Philip Raillon Kochen im Nirgendwo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kochen im Nirgendwo“ von Philip Raillon

Einsame Campingplätze, überschaubare Kochausrüstung und wenige Zutaten. Kochen für backpackende Camper wird schnell zur unschönen Verpflichtung. Dabei kann Kochen auf Reisen mit einfachen, aber leckeren Gerichten ein weiterer täglicher Höhepunkt sein. Viele junge Reisende haben dabei das Problem, dass sie bislang kaum selbst gekocht haben. Für solche und andere Reisende hat Philip Raillon in seinem zweiten Buch gute und leckere Ideen zusammengetragen und selbst unterwegs ausprobiert. Von einfachen und schnell zuzubereitenden Gerichten wie Spaghetti Carbonara oder „Armer Ritter“ bis hinzu aufwendigen Klassikern wie Jägerschnitzel oder gebratenem Reis ist alles dabei. Der junge Hobby-Koch hat für jeden etwas gefunden: Vegetarier, Fleischliebhaber, Freunde der schnellen Küche, Backpacker mit einem oder zwei Kochflammen. Dabei ist dieses Buch als Ideen- und Ratgeber für unterwegs zu verstehen – die richtigen Tipps fürs Einkaufen und die Ausstattung während der Reise liefert dieses Buch gleich mit. Guten Appetit!

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen