Philip Yancey

 4.1 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Von Gott enttäuscht, Zurück zur Gnade und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Philip Yancey

Sortieren:
Buchformat:
Von Gott enttäuscht

Von Gott enttäuscht

 (9)
Erschienen am 19.02.2007
Warum?

Warum?

 (5)
Erschienen am 06.06.2016
Sehnsucht nach der unsichtbaren Welt

Sehnsucht nach der unsichtbaren Welt

 (3)
Erschienen am 10.09.2004
Der unbekannte Jesus

Der unbekannte Jesus

 (4)
Erschienen am 15.01.2010
Warum ich heute noch glaube

Warum ich heute noch glaube

 (2)
Erschienen am 13.11.2002
Gnade ist nicht nur ein Wort

Gnade ist nicht nur ein Wort

 (2)
Erschienen am 15.01.2010
Die Bibel, die Jesus las

Die Bibel, die Jesus las

 (1)
Erschienen am 20.01.2005
Beten

Beten

 (0)
Erschienen am 17.10.2004

Neue Rezensionen zu Philip Yancey

Neu
C

Rezension zu "Der unbekannte Jesus" von Philip Yancey

Lesenswert!
Carola_Bitzer-Schmidvor 4 Monaten

Das Buch beleuchtet die Person Jesus auf neue Art und auch im kulturellen Hintergrund.  Fordert  heraus das eigene Denken über ihn auf auf den Prüfstand zu stellen. 

Kommentieren0
0
Teilen
Traeumerin109s avatar

Rezension zu "Warum?" von Philip Yancey

Von der Frage, die bleibt
Traeumerin109vor 2 Jahren

Es gibt diese Fragen, die uns verfolgen: Warum lässt Gott all das Leid zu? Warum greift er nicht ein? Es wäre doch ein Leichtes für ihn, oder? Nicht wenige Menschen lassen sich von diesen Fragen entmutigen und verzweifeln daran, denn sie finden keine zufriedenstellende Antwort. In seinem neuen Buch geht Autor Philip Yancey genau diesen drängenden Fragen auf den Grund. Aber auch seine Antworten sind nicht unbedingt einfach.


Es war für mich nicht das erste Buch des Autors, und so wie die vorhergehenden, hat mich auch dieses überzeugt. Ich mag seinen klaren, präzisen Schreibstil sehr gerne, der völlig ohne Klischees und oberflächliche Trostworte auskommt. Im Gegenteil finde ich seine Offenheit, die nichts vor dem Leser versteckt, sehr erfrischend. So auch in diesem Buch. Es enthält zunächst lebensnahe Beispiele für Tragödien, welche bei uns allen die oben erwähnten Fragen aufwerfen. Was soll man auch denken nach einem furchtbaren Amoklauf an einer Grundschule, bei dem sechs- und siebenjährige Kinder ums Leben gekommen sind? Der Autor beleuchtet die Hintergründe solcher Taten, und schnell stellt sich heraus: Es gibt auch hier keine einfachen Antworten oder Erklärungen.


Dann widmet er sich der drängendsten aller Fragen: Warum verhindert Gott so etwas nicht? Viel mehr möchte ich hier nicht dazu schreiben, um nichts vorwegzunehmen, aber soviel doch: der christliche Glaube hat eine große Stärke, und das ist das Versprechen von Hoffnung, Heilung, Vergebung und Erlösung. An dieser Stärke müssen wir uns festhalten. Mir ist klar, dass das sich einfacher anhört, als es ist. Aber wenn wir kurz die Frage nach dem Warum ausblenden könnten, würden wir sehen, dass unabhängig davon Gott immer bei uns ist und uns tröstet.

Ich denke, dieses Buch kann vielleicht Trost spenden, mit Sicherheit aber die Hoffnung wiederbeleben. Daher kann ich es euch nur ans Herz legen, denn Philip Yancey schreibt wirklich Bücher, die zu lesen weiterhilft und gut tut.  

Kommentieren0
1
Teilen
Sonnenblume1988s avatar

Rezension zu "Zurück zur Gnade" von Philip Yancey

Gottes Gnade ansteckend weitergeben
Sonnenblume1988vor 2 Jahren

„Achtet darauf, dass keiner von euch an Gottes Gnade gleichgültig vorübergeht…“(Hebräer 12,15)

Nicht alle Christen, die von ihrem Glauben erzählen, tuen das mit Liebe. Im Gegenteil, in manchen Menschen entsteht sogar das Bild, Christen wären Moralprediger, verurteilend und arrogant. Dabei sehnen sich viele Menschen nach Gottes Gnade, so dass es wichtig ist, den Glauben auf gnadenvolle Art darzustellen und nach Außen Liebe und Respekt zu vermitteln, z.B. in dem auch Christen zugeben, dass sie Fehler gemacht haben oder Hilfe brauchen.

Das Buch gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil geht es um die Problematik, dass Christen Gottes Gnade nicht entsprechend weiter vermitteln können. Im zweiten Teil wird anhand der Modelle Pilger, Aktivist und Künstler erklärt, wie man Gottes Gnade entsprechend vermitteln kann. So packt der Aktivist zum Beispiel die Probleme an der vordersten Front an und empfängt dafür Respekt von anderen. Der letzte Teil dreht sich darum, ob die Botschaft aus dem Evangelium wirklich gut ist und wie diese im Vergleich zu anderen Bewegungen wie anderen Glaubensrichtungen abschneidet.

Dieses große Thema greift der Autor Philip Yancey in diesem Buch auf. Neben seinen eigenen Gedanken zitiert er immer wieder andere Schriftsteller und andere Bücher. Das macht das Lesen mitunter nicht immer einfach, denn so muss man als Leser sehr flexibel sein. Das Buch ist, zumindest aus meiner Sicht, intellektuell sehr anspruchsvoll. Ich musste es sehr langsam lesen, was natürlich auch einiges an Geduld erfordert.

Das Layout des Buches finde ich sehr ansprechend. Jedes Kapitel beginnt mit einem Zitat. Zwischendrin gibt es fettgedruckte Sätze mit den wichtigsten Botschaften des Kapitels, die es einem leichter machen, den Überblick zu behalten oder wieder in das Buch reinzukommen.

Insgesamt ein schönes, wenn auch nicht einfach zu lesendes Buch, dass ein sehr wichtiges Thema beim Namen nennt, wachrüttelt und zeigt, dass Glaube nicht nur Privatsache ist, sondern eine ansteckende Wirkung auf Menschen haben sollte.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Zu einem Thema, das uns immer wieder beschäftigt , die Frage nach dem "Warum ?", dazu gibt es eine Neuerscheinung im SCM Verlag. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


Warum ? von Philip Yancey











Zum Inhalt:


 

Bestsellerautor Philip Yancey geht in seinem neuen Buch „Warum?“ der Frage nach dem Leid dieser Welt nach.

 

Warum leben wir in einer Welt mit so viel Leid? Was ist der Sinn? Und wo ist Gott, wenn wir leiden? Die Menschen sehnen sich doch so sehr nach Antworten auf diese Fragen. Dazu sagt Yancey: „Ich bin mir bewusst, dass kein Buch das Problem des Leids 'lösen' kann. Doch wenn Christen eine gute Nachricht zu verbreiten haben, eine Botschaft der Hoffnung oder des Trostes für eine verletzte Welt, dann muss sie hier ansetzen.“

In seinem  Buch „Warum?" greift Philip Yancey immer wieder spezielle Ereignisse auf, wie beispielsweise den Amoklauf an der Sandy Hook Elementary School, den Anschlag auf den Boston-Marathon, die Naturkatastrophe 2011 in Japan und den Balkankrieg in den 1990er-Jahren. Der Autor hat die Schauplätze solcher Tragödien selbst besucht. Er berichtet was er dort entdeckt hat und stellt biblische Bezüge her. Er fordert dazu auf, das Leid auf keinen Fall als Strafe zu verstehen. Vielmehr sollen wir Christen den leidenden Menschen echte und praktische Unterstützung anbieten. Und wir dürfen nie vergessen, Gott, der selbst gelitten hat, ist unser Leid nicht egal.




Zur Leseprobe:



http://www.scm-brockhaus.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/226644000_Leseprobe.pdf




Infos zum Autor







Philip Yancey war lange Jahre als Herausgeber der Zeitschriften Christianity Today und Campus Life tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher, für die er zum Teil in den USA auch ausgezeichnet wurde, und lebt in Evergreen (Colorado).

www.philipyancey.com





Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 28. Juni 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben.




Zur Leserunde
Sonnenblume1988s avatar
Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM Brockhaus stellt drei Exemplare des Buches "Zurück zur Gnade" von Philip Yancey zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Warum haben wir Christen so ein schlechtes Image - obwohl unsere Botschaft doch so großartig ist? Diesem beunruhigenden Missverhältnis zwischen Ansehen und Ansinnen des christlichen Glaubens geht Philip Yancey auf den Grund.
Dabei deckt er bei seiner Suche nach den Ursachen und Hintergründen nicht nur Verhaltensweisen auf, die Gott und seine lebensverändernde Gnade in Verruf bringen. Er führt differenziert und ohne Anklage anhand vieler Beispielgeschichten und konkreter Ideen vor Augen, wie Gottes Gnade wieder unsere Visitenkarte werden kann! Ein Buch, das aufrüttelt, um der Welt das wieder nahe zu bringen, was uns selbst gerettet hat."

Bitte bewerbt euch bis zum 10. Februar hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr ebenfalls Situationen kennt, in denen Gottes Gnade stärker weitergetragen werden sollte.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.scm-shop.de für 19,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Im SCM Brockhaus Verlag ist in einer Neuauflage ein altbekanntes Buch erschienen:

Von Gott enttäuscht von Philip Yancey






Zum Inhalt:


Wie kann ein liebender Gott das Leid in der Welt und auch im Leben eines Christen zulassen? Dieser alten und immer wieder gestellten Frage geht der Theologe Philip Yancey nach, indem er sich die Hiobsgeschichte sowie die Lebenserfahrungen moderner Menschen ansieht. Seine tiefgründigen und aufbauenden Gedanken können mehr sein als ein wirksamer Trost für diejenigen, die schmerzliche Verluste durchleiden. Sie helfen dabei, die oft rätselhaften Umgangsweisen Gottes mit den Menschen besser zu
verstehen und ermöglichen uns, im Glauben und mit neuer Hoffnung zu wachsen.





Der Verlag SCM Brockhaus stellt 3 Verlosungsexemplare zur Verfügung, an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Verlag für die Unterstützung der vielen Leserunden.

Bitte bewerbt euch bis zum 31. Januar 24 Uhr hier im Thread und erzählt, warum ihr unbedingt mitlesen möchtet.

Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine große Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.









helena33s avatar
Letzter Beitrag von  helena33vor 5 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks