Philip O'Connor Notting Hill

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(12)
(12)
(10)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Notting Hill“ von Philip O'Connor

Wer hat noch nie davon geträumt, einen Filmstar kennenzulernen, sich zu verlieben und dann festzustellen, daß das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruht? Notting Hill von Richard Curtis ist eine lustige, bezaubernde, vergnügliche Abhandlung genau dieses märchenhaften Stoffs. Curtis' Drehbuch - mit Hugh Grant als einfacher Buchladenbesitzer und Julia Roberts als weltberühmte Filmschauspielerin, die in seinen Laden und sein Leben hineintanzt - ist ein eindrucksvolles Lesevergnügen, randvoll mit den flotten, witzigen Dialogen, die schon Curtis' Vier Hochzeiten und ein Todesfall zum Kassenschlager machten. Fans des Films werden mit Vergnügen solche Momente wiedererleben wie etwa Roberts' und Grants ersten peinlichen Begegnungen und ihr Auftritt bei einem kleinen Essen für Grants Schwester, bei dem diese die Situation auf den Kopf stellt.

Eines der schönsten Bücher die ich je gelesen habe!

— monigirl27

Stöbern in Historische Romane

Die Schwester des Tänzers

Schönes Buch

brauneye29

Der Reisende

Deutschland November 1938 --ein eindrückliches und beklemmendes Dokument aus einer Zeit, die gerade mal 80 jahre her ist ... Unbedingt Lesen

makama

Die Salzpiratin

Schöner kurzweiliger historischer Roman mit einer spannenden Handlung und einer sehr sympathischen starken Protagonistin

Hermione27

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Sehr spannend, sehr genial :D

Yolande

Edelfa und der Teufel

Handlung gut Bin schwer in die Geschichte rein gekommen.

Di_Ana1

Die Malerin

Das herzergreifende Leben der Künsterlin Gabriele Münter. Eine tolle Geschichte mit vielen Lehren über das Leben. 📚

Ellaa_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Notting Hill" von Philip O'Connor

    Notting Hill

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2012 um 16:48

    ich habe das Buch nach 86 Seiten abgebrochen, da es mich einfach nicht packen konnte. Deswegen werde ich mir éine Rezi sparen, da sie eh unvollständig wäre.

  • Rezension zu "Notting Hill" von Philip O'Connor

    Notting Hill

    Favole

    18. March 2012 um 18:49

    Der Film Notting Hill würde von mir wohl 4 Sterne bekommen, an manchen Tagen wohl auch 5. =) Dieses Buch hingegen ist ein klassisches Buch zum Film, d.h. es wurde auf der Grundlage des Drehbuchs geschrieben und das merkt man leider auch. Die Story ist natürlich die gleiche wie im Film und daher aus meiner Sicht wirklich gut. Ebenso der Schreibstil ist in Ordnung. Daher bekommt es von mir immerhin auch 3 Sterne. Mehr ist für mich nicht drin, da das Buch einfach nicht seine eigene Atmosphäre entwickeln kann. Die Bilder fehlen und der Autor konnte dies nicht allein mit Worten kompensieren. Insgesamt kein schlechtes Buch, aber ich würde den Film in jedem Fall vorziehen.

    Mehr
  • Rezension zu "Notting Hill" von Philip O'Connor

    Notting Hill

    leonich

    30. October 2011 um 09:08

    Nachdem ich den Film im Kino gesehen habe, bekam ich das Buch von meinen Mann mit ins Krankenhaus gebracht, da ich mir ein paar Tage später den Arm gebrochen habe.
    Einfach nur schön.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks