Philipp Kauthe Wie Johanna wieder fröhlich wurde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Johanna wieder fröhlich wurde“ von Philipp Kauthe

Jedem Menschen ist schon viel Großartiges gelungen. Er muss sich nur daran erinnern … Wann haben Sie Ihre Fröhlichkeit und Ihr Lächeln verloren? Die gute Nachricht: Fröhlichkeit ist eine Denkweise. Wer möchte, kann sie erlernen oder vertiefen: Das Buch bringt den Lesern mit den unterhaltsamen und nachdenklichen Geschichten von Johanna nahe, wie sie das Leben von einer optimistischen Warte aus betrachten können. Denn ob ein Mensch in einer schönen Welt lebt, hängt nicht von der Welt ab, sondern vor allem von der Einstellung des Menschen. Johanna lernt von ihrem Bruder, ihren Eltern und Großeltern: Der Mensch kann jederzeit fröhlich sein und muss dafür nicht erst ein Ziel erreichen, ein Geschenk bekommen oder warten, bis Schwierigkeiten gelöst sind. Ein wunderbares Geschenkbuch, das mit seinen klugen philosophischen Ansätzen und Lebensweisheiten einen neuen Blick auf den Alltag und seine Möglichkeiten eröffnet.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit Optimismus ins Jahr 2017

    Wie Johanna wieder fröhlich wurde
    Philipp_Kauthe

    Philipp_Kauthe

    15. January 2017 um 17:01

    "Man kann sich den ganzen Tag über etwas aufregen. Das Schöne daran: Es zwingt einen niemand dazu!" - ein Zitat aus dem Optimismus-Buch "Wie Johanna wieder fröhlich wurde". Die 41 Kurzgeschichten spenden Mut und gute Laune.

  • Eignet sich hervorragend als Präsent für Freunde, die immer jammern

    Wie Johanna wieder fröhlich wurde
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    03. January 2017 um 14:04

    In seinem hier vorliegenden Mutmachbuch erzählt der als Kabarettist und Nachrichtenmoderator einem größeren Publikum bekannte Journalist Philipp Kauthe insgesamt 41 unterhaltsame und nachdenkliche Kurzgeschichten über eine junges Mädchen namens Johanna.Mitten aus dem Alltag gegriffene Szenen beschreiben in immer neuen Schleifen, wie man, bei allem was einem geschieht, sein eigenes Leben auch einmal aus einer optimistischen Haltung heraus betrachten und einordnen kann.Mit kleinen, aber feinen philosophischen Weisheiten lädt Philipp Kauthe nicht nur seine Hauptfigur Johanna, sondern auch seine Leser immer wieder dazu ein, einen anderen, einen positiven Blick auf ihren Alltag zu werfen. Es ist nämlich die Einstellung, die ein Mensch zu seinem Leben hat, es ist die Art und Weise, wie er die Welt anschaut, in der er lebt, auf die es ankommt.Ein neuer, positiver, optimistischer Blick auf die Welt macht nicht nur fröhlicher, sondern eröffnet ungeahnte neue Möglichkeiten und Perspektiven.Das kleine Geschenkbuch eignet sich hervorragend als Präsent für Freunde, die immer jammern und bei denen das Glas immer halb leer ist.  Das Buch ist für Erwachsene gedacht, eignet sich aber wegen der jugendlichen Hauptperson auch als Lektüre für Kinder ab etwa 10-12- Jahren.

    Mehr