpufft und läßt die Handlung offen. Dick hatte aber begonnen eine Fortsetzung zu schreiben, bevor er gestorben ist. Zwei geniale Kapitel dieser Fortsetzung sind in meinem Buch auch noch drinnen und versprechen eine grandiose Weiterentwicklung der Handlung. Schade dass der Autor gestorben ist, diese Vorstellungskraft und das Ende des Romans sind leider für immer verloren. Fazit: Meisterwerk! Wenn man sich für Geschichte und Politik interessiert ein absolutes Muss!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Orakel vom Berge" von Philip K. Dick

    Fischer Taschenbibliothek / Das Orakel vom Berge

    Alienor

    29. April 2011 um 15:32

    Im Gegensatz zu "Vaterland" ein Buch, das mit vielen Ideen aufwartet und die Alternativwelt viel stärker schildert und entwickelt. Deutschland und Japan haben den Krieg gewonnnen und Amerika unter sich aufgeteilt. Während die Deutschen dabei sind, die Afrikaner gänzlich auszurotten, zeigen sich die Japaner als beinahe kulante Besatzungsmacht mit einer gewissen Achtung vor der amerikanischen "Kultur"-ein augenzwinkernder Seitenhieb, dass selbst die Amerikaner eine, wenn auch kitschig dargestellte, Kultur besitzen, die ausreicht, um sich eine gewisse Identität zu erhalten. Die Geschichte kreist um verschiedene Protagonisten, deren Charaktere und Gedankengänge ausführlich dargestellt werden. Die Handlung fand ich aufgrund der vielen Stränge ziemlich komplex. Es wird die Geschichte von Frank Frink erzählt, einem Juden der im japanisch besetzten Amerika lebt, gefeuert wird und gemeinsam mit einem Freund recht erfolglos versucht, eigens gestalteten Schmuck an den Mann zu bringen. Auf der anderen Seite ist da seine von ihm getrennte Ehefrau in den Rocky Mountains, die einen faszinierenden jungen Italiener kennelernt, der jedoch nicht der ist, der er vorgibt zu sein...Des weiteren wird von Mr. Tagomi und einem vermeintlichen schwedischen Händler berichtet, die sich zu einem Treffen einfinden, das eine dramatische Botschaft enthalten wird. Zuletzt geht es noch um Robert Childan, einen Antiquitätenhändler besagter amerikanische Kulturstücke, der fasziniert ist von einem jungen japanischen Paar, seinen neuesten Kunden. Dabei ist er eigentlich ein übler Rassist und bleibt hin- und hergerissen zwischen seinen Gefühlen, als er die beiden näher kennenlernt. Eigentlich ist das Werk mehr eine Charakterstudie, der Schluss wirkt tatsächlich etwas enttäuschend da man auf einen großen Knall wartet, der niemals kommt. Sehr interessant ist, dass das Buch in seiner Fiktion ohne Zurückhaltung üben zu müssen viel über die Gedankengänge eines Rassisten wie Childan verrät und Nazischergen nicht nur in schwarz-weiß Tönen betrachtet. Interessant ist auch der Einblick in die japanische Mentalität und Religiösität. Raffiniert finde ich, dass nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint, was sich wie ein Leitmotiv durch das Buch zieht. Um alles noch komplizierter zu machen gibt es auch ein Buch im Buch, das, statt die tatsächliche heutige Realität abzubilden noch eine weitere Fiktion erschafft: Die Allierten haben den Krieg zwar gewonnen, doch stehen sich nun Großbritannien und die USA in einer Art Kaltem Krieg gegenüber. Es steckt einfach ideentechnisch ganz ganz viel drin in diesem Buch, und das ist es, was in meinen Augen die fünf Sterne rechtfertigt.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks