Philipp Benzin

 4.1 Sterne bei 55 Bewertungen

Alle Bücher von Philipp Benzin

Magische Verwicklungen

Magische Verwicklungen

 (22)
Erschienen am 26.09.2014
Marathum: Das Erbe der Drachenkriege Teil 2

Marathum: Das Erbe der Drachenkriege Teil 2

 (15)
Erschienen am 29.10.2014

Neue Rezensionen zu Philipp Benzin

Neu

Rezension zu "Magische Verwicklungen" von Philipp Benzin

Magische Verwicklungen Teil1
MissSweety86vor 2 Jahren

Inhalt

Aazarus Lichtkind ist ein Halbling und verdient sein Geld in der Stadt Moorin. Als er eines Abends im Wirtshaus sitzt muss er feststellen das sein Geld geklaut worden ist. Als Ausgleich muss er als Bezahlung in der Küche helfen.

Zeitgleich wird der Magier Obith Almuthar ermordet.

Hauptmann Wühlig nimmt die Ermittlungen auf. Aazarus ist sehr neugierig was in dem Magierturm vorgefallen ist und schleicht eines Abend dem Hauptmann hinterher.

Dabei wird er natürlich erwischt und wird als Mörder von dem Magier festgenommen.

Es gelingt ihm mit Sense einem weiteren Häftling die Flucht und muss feststellen das Sense nichts gutes im Schilde führt.

Alle selbst der neue Magier Nosgar Trasparan sind hinter einem magischen Stab her der irgendwo in dem Turm sein soll.

Im Finale kommt es zu einem Kampf zwischen Nosgar Trasparan und einem Unbekannten vermummten Mann und für Aazarus wendet sich das Blatt.



Meinung

Mir hat das Buch soweit ganz gut gefallen. Es gibt zwischen durch immer wieder Passagen wo man schmunzeln muss. Aber ich habe mir irgendwie mehr Informationen über den Drachenkrieg gewünscht.

Die Protagonisten sind mir sympathisch. Aazarus erinnert mich schon sehr nach Frodo :)

Ich finde allerdings den Preis von 4,05€ als ebook  schon recht viel da das Buch nur ein paar Seiten hat. Bin noch am überlegen ob ich mir Band 2 und 3 holen soll da ich schon sehr gerne wissen möchte wie es weiter geht und ich Band 4 auf dem Handy habe.




Fazit

Ich finde den ersten Band eine leichte Fantasy Kost. Es liest sich locker durch und es wird nie langweilig da Aazarus ein Abenteuer nach dem anderen erlebt. Trotzdem finde ich es nicht so fesselnd das ich sagen muss wow ich muss es jetzt unbedingt weiter lesen.

Magische Verwicklungen - Das Erbe der Drachenkriege Teil1 ist bei books on Demond erschienen und hat 232 Seiten und es gibt insgesamt 4 Teile.

Das Buch gibt es als Taschenbuch für 9,99€ und als ebook für 4,05€

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Verworrene Pfade: Das Erbe der Drachenkriege Teil 4" von Philipp Benzin

der Kopflose Magier
LadySamira091062vor 2 Jahren

Aazarus, Wittelbroth und Waster Wühlig sind auf einer Insel gestrandet .Derweil ist  Kralle auf der Flucht vor den Nachtelfen .Mit Hilfe des sprechenden  kopflastigen Magiers gelingt ihm die Flucht  und  auf dem Weg Richtung  Panmagia trifft er dann au c h wieder auf  Aazarus und Co  .
Alle Beteiligten sind auf einer abenteuerlichen Reise quer durchs Land und müssen manches Abenteuer bestehen 
Mit witzigen  Kommentaren treibt der kopflose Magier Kralle bald in den Wahnsinn und auch Waster Wühlig und  Co bringen einen mit  den lustigen Kommentaren zum schmunzeln.
Zu Beginn habe ich ein wenig gebraucht um wieder ins Geschehen rein zu kommen ,da zwischen den Teilen doch einige Zeit lag ,doch mit zunehmender Reise gelang es mir den faden wieder auf zu nehmen und mich mit den lustigen Gefährten auf die Reise zu begeben.
Waster Wühlig ist immer  wieder  ein Garant für für eine lustige Geschichte .

Kommentieren0
19
Teilen

Rezension zu "Verworrene Pfade: Das Erbe der Drachenkriege Teil 4" von Philipp Benzin

Der Stab ist zerstört - die Reise geht weiter!
AnneMayaJannikavor 2 Jahren


Cover/Bilder: 
Diesmal ein anderes Cover, kein Buch sondern ich denke mal entweder das Zeichen des Kaisers oder der Nachtelfen.

Zum Buch:
Seit dem letzten Teil ist einiges an Zeit ins Land gegangen. Das erfährt man im Laufe des Buches.
Aazarus, Wittelbroth und Wühlig sitzen immer noch auf der Vulkaninsel fest, aber der Hauptmann plant bereits den Aufbruch.
Kralle wurde von der Fürstin Ambras gleich mitgenommen und als Sklave in die Mienen von Marathum gesteckt. Auch ihm gelinkt die Flucht. 
Und dann lernen wir noch Dalia, die Prinzessin kennen, die ihr mit dem Tod kämpfender Vater (der Kaiser) vor den Nachtelfen in Sicherheit bringen wollte, er aber von seinen eigenen Männern hintergangen wird.


Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt wie Philipp Benzin die Geschichte weiter erzählt. War doch bekannt, das eigentlich nach drei Teilen Schluss sein sollte. 
So schließt der vierte Teil auch nicht nahtlos an, sondern es sind viele Dinge geschehen, die erzählt und erklärt werden, während unsere Helden alle ihre Flucht planen. 
Philipp Benzin hat sich in diesem Teil auf drei Handlungsstränge fokussiert und innerhalb des Buches, das wie die Vorgänger auch wenige lange Kapitel hat, wechseln diese drei immer wieder, so das man auch kurze Lesephasen einlegen kann, ohne gleich den Faden zu verlieren.
Neu in der Personengruppe ist die Prinzessin Dalia, die vom Grafen Faux entführt wird und wir erfahren, das ihr Vater, der Kaiser im Sterben liegt.

Aazarus, Wittelbroth und Wühlig geraten von einer misslichen Lage in die nächste und ich finde es immer wieder charmant, wie der Halbling dann zu einer Tasse Tee oder der Schale mit dem Reis greift, denn mit leerem Magen, findet man keine Lösungen.
Natürlich ist der Hauptmann wie immer nicht begeistert:
»Na, du willst mir doch nicht etwa weismachen, dass diese magischen Strahlen, die Alchemie und das ganze arkane Zeugs für den Körper gesund sein können. Ihr könnt ja tun, was ihr wollt. Ich meinerseits achte auf meine Gesundheit«, schnaufte Waster, griff unter den Plattenpanzer und zog einen Flachmann hervor.

Kralle hat es am schlechtesten getroffen, muss er doch bei kargem Essen in den Minen schuften. Als sich eine Fluchtmöglichkeit bietet, ergreift er sie. Auf der Flucht mit der Angst im Nacken trifft er auf einen alten Magier. Die Idee mit dem alten Magier, dessen Kopf nur noch lebte und die Augen leuchten fand ich echt witzig. Kralles' Treffen mit der Untergrund-Organisation von Marathum bietet viele neue Möglichkeiten. Und glücklicherweise treffen wir ein paar "alte Bekannte" aus den früheren Teilen. Und die Zusammenfassung der Ereignisse vom Bibliothekar Süßmilch ist ganz wunderbar:
»Tja, das Ganze ist sehr kompliziert zu erklären. Soweit ich es gehört und verstanden habe ist ein sehr mächtiges Artefakt daran schuld. Ein Stab genau genommen, der das magische Netz aufgesogen hat, sodass die gesamte magische Energie in ihm gebündelt war. Diesen Stab hat die Fürsten habhaft werden können und war damit die einzige Zauberwirkende in ganz Panmagia. So ließ sie alle Magier, die nun machtlos waren, töten oder in Gefangenschaft knechten.« Der Gnom (Süßmilch) schnäuzte sich. »Was ist, junger Mann? Sie sehen auf einmal noch betrübter aus?«
»Auch wenn Sie es mir nicht glauben werden, ich war in die ganze Geschichte verwickelt.«

Ich muss gestehen, das Buch las sich super gut und super schnell, aber am Ende fehlte mir irgendetwas, die Geschichte endet zu abrupt in allen drei Handlungssträngen. Das hatten wir bisher so nicht. Als wenn man sagen wollte, der Autor hat das Ende vergessen.
Nun harre auf den nächsten Band.

Fazit: 
Wieder ein offenes Ende, wie bei den ersten zwei Teilen bereits, so dass schon mal klar ist, das Teil 5 direkt anschließen muss, aber wie?

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Liebe Fantasy-Fans!

Wer hat Lust und Zeit zu einer gemeinsamen Leserunde zu meinem Fantasy-Roman „Magische Verwicklungen“? Hierfür verlose ich 10 EBook-Gutscheine (EBUP- oder Mobi-Format).


Darum geht es:

Moorin, die größte und prächtigste Stadt im Kaiserreich, wird Schauplatz eines rätselhaften Doppelmordes. Waster Wühlig, Hauptmann der Stadtwache, kann sein Glück kaum fassen. Während er im Fall des toten Erzmagiers Ophit Almuthar ermittelt, stößt er auf einen äußerst verdächtigen Halbling. Doch auch andere haben ihre dreckigen Finger im Spiel, denn ein sagenhafter Gegenstand weckt Begehrlichkeiten.


Leseprobe:

https://philippbenzin.wordpress.com/leseprobe/


Hinweis:

Bei dem Buch handelt es sich um den 1. Teil der Reihe "Das Erbe der Drachenkriege". Erschienen sind bisher 4 Teile. Der 5. Teil ist in Erarbeitung.

Für die Folgeromane sind auch Leserunden geplant.  Wem der erste Teil gefallen hat, ist daher für die folgende Leserunde herzlich eingeladen (wieder) dabei zu sein - vorausgesetzt, es wurde eine abschließenden Rezension bei Lovleybooks und Amazon verfasst.


Weitere Information zur Bücherreihe

https://philippbenzin.wordpress.com/


Teilnahme:

Um eine zeitnahe Teilnahme in allen Abschnitten der Diskussion und zum Verfassen einer abschließenden Rezension bei Lovleybooks und Amazon wird gebeten.



Letzter Beitrag von  Aazarusvor einem Jahr
Auch ich wünsche Dir ein frohes und gesundes Jahr!
Zur Leserunde

Liebe Fantasy-Fans!

Wer hat Lust und Zeit zu einer gemeinsamen Leserunde zu meinem Fantasy-Roman „Magische Verwicklungen“? Hierfür verlose ich 10 EBook-Gutscheine (EBUP- oder Mobi-Format).


Darum geht es:

Moorin, die größte und prächtigste Stadt im Kaiserreich, wird Schauplatz eines rätselhaften Doppelmordes. Waster Wühlig, Hauptmann der Stadtwache, kann sein Glück kaum fassen. Während er im Fall des toten Erzmagiers Ophit Almuthar ermittelt, stößt er auf einen äußerst verdächtigen Halbling. Doch auch andere haben ihre dreckigen Finger im Spiel, denn ein sagenhafter Gegenstand weckt Begehrlichkeiten.


Leseprobe:

https://philippbenzin.wordpress.com/leseprobe/


Hinweis:

Bei dem Buch handelt es sich um den 1. Teil der Reihe "Das Erbe der Drachenkriege". Erschienen sind bisher 4 Teile. Der 5. Teil ist in Erarbeitung.

Für die Folgeromane sind auch Leserunden geplant.  Wem der erste Teil gefallen hat, ist daher für die folgende Leserunde herzlich eingeladen (wieder) dabei zu sein - vorausgesetzt, es wurde eine abschließenden Rezension bei Lovleybooks und Amazon verfasst.


Weitere Information zur Bücherreihe

https://philippbenzin.wordpress.com/


Teilnahme:

Um eine zeitnahe Teilnahme in allen Abschnitten der Diskussion und zum Verfassen einer abschließenden Rezension bei Lovleybooks und Amazon wird gebeten.

Zur Leserunde
Liebe Fantasy-Fans!

Wer hat Lust und Zeit zu einer gemeinsamen Leserunde zu meinem Fantasy-Roman „Magische Verwicklungen“? Hierfür verlose ich 7 EBook-Gutscheine (EBUP- oder Mobi-Format).

 

Zum Inhalt des Buches:

Moorin, die größte und prächtigste Stadt im Kaiserreich, wird Schauplatz eines rätselhaften Doppelmordes. Waster Wühlig, Hauptmann der Stadtwache, kann sein Glück kaum fassen. Während er im Fall des toten Erzmagiers Ophit Almuthar ermittelt, stößt er auf einen äußerst verdächtigen Halbling. Doch auch andere haben ihre dreckigen Finger im Spiel, denn ein sagenhafter Gegenstand weckt Begehrlichkeiten.

MAGISCHE VERWICKLUNGEN ist der 1. Teil der Reihe „Das Erbe der Drachenkriege“. Der Fantasy-Roman spielt in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt. Er schildert eine spannende Jagd nach Reichtum und grenzenloser Macht, bei der die magische Welt ins Wanken gerät.

Bewerbungsfrist:

Bewerbungen zur Leserunde bis zum 25. September 2016. Die Bestätigung der Teilnahme folgt per Mail.

 

Zeitraum der Lesung:

Die Leserunde findet vom 30. September – 07. Oktober statt.

 

Teilnehmerbedingungen:

Als LeserIn verpflichtest Du Dich zu einer zeitnahen Teilnahme in allen Abschnitten der Diskussion und zum Verfassen einer abschließenden Rezension bei Lovleybooks und Amazon.

 

Information:

Für die Folgeromane „Marathum“ Teil 2 und „Xenobias“ Teil 3 sind auch Leserunden geplant. Wer bereits in der Leserunde zu Teil 1 als LeserIn teilgenommen hat, bekommt für die Leserunde zu Teil 2 und Teil 3 einen sicheren Platz. „Verworrene Pfade“, Teil 4 soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden.


Weiter Informationen:

Unter:

https://philippbenzin.wordpress.com/

findet jede/r interessierte/r Lese/in weitere Informationen zu den Büchern.

 

Anmerkung:

Wer keinen Reader besitzt kann die Print-Ausgabe über den Buchhandel für 9,90 € erwerben.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks