Das Einstein-Mädchen

von Philip Sington 
3,6 Sterne bei126 Bewertungen
Das Einstein-Mädchen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (73):
Lehnistinas avatar

Ein spannender Thriller, den ich nicht aus den Händen legen konnte.

Kritisch (17):
Leuchtturmwaerterins avatar

Leider eher unspektakulär.

Alle 126 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Das Einstein-Mädchen"

Welche Wahrheit ist gültig?

Berlin 1932. Eine junge Frau wird im Wald bei Caputh bewusstlos aufgefunden und in die Charité eingeliefert. Als sie aus dem Koma erwacht, kann sie sich an nichts erinnern, nicht einmal an ihren Namen. Bei ihr findet man nur einen Programmzettel von einem Vortrag Albert Einsteins. Martin Kirsch, der zuständige Psychiater, ist fasziniert von diesem ungewöhnlichen Fall – und von seiner Patientin. Wer ist diese Frau? Gibt es eine Verbindung zu Einstein? Seine Nachforschungen führen ihn nach Zürich und bis nach Serbien. Währenddessen ergreifen in Deutschland die Nazis die Macht ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423213998
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:464 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.10.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne23
  • 4 Sterne50
  • 3 Sterne36
  • 2 Sterne13
  • 1 Stern4
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks