Seefahrt und Zivilisation

von Philip de Souza
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Seefahrt und Zivilisation
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Seefahrt und Zivilisation"

In grauer Vorzeit bauten die Menschen Flöße, um zunächst Flüsse und Seen zu überqueren. Als sich die ersten Seefahrer schließlich auf die Ozeane wagten, um Nahrung aus dem Meer zu gewinnen, machte die Menschheit einen Schritt, dessen Bedeutung ungeheuer war – birgt doch der bald einsetzende Handel über die Seewege den Schlüssel zum weltweiten kulturellen und wirtschaftlichen Austausch. Die Seefahrt beförderte stets sowohl die Errungenschaften als auch die Schrecken der Zivilisation: Wissenschaften und Sprachen wurden über das Wasser ebenso verbreitet wie Krankheiten; in den Laderäumen der Schiffe wurden sowohl exotische Güter als auch Sklaven verstaut. Vor allem aber entstanden über das Wasser Netzwerke, wie das der Hanse, des Wirtschaftsmodells schlechthin für die Nutzung der neuen Märkte, zu denen Christoph Kolumbus oder Vasco da Gama mit ihren Entdeckungen den Zugang öffneten. Durch die Hanse ist auch die Geschichte Deutschlands, obwohl nie eine Seefahrernation, untrennbar mit der Seefahrt verbunden. Das maritime Handelsimperium erstreckte sich von der Südküste Finnlands bis zum Rhein; die Kontore in den Hansestädten waren erste Vorläufer heutiger Botschaften und Konsulate. So prägt die Seefahrt die Verbreitung und den Charakter unserer Zivilisation bis heute: Im längst weltumspannenden Netz von Häfen und Schifffahrtsrouten ist der gesamte Bauplan der Lebenswelt des 21. Jahrhunderts angelegt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936384857
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:209 Seiten
Verlag:Mare Verlag
Erscheinungsdatum:31.08.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks