Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM Brockhaus stellt drei Exemplare des Buches "Zurück zur Gnade" von Philip Yancey zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Warum haben wir Christen so ein schlechtes Image - obwohl unsere Botschaft doch so großartig ist? Diesem beunruhigenden Missverhältnis zwischen Ansehen und Ansinnen des christlichen Glaubens geht Philip Yancey auf den Grund.
Dabei deckt er bei seiner Suche nach den Ursachen und Hintergründen nicht nur Verhaltensweisen auf, die Gott und seine lebensverändernde Gnade in Verruf bringen. Er führt differenziert und ohne Anklage anhand vieler Beispielgeschichten und konkreter Ideen vor Augen, wie Gottes Gnade wieder unsere Visitenkarte werden kann! Ein Buch, das aufrüttelt, um der Welt das wieder nahe zu bringen, was uns selbst gerettet hat."

Bitte bewerbt euch bis zum 10. Februar hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr ebenfalls Situationen kennt, in denen Gottes Gnade stärker weitergetragen werden sollte.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.scm-shop.de für 19,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

Autor: Philip Yancey
Buch: Zurück zur Gnade

Curin

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Eine ganz konkrete Situation fällt mir jetzt nicht ein, aber ich denke da an Dinge wie fehlende Gnade zwischen Christen verschiedener Denominationen. Gerne würde ich mitlesen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich denke, wir sollten untereinander viel mehr Gnade walten lassen. In Gemeinden wird das oft vergessen. Christen untereinander sind oft sehr streng und vergessen dort die Gnade.

Beiträge danach
29 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Curin

vor 2 Jahren

Teil 3
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
In Kapitel neun gefällt mir besonders gut, die Gegenüberstellung der verschiedenen Religionen. So eine Übersicht habe ich bisher noch nie gesehen. Im Großen und Ganzen weiß ich ja was die Unterschiede sind, aber so eine kompakte Übersicht ist doch mal schön.

Ja, ich fand es auch interessant, zu lesen, wie die einzelnen Religionen sich unterscheiden. Da merkt man schon, dass das Christentum sich von den anderen abhebt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Teil 3
Beitrag einblenden

Curin schreibt:
Ich habe häufig auch die Erfahrung gemacht, dass sie die Leute immer viele Vorurteile haben, wenn sie merken das man gläubig ist. Wenn man dann aber länger mit ihnen zu tun hat, merken sie, dass der christliche Glaube nicht nur Verbote beinhaltet.

Ich finde es manchmal schon fast spannend, was andere für Voruteile haben. Sicher ist es auch oft traurig, aber das ein oder andere Mal muss ich dann doch schmunzeln. Das schöne daran ist zu merken, wie die anderen langsam auftauen und feststellen, dass der Glaube nicht nur Verbote enthält.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Teil 4
Beitrag einblenden

Dominika schreibt:
Was ich gut finde, Philip Yancey nennt Beispiele, wo wir uns Christen einsetzen können. Z.B.: Gegen Abtreibungen demonstrieren. Das heißt, wir müssen nicht unbedingt mitten in der Politik sein, sondern wir können von außen wirken.

Ja, das gefiel mir auch sehr gut.

Curin

vor 2 Jahren

Teil 4
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt zeigt noch mal, dass wir Christen uns einsetzen sollen, aber dabei aufpassen müssen, nicht über die Strenge zu schlagen und dabei anderen unseren Glauben überzustülpen.
Wenn Christen auch politisch aktiv sind, finde ich das gut, aber manchmal bin ich mir auch nicht so sicher, ob ein christlicher Politiker wirklich gleichzeitig Gott und dem Staat dienen kann.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Teil 4
Beitrag einblenden
@Curin

Ja, das frage ich mich auch öfters. Muss man nicht irgendwann eins verraten und/oder seine Prinzipien über Bord werfen? Grade auch wenn man in der Politik weiterkommen möchte? Ich finde das sehr schwierig.

Curin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Philip-Yancey/Zur%C3%BCck-zur-Gnade-1217713024-w/rezension/1231640365/1231642037

amazon:

wasliestdu.de

scm-shop.de

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Danke, dass ich mitlesen durfte!
Hier ist der Link:
http://www.lovelybooks.de/autor/Philip-Yancey/Zur%C3%BCck-zur-Gnade-1217713024-w/rezension/1230776518/

https://www.alpha-buch.de/product/09783417266450/zurueck-zur-gnade.html

http://www.thalia.de/shop/midseason-sale/suchartikel/zurueck_zur_gnade/philip_yancey/EAN9783417266450/ID43975076.html?jumpId=334670&suchId=71ef379a-f55b-4231-8b43-e3178237843a

http://www.sendbuch.de/a90555/philip_yancey_wolfgang_guenter/zurueck_zur_gnade

http://www.scm-shop.de/zurueck-zur-gnade.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks