Philip Pullman Sally Lockhart, Band 4: Das Banner des Roten Adlers

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(8)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sally Lockhart, Band 4: Das Banner des Roten Adlers“ von Philip Pullman

London/Raskawien 1882: Jim Taylor, Sallys ältester Freund, bekommt den Auftrag, eine Kronprinzessin zu beschützen. Doch Adelaide von Raskawien ist keine gewöhnliche Adelige. Sie ist das Mädchen aus den Armenvierteln Londons, das Jim gesucht hat, seit es vor zehn Jahre spurlos verschwand. Jetzt ist Adelaides Leben in Gefahr, denn Raskawien und seine Herrscherfamilie stehen im Zentrum einer politischen Intrige.

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Besonders gestört hat mich das, was gar nicht oder sehr wenig thematisiert wurde, wie die psychischen Krankheiten & die Konflikte. - 2,5 Ste

schokigirl

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Banner des roten Adlers" von Philip Pullman

    Sally Lockhart, Band 4: Das Banner des Roten Adlers
    Monika Jary

    Monika Jary

    10. May 2011 um 13:27

    Obwohl das Buch zu einer Serie gehört, muss man die anderen Bücher nicht gelesen haben.
    Eine dramatische Geschicht um Liebe und Verrat. Doch wer siegt am Ende ?

  • Rezension zu "Das Banner des Roten Adlers" von Philip Pullman

    Sally Lockhart, Band 4: Das Banner des Roten Adlers
    sabisteb

    sabisteb

    17. September 2010 um 10:29

    Streng genommen eigentlich kein vierter Band der Sally Lockart Reihe, da die Hauptperson die kleine Adelaide aus Band 1 und Jim Taylor sind. Sally kommt nur am Rande vor. Dennoch ist es schon spannend zu erfahen, was Adelaide widerfahren ist, die in Band 1 einfach spurlos verschwand, so dass Jim soch schwor, sie eines Tages wiederzufinden. Die Geschichte spielt im fictiven Raskawien, was nach dem Realitätsbezug der 3 Vorgängerbände einen schlechten Nachgeschmack hinterlässt. Spannend wie die 3 Bände davor, aber dennoch lange nicht so gut. Kein Muss, aber lesbar. Man verpasst nichts, wenn man diesen Band weglässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Banner des Roten Adlers" von Philip Pullman

    Sally Lockhart, Band 4: Das Banner des Roten Adlers
    simoneg

    simoneg

    18. May 2010 um 22:40

    Winter 1882: Aus dem mittellosen, verwahrlosten Mädchen Adelaide Bevan ist eine schöne, junge Frau geworden. Als Jim sie nach vielen Jahren wiedersieht, ist sie die Gattin des Kronprinzen Rudolf von Eschtenburg, der das kleine, unabhängige Königreich Raskawien regieren wird. Doch undurchsichtige Machenschaften und politische Intrigen bringen den Prinzen, Adelaide, ihre Freunde und das gesamte Königreich in Gefahr... Die Klapptext verspricht ein spannendes Abenteuer. Dafür muss man aber erst einmal ein Drittel des Buches lesen. Ansonsten ist es halt nett geschrieben und gut lesbar, so dass die 418 Seiten kein Problem waren.

    Mehr