Philipp Mattheis Banana Pancake Trail

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Banana Pancake Trail“ von Philipp Mattheis

Manche Menschen wandern auf dem Jakobsweg, um zu sich zu finden. Der moderne Traveller entscheidet sich jedoch für den Banana Pancake Trail – einen Weg durch Südostasien, der nach den süßen Pfannkuchen benannt wurde, die die kleinen Herbergen entlang des Weges anbieten. Tausende von jungen Backpackern rennen auf dieser «Komfortstrecke» dem Mythos der Individualität hinterher. Philipp Mattheis war einer von ihnen. Er traf Menschen aus aller Welt – Hängengebliebene, Wohlstandskinder und echte Aussteiger – und erzählt mit Humor und einem Hauch Sarkasmus von seinen Begegnungen.

Kurzweilig geschrieben und realistisch dargestellt.

— Kolibri01
Kolibri01

Backpacker-Abenteuer mit kritischem Unterton.

— Mayjune
Mayjune

Interessante Reisebeschreibung

— Natalie_Helbert
Natalie_Helbert
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Banana Pancake Trail von Philipp Mattheis

    Banana Pancake Trail
    Patrick

    Patrick

    via eBook 'Banana Pancake Trail'

    Sensationell mit wunderbarem Schreibstil, well done

    • 2
  • Rezension zu "Banana Pancake Trail" von Philipp Mattheis

    Banana Pancake Trail
    Fanje

    Fanje

    23. February 2013 um 13:15

    Philipp Mattheis beschreibt seine Reiseerfahrung als Backpacker in Südamerika und Südostasien. Er beschreibt dabei witzige Begegnungen mit anderen Backpackern und stellt die Unterschiede zwischen Backpackern und "normalen" Reisenden, die nicht mit Rucksäcken, sondern Koffern unterwegs sind, dar. Ich war unentschlossen, wie ich dieses Buch bewerten soll. Die erste Hälfte des Buches fand ich sehr amüsant und musste oft lachen, allerdings lassen die letzten Kapitel etwas nach und einiges wiederholt sich des öfteren. Auch habe ich mich gefragt, was zum Beispiel ein Kapitel über das Schreiben von Reisenden an die Heimgebliebenen mit dem Banana Pancake Trail zu tun hat (der Autor beschreibt dort, wie Reisende bloggen oder lange Emails schreiben, die doch nur eine Hintereinanderreihung von Erlebnissen sind und mehr ihm als den Heimgebliebenen nützen). Mein Schlussfazit: Ein unterhaltsames Buch für Reisefreudige, die nicht alles ernst nehmen, was in dem Buch steht und die sich ein paar Stunden auf leichte Weise unterhalten lassen möchten.

    Mehr