Philip Pullman His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(3)
(4)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations“ von Philip Pullman

Twelve-year-old Lyra, whose daemon Pantalaimon is part of her very self, is growing up in an ancient, ritual-haunted Oxford. She must rescue her friend Roger from evil kidnappers. In our world, Will has his own dangerous task to fulfil.

Spannungsgeladen, mystisch und einfach nur toll

— TeleTabi1

eine wundervolle Trilogie, deren Dramatisation leider nicht optimal umgesetzt wurde.

— Siraelia

Diese Hörspielfassung wird der zugrundeliegenden Buch-Trilogie leider nicht gerecht. Philip-Pullman-Neulingen sei die Buchfassung empfohlen.

— Frank1

Zurecht ein gefeiertes Fantasy-Werk. Aber Vorsicht: spätestens bei Band 3 ist es mehr Theologie als Abenteuer!

— StSchWHV

Eine tolle Fantasy-Reihe in einer super inszenierten Hörspiel-Sammlung temporeich, spannend und durchweg unterhaltsam aufbereitet!

— Danni89

Eine tolle und fantasievolle Geschichte für alle Hörbuchbegeisterten.

— HikoWb

Stöbern in Jugendbücher

Die Gabe der Auserwählten

Wie kann ein Buch an so einer Stelle enden? Wie soll ich denn jetzt bis nächstes Jahr warten?

live_between_the_lines

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Enthält alles, was das anspruchsvolle Leserherz sich wünscht. Ein wichtiges und sehr authentisches Buch, das zum Nachdenken anregt.

Schassi

Erwachen des Lichts

Ich glaub, die Autorin hat das Genre verfehlt.

Sternennebel

Als wir fast mutig waren

Wunderschön

Simi_Nat

Wovon du träumst

Einfach toll!

Glitterfairy44

Constellation - Gegen alle Sterne

Wunderbarer Einstieg in ein neues galaktisches Abenteuer

MadameEve1210

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Trilogie

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    Nadja_13

    10. December 2017 um 14:02

    His Dark Materials von Philip Pullman (Hörspiel)Zum Inhalt: Die Hörspiel-Sammlung beinhaltet alle drei Bücher der "His Dark Materials"-Trilogie von Philip Pullman. Die Trilogie handelt von Lyra, die in einer Parallelwelt lebt, in der sich die Seele des Menschen in Form eines Daemons zeigt, eines tierischen Begleiters. Lyra lebt in Oxford und ihr Leben ist ziemlich sorgenfrei, bis eines Tages Kinder zu verschwinden beginnen und Lyra sich auf ein Abenteuer begeben muss, welches sie weit in den Norden und möglicherweise sogar in andere Welten führt...Meine Meinung:Ich habe diese Hörspiel-Sammlung über eine Leserunde auf Lovelybooks erhalten. Ich hatte zuvor weder die Bücher von Philip Pullman gelesen, noch den Film gesehen, obschon ich natürlich von beiden bereits gehört hatte. Inzwischen habe ich jedoch den ersten Teil Northern Lights auch noch in der Originalform gelesen. Ich erwähne dies, da es sich hier nicht um ein Hörbuch handelt bei der die Geschichte (gegebenenfalls auch etwas gekürzt) direkt vorgelesen wird, sondern tatsächlich eher um ein Hörspiel, bei dem die verschiedenen Figuren von Darstellern gesprochen werden und Soundeffekte das Geschehen untermalen. Ich hatte daher anfangs etwas bedenken, ob ich der Geschichte würde folgen können und musst auch gut die Hälfte des ersten Buches zweimal hören um wirklich verstehen zu können was passiert. Man muss wirklich sehr aufmerksam zuhören, nicht nur aufgrund der Sprache, auch wenn nicht alle Darsteller ganz so deutlich sprechen, versteht man sie meistens doch recht gut, sondern besonders weil die Geschichte in einem fast halsbrecherischen Tempo voranschreitet, da doch einiges gekürzt ist. Ich habe zum Vergleich das erste Buch ebenfalls noch gelesen und besonders an Erklärungen wurde einiges gekürzt. Ich habe bei den anderen beiden Teilen dann nur noch das Hörspiel gehört und man kann der Handlung durchaus folgen, doch ich habe dennoch das Gefühl, wenn ich die Bücher auch noch lesen würde, würde ich noch einiges mehr erfahren. Die Geschichte an sich ist jedoch wirklich spannend und super interessant. Ich liebe Parallelwelten und alle Welten hier waren sehr faszinierend, auch wenn ich mir leider nicht alle ganz so gut vorstellen konnte. Ich fand insbesondere Lyras Heimatwelt, in der man auch am meisten Zeit verbringt, unglaublich faszinierend. In vieler Hinsicht ist sie unserer Welt (oder der Vergangenheit unserer Welt) ähnlich, doch es gibt auch einige sehr interessante Unterschiede. Der grösste Unterschied sind natürlich die Daemonen, welche ich eine echt tolle Idee fand.Auch die Figuren waren echt interessant. Ich mochte besonders Lyra sehr und muss hier auch erwähnen, dass ihre Sprecherin Lulu Poppewell wirklich toll war. Ich finde die Stimme hat wirklich perfekt gepasst. Lyra ist zudem auch einfach eine super sympathische Protagonistin, sie ist sehr neugierig und obschon sie noch sehr jung ist, zögert sie nicht die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Zudem hat mir ihre Freundschaft zu ihrem Daemon Pantalaimon super gefallen. Doch auch andere Figuren wie Iorek Byrnison, Lee Scoresby und Serafina Pekkala mochte ich sehr. Und wieder andere Figuren, wie Lyras Eltern, mochte ich nicht besonders, doch ich fand ihre Entwicklung doch sehr gelungen. Insgesamt fand ich es etwas schade, dass die Geschichte, wohl durch die Kürzungen, teilweise etwas gehetzt gewirkt hat, denn die Handlung wirkt insgesamt wirklich sehr gut durchdacht und kreativ und auch durchaus komplex. Doch leider hat man hier kaum Zeit sich wirklich mit Themen, wie Religion, Wissenschaft und Schicksal, die in der Geschichte angesprochen werden auseinander zu setzen. Dennoch macht es wirklich Spass die Hörspiele zu hören und ich denke es könnte auch für Personen, welche die Bücher schon kennen, eine interessante Art sein die Geschichten nochmal neu zu erleben. Zum Inhalt:Die Geschichte rund um Lyra und Will hat mir richtig gut gefallen. Ich fand die Figuren interessant und auch die Sprecher des Hörspiels haben sehr gut gepasst. Man muss jedoch wirklich gut zuhören um der Geschichte folgen zu können, da alles sehr schnell geht und doch einiges gekürzt wurde. Dennoch versteht man grundsätzlich alles, auch wenn man die Geschichte vorher nicht kannte und die spannende Geschichte lohnt sich definitiv. 3,5*

    Mehr
  • Zwiegespalten

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    TodHunterMoon

    05. November 2017 um 22:48

    Das Buch habe ich verschlungen und es ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden. Von den Hörbüchern (was eigentlich eher ein Hörspiel ist) bin ich leider nicht so überzeugt worden. Die Sprecher sind angenehm und das Englisch ist gut zu verstehen.  Durch die "schauspielerische" Leistung der Sprecher und der Geräuschkulisse ist die Zielgruppe eher junge Hörer. Ich habe mich gleich im Anschluss zum Buch an die Hörbücher gewagt, weil ich dachte, eventuell einige Kleinigkeiten durch das nochmalige Hören besser zu verstehen. Allerdings trat dann das Gegenteil ein. Die Hörbücher sind stark gekürzt und durch die größeren Sprünge zwischen den verschiedenen Schauplätzen fühlte ich mich zeitweise sehr verloren. Ich musste mir immer wieder die gelesene Geschichte ins Gedächtnis rufen, um zu wissen, an welcher Stelle ich mich grade befinde. Durch die Kürze kommt auch die Message, die Phillip Pullmann übermitteln wollte, auch nicht so rüber, wie es im Buch der Fall ist. Wer sich für eine Zeit gern zurück lehnen und in eine Fantasywelt abtauchen möchte, ohne groß über das Gehörte nachdenken zu müssen, dem kann ich die "His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations" empfehlen. Dem Buch wird sie allerdings nicht gerecht.

    Mehr
  • Gute Geschichte und Umsetzung, leider gekürzt

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    SLovesBooks

    29. October 2017 um 23:39

    Dieses Set beinhaltet alle drei Teile der Reihe. Vor dem Hören kannte ich bereits den Film zum ersten Teil. Das hat mir das Hören ein wenig erleichtert. Denn leider sind die Teile sehr stark gekürzt. Das machte es mir bei Teil 2 und 3 etwas schwierig. Sprachlich war es ein Genuss. Die Sprecher leisten gute Arbeit und die Qualität ist in gewohnter BBC Qualität. Auch als nicht Muttersprachler bin ich hier sehr gut mitgekommen. Die Geschichte ist außergewöhnlich. Voller Fantasie und Spannung. Ich hätte nie erwartet, dass die Reihe so fantastisch weiter geht. Die Romane bieten noch viel mehr als man erst denken mag. Der Autor versteckt viel Subtext in der Geschichte. Mir haben die Figuren und vor allem die Spannung gefallen. Es war eine tolle Reise. Und immer wieder traten unerwartete Ereignisse ein. Es lohnt sich für jeden Fantasyfan auf jeden Fall. 

    Mehr
  • Lyra und Panthalaimon

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    TeleTabi1

    28. October 2017 um 15:18

    Ich kenne die Bücher der Trilogie und zum ersten Teil auch den Film.Ich war und bin von Pullmanns Trilogie begeistert und habe auch das Hörbuch genossen.Es hat etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, da es in Englisch ist, aber mir hat es gut gefallen.Ich bin eingetaucht in Lyras Welt und habe sie und ihren Dämon auf ihrem Weg begleitet. Es ist ein unglaublich spannendes Abenteuer und so facettenreich und voll von fantastischen Ideen.Der gepanzerte Bär und die Kinder die entführt wurden um ihnen Böses anzutun,indem man sie von ihren lebenswichtigen Dämonenfreunden trennt – all das ist so unglaublich spannend – es anzuhören hat nochmals eine andere Dimension als das Lesen des Buches und das Schauen des Filmes.Auch der zweite Teil geht spannend, mystisch und einfach unglaublich fantasievoll weiter. Ich konnte richtig abtauchen und mit den Hauptakteuren Will und Lyra mitfühlen.Der finale dritte Teil setzt nochmal eine Menge an Fantasie und Spannung ein und beendet das Ganze auf sehr spirituelle Art, die ich sehr mag und was mich unglaublich anspricht.Insgesamt ein gelungenes Hörbuch, das den Büchern das Wasser reichen kann.

    Mehr
  • eine tolle Geschichte, die nicht optimal als Hörspiel umgesetzt wurde

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    Siraelia

    26. October 2017 um 16:57

    Vielen ist die Trilogie "His Dark Materials" von Philip Pullmann ein Begriff, gerade jetzt wo der neue Band erschienen ist. Daher möchte ich gar nicht weiter auf den Inhalt der Geschichte eingehen.Mich hat der Plot beim erstmaligen Lesen völlig gefesselt. So tiefgründig, kreativ und einzigartig.Daher hatte ich mich auch sehr auf diese BBC Radio 4 Hörspiel-Adaption gefreut. Die Stimmen der einzelnen Sprecher sind sehr gut ausgewählt, die Texte äußert klar gesprochen und auch für non-native Speaker gut verständlich.Allerdings ist die Geschichte so komisch gekürzt, dass es sehr schwer fällt dem Plot zu folgen. Wer die Geschichte nicht kennt ist aufgeschmissen und sollte lieber zuerst zum Buch greifen. Als Ergänzung ist das Hörspiel gut geeignet.Da mir die Sprecher so gut gefallen haben und mir der Plot bekannt war vergebe ich gerne 3 von 5 Sterne.

    Mehr
  • His dark materials

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    StephanieP

    06. October 2017 um 09:40

    Das kleine Mädchen Lyra lebt gemeinsam mit ihrem Dämon in Oxford. In ihrer Heimatstadt verschwinden allerdings immer wieder Kinder, die nicht mehr gefunden werden. Es scheint, als würden die Gobler hinter den mysteriösen Verschwinden stecken. Allerdings kann niemand deren Identität klären. Lyra macht sich zur Aufgabe diese Fälle zu klären und begibt sich dabei in eine Parallelwelt in der Magie, Theologie und Wissenschaft eine große Rolle spielen. Phillip Pullmann entführt die Hörer in diesem Hörbuch in eine fantasievolle und magische Welt rund um die liebenswerte Lyra. Vor allem Fantasyfans kommen bei diesem Hörbuch auf ihre Kosten. Das Hörbuch besteht aus allen drei Teilen der Trilogie und ist im Großen und Ganzen wirklich spannend und gut gemacht. Wie von BBC gewohnt ist das Hörbuch von sehr guter Qualität und die Sprecher sind sehr authentisch und gelungen ausgewählt. Anfangs hatte ich bei der ersten CD leichte Probleme zu folgen, kam mit der Zeit aber immer besser hinein. Bei den anderen CDs hatte ich diese Probleme nicht und ich konnte ihnen vom Anfang bis zum Ende ohne Probleme folgen. In den einzelnen Teilen wird immer wieder Bezug auf die Vorgänger genommen, diese Bezüge sind allerdings gut verständlich. Die drei Hörbücher sind gekürzt, dennoch beeinflusst diese Kürzung in der Regel nicht das Verständnis. Die Zusammenhänge lassen sich trotz der Kürzung gut erschließen. Durch die Kürzungen haben die jeweiligen Hörbücher eine Länge von etwa 2 Stunden, wodurch die sich relativ schnell und flüssig hören lassen. Vor allem im dritten Teil „the amber spyglass“ sind die Kürzungen sehr gut gelungen. Das Buch enthält sehr viele philosophische Thesen, welche die Handlung eher trocken und zäh gestalten. Durch die Kürzungen fallen diese weg und die Handlung wird dadurch nicht unnötig in die Länge gezogen. Die Sprecher sind sehr authentisch und ihre Betonungen und Aussprachen sind gut verständlich. Die Hintergrundgeräusche machen die Handlung lebendig ohne diese zu übertönen oder davon abzulenken. FAZIT: „His dark materials trilogy“ ist erneut ein gut gelungenes und hochwertiges Hörbuch von BBC. Ich kann dieses Hörbuch jedem empfehlen, da das Englisch auch für Einsteiger gut verständlich ist und vergebe 4 Sterne!

    Mehr
  • Gut gesprochen, unpassend gekürzt

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    camilla1303

    01. October 2017 um 21:51

    Die Hörbuch-Trilogie „His Dark Materials“ von Philip Pullman ist 2013 als Three BBC Radio 4 Full – Cast Dramatisations auf 6 CDs und einer Laufzeit von 7,5 Stunden bei BBC Worldwide Ltd. erschienen. Bei „His Dark Materials“ handelt es sich um eine Trilogie aus drei einzelnen Büchern: „Northern Lights“, „The Subtle Knife“ und „The Amber Spyglass“. Das Hörbuch ist wirklich gut gelesen. Die Aussprache ist klar und deutlich, wobei jede Figur ihren eigenen Sprecher hat und die Figuren so gut auseinandergehalten werden können. Auch spielt BBC Worldwide Ltd. mit vielen Geräuschen und Zwischensequenzen, die dem Hörbuch noch mehr Ausdruck verleihen. Schade fand ich, dass die Geschichte anscheinend massiv gekürzt wurde. Ich habe die Bücher dazu leider nicht gelesen und konnte daher nicht immer ganz nachvollziehen, was da eigentlich gerade passiert, da ich ständig das Gefühl hatte, etwas verpasst zu haben. Ich war weggeträumt in eine fantastische Welt und habe die Hauptprotagonistin Lyra auf ihre Reise durch alle drei Bücher begleitet, aber wirklich angekommen in der Geschichte bin ich leider nicht. Großes Lob an die Sprecher und die Qualität der Aufnahme, jedoch wurde der Inhalt der Bücher nicht gut und nachvollziehbar gekürzt. Ich werde nun die Bücher zur Fantasy-Reihe lesen, um mir eine Meinung über den Inhalt bilden zu können.

    Mehr
  • Aufeinandertreffen der Welten

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    Frank1

    28. September 2017 um 16:20

    Klappentext: A breathtaking epic, the award-winning His Dark Materials trilogy spans a multitude of worlds. The opening instalment Northern Lights is set in a parallel world like, yet very unlike, our own. Twelve-year-old Lyra, whose daemon Pantalaimon is part of her very self, is growing up in an ancient, ritual-haunted Oxford. She becomes involved in a quest to find her father and rescue her friend Roger from evil kidnappers, aided by armoured bears, Gyptians and a witch-queen. The second instalment, The Subtle Knife, introduces us to Will Parry - a young boy with a dangerous mission to fulfil. When he and Lyra cross paths, they decide to help each other, but the world of Cittágazze is a strange and unsettling place, where deadly soul-eating Spectres roam... The concluding instalment, The Amber Spyglass, brings the saga to a thrilling close. Lyra and Will are aided by friends old and new as they continue their perilous journey. As childhood slips away, they face further dangers - including a terrifying voyage to the world of the dead. Mixing science, theology and magic to fantastic and exciting effect, Pullman's gripping trilogy was an international bestseller, and these thrilling full-cast dramatisations bring Philip Pullman's masterpiece to vivid life. Rezension: Lyra wächst in Oxford auf – im magischen Oxford einer Parallelwelt, in der Menschen nur mit ihrem Dæmon lebensfähig sind und das sich in etwa auf dem gesellschaftlichen Stand unseres 19. Jahrhunderts befindet. Rätselhafte Entdeckungen und ein verschwundener Freund bringen sie dazu, in die Arktis aufzubrechen. Will lebt dagegen im Oxford unserer Welt. Als die Ereignisse andeuten, sein vor Jahren verschollener Vater könnte noch am Leben sein, macht er sich spontan auf die Suche. Er und Lyra entdecken einen Weg, zwischen den Welten zu wechseln, und erleben zusammen einige gefährliche Abenteuer – und das nicht nur in den beiden Welten, aus denen sie stammen. Bei weitem nicht alle sind ihnen wohlgesonnen. Sie müssen feststellen, dass viele die Portale für ihre Zwecke nutzen und missbrauchen wollen, und geraten zwischen die Fronten. Dies ist die grundlegende Geschichte von Philip Pullmans berühmter Trilogie, die hierzulande unter dem Titel „Der goldene Kompass“ bekannt ist. Diese Bücher hatte ich in deutscher Übersetzung auch schon gelesen, als ich die Gelegenheit erhielt, sie im englischen Original als Hörbücher zu bekommen. Dachte ich zumindest. Wie sich herausstellte (und weshalb ich den Untertitel hier ausdrücklich mit aufführe), handelt es sich jedoch um ein von der BBC produziertes Hörspiel. Trotz der für ein solches beachtenswerten Länge von rund 2,5 Stunden pro Band (7,5 Stunden insgesamt) war in dieser Form natürlich keine ungekürzte Wiedergabe der doch recht umfangreichen Bücher möglich. Auf die den Hörspielen zugrundeliegende, sehr gute Trilogie will ich hier nicht näher eingehen. Nur soviel sei gesagt: Der Autor hat offenbar eine starke Abneigung gegen Happyends. Aber kommen wir zur Hörspielreihe und damit zu einem für mich relativ ungewohntem Medium. Hier finden sich Licht und leider auch einige Schatten. Während viele Sprecher, insbesondere auch die der beiden Kinder, einen guten Job abliefern, gibt es leider auch mehrere, die mit einer völlig übertriebenen Betonung sprechen, welche mich an Schauspieler eines Shakespeare-Stücks erinnert, die ohne Mikrofon und Lautsprecher bis in die letzte Reihe verstanden werden wollen. Ganz besonders negativ fällt in dieser Hinsicht gerade der Erzähler auf, der natürlich einen großen Anteil des Textes vermittelt. Speziell seine Kommentare von Kampfszenen wirken extrem übertrieben und unglaubwürdig. Die Tatsache, dass gleich mehrere Sprecher derart auffällig agieren, legt natürlich den Verdacht nahe, dass die Schuld auch beim Regisseur liegen könnte. Der andere große Kritikpunkt sind die bereits erwähnten Kürzungen, auch wenn diese an sich wohl unvermeidlich waren. Ohne Kenntnis der Bücher wären (wie mir auch andere Hörer bestätigt haben) viele Zusammenhänge wohl nicht zu erfassen. An einem Nur-Hörer würde einiges der komplexen Handlung der Bücher vorübergehen. Fazit: Diese Hörspielfassung wird der zugrundeliegenden Buch-Trilogie leider nicht gerecht. Philip-Pullman-Neulingen sei die Buchfassung empfohlen. Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    Mehr
  • Leserunde zu "His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations" von Philip Pullman

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    PenguinRandomHouseUK

    Am 19.Oktober wird der erste Roman der neuen Trilogie BOOK OF DUST von Philip Pullman veröffentlicht und somit bietet sich der Sommer perfekt zum Hören seiner ersten Trilogie HIS DARK MATERIALS an. Sicher geht es einigen von euch ähnlich –natürlich ist mir DER GOLDENE KOMPASS/THE GOLDEN COMPASS als Buch bekannt und den Film hat man auch schon gesehen, aber die Trilogie HIS DARK MATERIALS habe ich noch nie gelesen/ gehört.Ihr seid herzlich zu unserer Leserunde eingeladen wir verlosen 15 Hörbuchpakete. Falls ihr die Trilogie lieber lesen möchtet, dann könnt ihr euch HIER bewerben DescriptionA breathtaking epic, the award-winning His Dark Materials trilogy spans a multitude of worlds. The opening instalment Northern Lights is set in a parallel world like, yet very unlike, our own. Twelve-year-old Lyra, whose daemon Pantalaimon is part of her very self, is growing up in an ancient, ritual-haunted Oxford. She becomes involved in a quest to find her father and rescue her friend Roger from evil kidnappers, aided by armoured bears, Gyptians and a witch-queen. The second instalment, The Subtle Knife, introduces us to Will Parry - a young boy with a dangerous mission to fulfil. When he and Lyra cross paths, they decide to help each other, but the world of Cittágazze is a strange and unsettling place, where deadly soul-eating Spectres roam... The concluding instalment, The Amber Spyglass, brings the saga to a thrilling close. Lyra and Will are aided by friends old and new as they continue their perilous journey. As childhood slips away, they face further dangers - including a terrifying voyage to the world of the dead. Mixing science, theology and magic to fantastic and exciting effect, Pullman's gripping trilogy was an international bestseller, and these thrilling full-cast dramatisations bring Philip Pullman's masterpiece to vivid life.AuthorPhilip Pullman is one of the most highly respected children's authors writing today. Winner of many prestigious awards, including the Carnegie of Carnegies and the Whitbread Award, Pullman’s epic fantasy trilogy His Dark Materials has been acclaimed as a modern classic. It has sold 17.5 million copies worldwide and been translated into 40 languages. In 2005 he was awarded the Astrid Lindgren Memorial Award. He lives in Oxford. Einfach bewerben und der Lostopf wird entscheiden. Good luck! All the best from London,Ulrikewww.penguin.co.uk

    Mehr
    • 131
  • etwas enttäuschend

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    Aniday

    14. September 2017 um 17:47

    Ich werde nicht näher auf die Inhalte der einzelnen Bücher eingehen, um das ganze möglichst spoilerfrei zu gestalten. Ganz vermeiden kann ich Spoiler aber vielleicht nicht.Verschiedene Welten, Abenteuer, Freundschaft... diese Trilogie habe ich zum ersten mal gelesen, als ich sehr jung war. Ich erinnerte mich an nichts mehr, nur daran, dass ich begeistert war! Später hatte ich die ersten beiden Bände noch einmal zur Hand genommen, das aber nicht weiter verfolgt. Nun hatte ich die Chance, die Trilogie endlich noch einmal zu genießen - als Hörspiel.Direkt mit Beginn des Hörbuchs war ich verzaubert. Die Sprecher machen einen großartigen Job, sie sind lebhaft und verleihen dem ganzen Hörspiel zusammen mit der gut gewählten und platzierten Geräuschkulisse eine wunderbare Atmosphäre. Besonders Lyra, die einen durch alle drei Bücher begleitet, war angenehm anzuhören und durch die klare Aussprache hatte ich nie Probleme alles zu verstehen. Vom Inhalt kann man das leider nicht sagen, denn die Geschichte war wirklich stark gekürzt. Natürlich ist das bei einem Hörspiel nicht anders zu erwarten, ich frage mich aber, ob man geschickter hätte kürzen können. Der erste Band war mir noch einigermaßen in Erinnerung, daher kam ich mit. Aber oft nur, nachdem ich mich ein Weilchen über eine schnelle Entwicklung oder fehlende Zusammenhänge gewundert hatte. Das hat dem ganzen Hörgenuss einen deutlichen Dämpfer verpasst. Dennoch hatte ich Spaß und mochte die Geschichte sehr. Der zweite Band macht uns mit Will bekannt und verwebt seine Geschichte mit Lyras - ich bin sicher, auch hier wurde stark gekürzt, es ist mir aber deutlich weniger aufgefallen oder war einfach nicht so relevant für die fortlaufende Erzählung. Inhaltlich mochte ich den zweiten Band ebenfalls, dennoch konnte er nicht den gleichen Zauber auf mich ausüben wie der erste. Der dritte Band war mir, von einem winzigen Detail abgesehen, absolut nicht mehr in Erinnerung. Und das habe ich gespürt: Ich habe oft absolut nicht verstanden warum etwas jetzt geschieht. Der Geschichte konnte ich folgen, manche Szenen waren jedoch sinnfrei ohne den Zusammenhang. Wirklich Spaß hatte ich daher nicht mehr und inhaltlich fühle ich mich kaum in der Lage, diesen letzten Band zu bewerben.Alles in allem kann man leider sagen, dass die Hörspiel-Trilogie deutlich hinter meinen Erwartungen zurückblieb. Drei Sterne bekommt es noch, weil ich von den Sprechen so angetan war und es deshalb insgesamt wirklich gern gehört habe. Dafür habe ich jetzt Lust, die Bücher noch einmal zu lesen. Nachdem ich "The Book of Dust" gelesen habe, welches davor spielt und schon von mir vorbestellt wurde ;)

    Mehr
  • Philip Pullman - His Dark Materials

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    StSchWHV

    09. September 2017 um 09:14

    Gleich vorab - die 4 Punkte verdient das Hörspiel unabhängig davon wie ich in den Inhalt bewerte. Wie gewohnt bei BBC-Hörspielen bekommt man hier richtig gute Qualität. Die Sprecher sind wunderbar ausgesucht - vor allem Lyra und Mrs Coulter (auch wenn ich hier immer Nicole Kidman vor mir sehe, wenn sie spricht :) )Die Hintergrundgeräusche sind sauber und ich denke, auch Hörer, die nicht so flüssig im Englischen sind, haben eine echte Chance das hier zu genießen.Alle drei Bände sind natürlich gekürzt. In dem Fall aber ein echter Vorteil, denn das Buch ist jeweils ein ziemlicher Brocken und ich finde, vor allem im dritten Band, der so viele Thesen aufstellt, ist die Kürzung besser für das Verständnis. Die knapp zwei Stunden pro Band lassen sich auch super "weghören"!IN ALLER KÜRZE: ein sehr gutes Hörbuch, mit idealer Länge! Ein toller Einstieg in die Bücher.Zum Inhalt - pew! Ich kannte nur den ersten Band (Buch und Film) und wusste nicht, wie weit Pullman wirklich denkt, wie theologisch, wie kritisch. Northern Lights - Lyras Welt und ihr Dämon Pantaleimon, Iorek Byrnison, der gepanzerte Bär, die verschwundenen Kinder und das Magisterium.  Das alles macht richtig Spaß und ist ein farbenfrohes Fantasieabenteuer.The Subtle Knife - Wills Welt (die unserer sehr ähnlich ist) und Lyra stoßen aufeinander, was eine tolle Dynamik gibt. Ich mag die beiden! Zusammen geht es weiter, Serafina Pekkala ist auch wieder mit dabei und Lee Scorsbee ebenfalls. Erst am Ende tauchen die ersten Engel auf und die ersten wichtigen Charaktere sterben :( Keine Spoiler, versprochen, aber der Schluss war echt hart.The Amber Spyglass - wie gesagt: pew! Gott, Staub, Engel, die Liebe und... nicht schlecht, wirklich nicht, nur irgendwie eine Richtung, die ich nicht erwartet habe.

    Mehr
  • Eine gelungene Hörspiel-Sammlung!

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    Danni89

    03. September 2017 um 19:09

    Inhalt: „'Northern Lights' introduces Lyra, an orphan, who lives in a parallel universe in which science, theology and magic are entwined. Lyra's search for a kidnapped friend uncovers a sinister plot involving stolen children and turns into a quest to understand a mysterious phenomenon called Dust. In 'The Subtle Knife' she ist joined on her journey by Will, a boy who possesses a knife that can cut windows between worlds. As Lyra learns the truth about her parents and her prophesied destiny, the two young people are caught up in a war against celestial powers that ranges across many worlds and leads to a thrilling conclusion in 'The Amber Spyglass'. The epic story Pullman tells is not only a spellbinding adventure featuring armoured polar bears, magical devices, witches and daemons, it is also an audacious and profound re-imagining of Milton's 'Paradise Lost'. An utterly entrancing blend of metaphysical speculation and bravura storytelling, HIS DARK MATERIALS is a monumental and enduring achievement.“ Diese Hörspiel-Sammlung von BBC Audio enthält mit „Northern Lights“, „The Subtle Knife“ und „The Amber Spyglass“ die Radio-Adaptionen aller Bände zu der Roman-Reihe „His Dark Materials“ von Philip Pullman. Jeder Teil umfasst dabei zwei Audio-CDs, so dass die Sammlung auf eine Gesamtspielzeit von 7,5 Stunden kommt. Von dieser Buch-Reihe hatte ich zwar schon gehört, muss allerdings zu meiner Schande gestehen, dass ich vorher lediglich den Film zum ersten Teil kannte. Trotzdem konnte ich diesen Hörspiel-Fassungen der Bücher, die sicherlich einige Kürzungen hinnehmen mussten, gut folgen und war am Ende restlos begeistert! Der erste Teil „Northern Lights“ war dabei mein absoluter Favorit: hier konnte ich sofort so richtig in die Geschichte eintauchen und Lyras Abenteuer gespannt verfolgen! Bei den anderen beiden Teilen ging das irgendwie nicht ganz so schön, insgesamt haben mir aber auch „The Subtle Knife“ und „The Amber Spyglass“ ein tolles Hörvergnügen beschert. Ich fand die Sprecher insgesamt sehr gut gewählt, denn sie haben die Persönlichkeiten der Charaktere gelungen widergespiegelt und es geschafft, die Geschichte vor meinem geistigen Auge zum Leben zu erwecken. An mancher Stelle hätte ich mir vielleicht auch mal eine kleine Verschaufspause gewünscht, da die Geschichten doch alle sehr rasant erzählt werden, das war für mich aber auch wirklich nur ein ganz kleiner Kritikpunkt. Mir haben die rasanten und dabei vor allem kurzweiligen Fantasy-Abenteuer in dieser toll inszenierten Hörspiel-Fassung großen Spaß gemacht und ich freue mich schon darauf, sie ein weiteres Mal zu hören! Fazit: eine tolle Fantasy-Reihe in einer super inszenierten Hörspiel-Sammlung temporeich, spannend und durchweg unterhaltsam aufbereitet! 

    Mehr
  • His Dark Materials (Hörbuch - Triologie)

    His Dark Materials Trilogy: Three BBC Radio 4 Full-Cast Dramatisations

    HikoWb

    28. August 2017 um 10:10

    Die Triologie His Dark Materials (Northern Lights – The Subtle Knife – The Amber Spyglass) von Philip Pullmann entführt den Hörer in eine fantastische Parallelwelt voller Fantasie und Abenteuer. Lyra, ein kleines Mädchen und die Hauptperson der Triologie, lebt zusammen mit ihrem Daemon Pantalaimon in Oxford. Doch Oxford ist nicht mehr sicher, denn es verschwinden Kinder, die Niemand zu finden vermag. Hinter den Entführungen scheinen die Gobler zu stecken, aber leider kann Niemand sagen, wer die Gobler eigentlich sind.   Die Entführungen und Lyras unstillbare Neugierde sind der Beginn einer Abenteuerreise, die sich über drei Bände erstreckt und in einer Parallelwelt spielt, in der Magie, Wissenschaft, gesellschaftliche Probleme und Theologie eng miteinander verstrickt sind. Toll gelöst ist, dass alle Aspekte der drei Bände schlüssig und nachvollziehbar sind und sich der Leser so komplett in der Welt von Lyra einfinden kann. Die einzelnen Teile der Tribologie sind aufeinander aufgebaut und die drei, eigentlich in sich abgeschlossenen Teile, beziehen sich immer wieder aufeinander, darum denke ich, dass Band zwei und drei schwer alleine zu lesen bzw. zu hören ist. Das hat meinem Hörvergnügen aber keinen Abbruch getan, denn ich persönlich liebe diese fantasievolle und fantastische Geschichte mit ihren Parallelwelten, Daemonen, sprechenden Panzerbären und vielen weiteren grandiosen Fabelwesen. Das Hörbuch ist toll gelesen. Die Aussprache ist ganz klar, so dass auch ich, obwohl meine Englischkenntnisse eher durchwachsen sind, gut folgend konnte. Besonders schön finde ich, dass jede Figur ihren eigenen Sprecher hat und so die Figuren auch stimmlich sehr gut, eher wie bei einem Hörspiel, auseinander zu halten sind. Ich kann das Hörbuch nur Jedem weiter empfehlen, der sich für fantastische Geschichten und tolle Hörbücher begeistern kann oder auch für die Personen, die ihre Englischkenntnisse aufbessern möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks