Philip Le Roy Phönix

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Phönix“ von Philip Le Roy

Ein unwiderstehlich intelligenter Superheld, heiße Szenen und Action auf jeder Seite Fairbanks, Alaska. Ein Forscherteam wird kaltblütig hingerichtet. Das FBI beauftragt Profiler Nathan Love, einen Meister der asiatischen Kampfkünste und Zen-Anhänger. Durch meditative Übungen gelingt es ihm, in die Haut der Opfer ebenso wie der Täter zu schlüpfen. Seine Ermittlung führt ihn in den Vatikan – zu einem fanatischen Verfechter der Glaubenslehre. Der Schlüssel zu den Morden in Alaska scheint eine brisante aramäische Handschrift aus dem Jahr 70 nach Christus zu sein …

Stöbern in Krimi & Thriller

Halali

Heimelige Zeitreise die 1950er Jahre

himbeerbel

Die Fährte des Wolfes

Schweden Thriller mit viel Spannung und einem etwas speziellen Ermittler

jawolf35

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Das Buch entsprach nicht meinen Erwartungen

Rees

Oxen. Das erste Opfer

abgebrochen

ThePassionOfBooks

Die Moortochter

Am Anfang sehr spannend, dann aber immer das selbe..

VickisBooks

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen