Philipp Probst Die Boulevard-Ratten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Boulevard-Ratten“ von Philipp Probst

Ein flirtender Bundesrat, ein tödliches Virus, ein Anschlag auf einen Paparazzo. Dies sind die Ingredienzen des neuesten Medienkrimis von Philipp Probst: Spannend, schnell und erschreckend nah an der Realität.

Ein Paparazzo-Bild sorgt für einen Skandal: Der verheiratete Bundesrat und Familienvater Battista flirtet mit der Tochter eines deutschen Konzernchefs. Dass in dieser Firmengruppe lebensgefährliche Viren entwickelt und an Ratten getestet werden, macht die Sache zusätzlich brisant. Fotograf Jaël wird Opfer eines Mordanschlags, Bundesrat Battista verschwindet, und kurz darauf entdeckt ein Fischer in der Algarve Battistas Auto und eine Leiche. Auf das involvierte People-Magazin prasselt ein Shitstorm sondergleichen nieder. Aber Chefredaktorin Myrta Tennemann lässt nicht locker. Zusammen mit Kollegen vom Boulevardblatt «Aktuell» stöbert sie in Portugal Battistas Geliebte auf. Fotograf Joël forscht in dessen privatem Umfeld in Basel nach Fakten. Zusammen decken sie nach und nach auf, was das Ganze mit dem Virus zu tun hat, das die gesamte Menschheit bedroht.
Eine Geschichte über People-Journalismus, die Pharmaindustrie und die Sucht nach Ruhm, Ehre und TV-Präsenz – nach dem Medienkrimi «Der Storykiller» ist «Die Boulevard-Ratten» Philipp Probsts zweiter Roman.

Wenn man denkt, über Viren alles schon gelesen zu haben, kommt Philipp Probst mit einer Idee, die einen erst einmal leer schlucken lässt.

— AliceGabathuler

Stöbern in Krimi & Thriller

Bis du alles verlierst

Mehr Familiendrama als Thriller, leider ...

MissNorge

Der Todesmeister

Hatte erst probleme beim reinkommen doch dann ist das Buch immer spannender geworden. Man wurde immer ein auf. Ich kann das Buch ...

Mona-Berlin

Die perfekte Gefährtin

Absolut fesselnd, erfrischend anders und durchaus überraschend – ein Thriller mit Sogwirkung!

BookHook

Turt/le - Tödliche Bedrohung

Toller sechster Band!!

vicky_1990

Das Vermächtnis der Spione

eher was für Fans

Sabine_Hartmann

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Wühlt auf sehr ruhige Weise enorm auf - ein typischer Bottini also!

TochterAlice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • intelligente Spannung

    Die Boulevard-Ratten

    Tom_Zai

    04. March 2014 um 16:42

    Ich hätte mir vielleicht mehr Zeit nehmen sollen. Ging nicht. Ich musste dieses Buch verschlingen. Der Autor, Philipp Probst, treibt die Geschichte so flott voran, dass ich einfach mit Vollgas durch die Story sause. Schauplätze wechseln ebenso rasch wie die Erzählperspektiven. Ich mag das und ziehe den Hut, wie souverän mich Philipp Probst durch den komplexen Plot steuert.   Der Boulevardjournalismus aus Sicht der Hobby-Reiterin und People-Magazinfrau Myrta ist mir ein Gräuel. Die Schicki-Micki-Jet-Set-Welt des St.Moritzer Skizirkus aus dem Blickwinkel des Gigi-Von-Arosa-Verschnitts Jachen ist mir fremd. Die Basler-Deig-Chemiemulti-Guilde, aus Forschersicht geschildert, jagt mir einen Schauer über den Rücken. Wirklich Angst macht mir der geschliffene Firmensprecher, der für die Täuscher dieser Welt steht. Die Politfilzlandschaft, die ein Bundesratssprecher schönredet, erscheint realer als die Wirklichkeit.   Obwohl – oder vielleicht sogar weil – ich alle diese Dinge nicht mag, habe ich Boulevard-Ratten mit grossem Vergnügen gelesen. Für mich beschreibt es ganz einfach sec und knackig, was abgehen könnte, womöglich abgeht in der Welt der Mächtigen und Schönen und ist damit ein verdammt realistischer Thriller. Es geht um Schein und Sein. Dabei steht nichts weniger als die Gesundheit der Menschheit auf dem Spiel.   Der Buchtitel spielt mit der Doppeldeutigkeit. Recht so. Ist bestimmt Absicht. Überhaupt gibt mir Philipp Probst als Leser immer wieder Raum, mir meine eigenen Gedanken zu machen und Schlüsse zu ziehen.   Boulevard-Ratten ist für mich beste und spannendste Unterhaltung, intelligent, ein tolles Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks