Philipp Bobrowski , Claudia Toman Sea: Ein Steampunk Western.

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sea: Ein Steampunk Western.“ von Philipp Bobrowski

Ein kleiner Ort in Colorado. Ein Gewehr, das nie sein Ziel verfehlt. Und ein Geheimnis, das zur tödlichen Gefahr wird. Steampunk im Wilden Westen, eine unwiderstehliche Mischung! Über die Autoren: Claudia Toman wurde im neunzehnten Jahrhundert in London geboren. Zumindest behauptet das ihr Herz, das nicht nur von einem unruhigen Uhrwerk angetrieben wird, sondern auch hoffnungslos dem Fünfuhrtee, der Charing Cross Road und William Shakespeare verfallen ist. Seit sie auf ihren Reisen durch fiktive Geschichten Dr. King Schultz begegnet ist, leidet sie an Zahnschmerzen und der Sehnsucht nach einer Südstaatenplantage. Ihre Romane „Hexendreimaldrei“, „Jagdzeit“ und „Goldprinz“ decken eine märchenhafte Verschwörung auf. Als Anna Koschka geht sie der Mauerblümchenliebe auf den Grund und als Steampunktussi designt sie Schmuck. Sie lebt mit einer sprechenden Katze in der Nähe des Wiener Naschmarkts und liebt den Textalchemisten Philipp Bobrowski. Mehr Dampf: claudiatoman.blogspot.com Philipp Bobrowski hat es lange an Dampf eher mangeln lassen, wenn es um mehr als den eigenen Spaß ging. Doch besser spät als nie warfen sich bei ihm die Zahnräder in Gang, und er nutzte diese Energie gleich auf mehrfache Weise. So befeuert er nun mit modernen Musikmaschinen die Tanzflächen diverser Saloons, macht solchen, die sich mit dem Aufzeichnen von Erlebnissen und Geschichten befassen, weit über den Wilden Westen hinaus gehörig Feuer unterm Hintern und schreibt unter seinem und anderen Namen feurige Storys wie etwa »Das Lächeln der Kriegerin«. Mehr Feuer: www.philippbobrowski.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen