Philipp Gurt

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Keine leichte Lektüre, aber lesenswert

    Schattenkind

    xotil

    26. August 2018 um 11:07 Rezension zu "Schattenkind" von Philipp Gurt

      

    • 2
  • Großartiges Buch, mit Schwächen

    Schattenkind

    Shaaniel

    16. August 2018 um 10:09 Rezension zu "Schattenkind" von Philipp Gurt

    🌈🎈Rezensionsexemplar🎈🌈 (unbezahlte Werbung) -Bloggerportal Randomhouse - 🎈🌈🎈Schattenkind🎈🌈🎈 -Wie ich als Kind überlebt habe- Autor: Philipp Gurt Verlag: Goldmann Preis: 14€, Taschenbuch Seiten: 416 Seiten ISBN: 978-3-442-15952-9 Erscheinungsdatum: 20.08.2018 3 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐ 🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈🎈🌈 Inhaltsangabe: Entnommen von: www.randomhouse.de Als siebtes von acht Kindern einer finanziell benachteiligten Bergdorffamilie wurde Philipp Gurt in Graubünden in der Schweiz geboren. 1972 wurden alle ...

    Mehr
  • Unvorstellbar mutig ! BRAVO

    SCHATTENKIND

    swissy

    26. August 2017 um 18:14 Rezension zu "SCHATTENKIND" von Philipp Gurt

    Eigentlich unvorstellbar, dass es solche Lebensumstände in der heutigen Zeit noch gibt. Aber leider wird es wohl auch immer wieder solche Schicksale geben. Wenn ich bedenke, dass der Autor sogar noch jünger ist als ich und wir nicht mal 100 km voneinander entfernt aufgewachsen sind, stehen mir die Haare zu Berge. Bewundernswert ist die Energie und der Durchhaltewillen den Philipp Gurt an den Tag legte. Er ging seinen Weg soweit er es sich selbst zugestehen konnte. Suchte Unterschlupf und Halt wenn es nicht mehr ohne ging. Und ...

    Mehr
  • Enttäuschend oder Werbung am Ende der Welt

    Menschendämmerung

    Calista

    25. September 2013 um 21:27 Rezension zu "Menschendämmerung" von Philipp Gurt

    Ich habe nach 100 Seiten aufgegeben. Daan war soooo glücklich, Linda sooo schön, seine Familie sooo reich und seine Mutter sooo erfolgreich. Zu oberflächlich und klischeehaft. Auch gefiel mir die "versteckte" und ständig wiederholte Werbung nicht. Für alle, denen es nicht gleich auffiel, wurden Markennamen gleich kursiv geschrieben. Der Morgenmantel  Adidas, die Handtasche von Esprit, das Handy ein iPhone, das Auto ein Audi, die Kopfschmerztablette eine Aspirin forte.  Insgesamt nicht mein Fall.  

  • Rezension zu "Menschendämmerung" von Philipp Gurt

    Menschendämmerung

    Neonsonne

    18. February 2011 um 09:08 Rezension zu "Menschendämmerung" von Philipp Gurt

    Daan wacht früh morgens auf. Das Bett seiner Frau Linda neben ihm ist leer, aber noch warm. Kurze Zeit später muß er feststellen, daß Linda und seine Tochter Marie verschwunden sind. Auch seine Schwiegereltern sind nicht erreichbar. Auf Lindas Arbeitsstelle weiß niemand wo sie ist. Daan hört dann im Radio, daß tausende Menschen weltweit vermißt werden. Befindet er sich etwa wieder in einer Psychose, die ihn schon einige Male in seinem Leben besuchte und nun wieder heimgekehrt ist? Was war Einbildung und was Wirklichkeit? Hatte ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.