Philipp Schaab

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Der süße Duft der Kobralilie, Gewitterdämmerung und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Philipp Schaab

Philipp Schaab, geboren 1984 in Bensheim an der Bergstraße, studierte Religionswissenschaft, Mittlere und Neue Geschichte sowie Geographie in Heidelberg und Krakau. Gegenwärtig lebt er im Odenwald und schreibt an seiner Dissertation.
Seit 2006 veröffentlicht er Gedichte, Erzählungen und Essays in vielen Zeitschriften und Anthologien, u. a. im „Visionarium“ und „Der rechte Rand“. Sein Gedichtband „Gewitterdämmerung – Gedichte über Welt- und Sonnenuntergänge“ erschien 2015 (Periplaneta Berlin), „Der süße Duft der Kobralilie“ ist sein erster Erzählband.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Philipp Schaab

Cover des Buches Der süße Duft der Kobralilie (ISBN:9783943412260)

Der süße Duft der Kobralilie

 (2)
Erschienen am 29.04.2016
Cover des Buches Gewitterdämmerung (ISBN:9783943876833)

Gewitterdämmerung

 (1)
Erschienen am 01.02.2015

Neue Rezensionen zu Philipp Schaab

Neu

Rezension zu "Der süße Duft der Kobralilie" von Philipp Schaab

Die schönsten Schauergeschichten...
alexfischtvor 3 Jahren

Philipp Schaabs Protagonisten führen ein unscheinbares Leben. Doch dann werden sie von verlassenen Orten oder sonderlichen Wesen in einen magischen Sog gezogen. Nicht selten lassen sie dabei ihre Körper zurück und irren durch fremde Welten.

In den Erzählungen verschwimmen die Grenzen zwischen dem Realen und Fantastischen. Schaab beweist, dass es sich in traumartigen Intersphären erstaunlich gut philosophieren lässt: Die Erfahrung des Leib-Seele-Dualismus als Tiefseewurm, der Übertritt ins Totenreich aus der Touristenperspektive oder schmerzhafte Bewusstseinsverschmelzungen sind Beispiele für Fehden, die von Schabs Helden wacker ausgetragen werden.

„Der süße Duft der Kobralilie“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt.
Jede Geschichte entwickelt eine eigene Atmosphäre und überrascht mit gekonnten Pointen anstelle von Wendungen, wie ich sie zu Beginn erwartet habe. Allerdings war es für mich jedes Mal schwer, zurück in die Realität zu finden, weil die Geschichten mich in einen extremen Bann gezogen haben.
Das nahm ich aber gerne in Kauf, nur leider war das Buch dann in zwei Tagen durch.

Mein Fazit: eine ganz besondere Geschichtensammlung mit Sucht-Faktor. Geeignet für Freunde des Surrealen, Bedrohlichen oder auch für Märchenliebhaber, die modernen Stoff mögen und auf den moralischen Zeigefinger am Ende gerne verzichten können.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks