Philipp Schaab Der süße Duft der Kobralilie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der süße Duft der Kobralilie“ von Philipp Schaab

Ein Mann verliebt sich unsterblich in das grünäugige Mädchen vom Nebelsee, eine exotische Pflanze verströmt einen unwiderstehlichen Duft, eine Frau verschwindet nach dem keltischen Samhain-Fest spurlos und ein paar Freunde landen bei einer Pauschalreise nicht in Marokko, sondern …

Philipp Schaabs Figuren werden aus ihrem Alltag gerissen und finden sich plötzlich in absurden und bedrohlichen Sphären wieder. Getrieben von der Sehnsucht nach Liebe oder einem anderen Leben werden sie von rätselhaften Mächten verführet. Mal wehren sie sich, mal geben sie sich bereitwillig hin und verirren sich in den Labyrinthen ihrer Seelen.
Zehn Schauergeschichten für alle, die fasziniert sind von der mystischen Welt hinter dem Spiegel.

Das Buch hatte mich in kürzester Zeit in seinem Bann. Es hat mich inspiriert und begeistert. Wirklich nur zu empfehlen!

— alexfischt

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

Wieder ein tolles Buch, allerdings hat es mich nicht ganz so gepackt wie die Vorgänger. Trotzdem lesenswert! 😊

Inibini

Der Kreidemann

schonungslos und spannend bis zum Schluss

nastya

Kluftinger

mein erster Kluftinger mit Luft nach oben...

nicigirl85

Flugangst 7A

das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht

ulliken

Angstmörder

Der Angstmörder

MissesFrosty

The Wife Between Us

Egal was du glaubst, es ist ganz anders!

asprengel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die schönsten Schauergeschichten...

    Der süße Duft der Kobralilie

    alexfischt

    13. April 2017 um 19:27

    Philipp Schaabs Protagonisten führen ein unscheinbares Leben. Doch dann werden sie von verlassenen Orten oder sonderlichen Wesen in einen magischen Sog gezogen. Nicht selten lassen sie dabei ihre Körper zurück und irren durch fremde Welten.In den Erzählungen verschwimmen die Grenzen zwischen dem Realen und Fantastischen. Schaab beweist, dass es sich in traumartigen Intersphären erstaunlich gut philosophieren lässt: Die Erfahrung des Leib-Seele-Dualismus als Tiefseewurm, der Übertritt ins Totenreich aus der Touristenperspektive oder schmerzhafte Bewusstseinsverschmelzungen sind Beispiele für Fehden, die von Schabs Helden wacker ausgetragen werden.„Der süße Duft der Kobralilie“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt.Jede Geschichte entwickelt eine eigene Atmosphäre und überrascht mit gekonnten Pointen anstelle von Wendungen, wie ich sie zu Beginn erwartet habe. Allerdings war es für mich jedes Mal schwer, zurück in die Realität zu finden, weil die Geschichten mich in einen extremen Bann gezogen haben. Das nahm ich aber gerne in Kauf, nur leider war das Buch dann in zwei Tagen durch.Mein Fazit: eine ganz besondere Geschichtensammlung mit Sucht-Faktor. Geeignet für Freunde des Surrealen, Bedrohlichen oder auch für Märchenliebhaber, die modernen Stoff mögen und auf den moralischen Zeigefinger am Ende gerne verzichten können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.