Philip Kerr Der Plan

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(9)
(8)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Plan“ von Philip Kerr

Daves Plan ist ebenso aberwitzig wie genial: Auf hoher See will er ganz groß abkassieren - Drogengelder der russischen Mafia, das in Europa gewaschen werden soll. An Bord lernt er Skipperin Kate kennen und lieben, ohne zu ahnen, dass sie FBI-Agentin ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Beklemmend! Eine rasante Story mit feinsten Plot-Twists!

Anne-Sophie_Fuchs

SOG

Absolut mitreißend!!

chipie2909

Durst

Ein neue super spannender Thriller von Harry Hole.

Odenwaldwurm

AMNESIA - Ich muss mich erinnern

Spannend, verstörend, mitreißend. Erinnert an "Ich darf nicht schlafen" (Film) und hat mich mit einem mulmigen Gefühl zurückgelassen. ;)

AnnMan

Oxen. Das erste Opfer

Spannend und mit vielen überraschenden Wendungen.

leserattebremen

Balearenblut

Ein Krimi, der spannend ist und bei einem das Reisefieber weckt

Annabeth_Book

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Plan" von Philip Kerr

    Der Plan
    Holden

    Holden

    22. January 2013 um 09:48

    Dave Delano ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden, als ihn ein Schläger eines ehemaligen Geschäftspartners aufsucht, um sicherzugehen, daß Delano nicht sein Schweigen bezüglich eines Verbrechens des Geschäftspartners bricht. Nachdem Delano dem Schläger einen Füller ins Auge gerammt hat, sucht er den Geschäftspartner auf, um ihm einen genialen Plan zu unterbreiten, wie man Drogengeld der Russenmafia stehlen könnte...Wie immer recht spannend, aber für Kerr-Verhältnisse insgesamt eher mittelmäßig.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Plan" von Philip Kerr

    Der Plan
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. May 2009 um 20:41

    Spannend, aber - mal wieder - zu viel Liebe....

  • Rezension zu "Der Plan" von Philip Kerr

    Der Plan
    andy

    andy

    18. September 2008 um 11:15

    Ein netter Thriller, der allerdings etwas zu glatt und gradlinig erzählt wird. "Routiniert", um es positiv zu beschreiben. Die ein oder andere Überraschung hätte dem Buch gut getan.