Neuer Beitrag

PhilippSchmidt

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Welt hat sich von Grund auf verändert. Die Zeiten sind dunkel. Orks, Druden, wilde Stämme und Intrigen bedrohen die Flusslande. Doch eine noch gefährlichere Macht tritt aus den Schatten.
Die jungen Krieger Kraeh und Sedain nehmen die Herausforderungen an. Sie begeben sich auf eine lange Suche, finden mächtige Verbündete und bieten zuletzt dem wahren Feind die Stirn. Ein Kampf gegen das Schicksal selbst. Eine Schlacht, die die Erde erbeben lässt - und den Raben ein reiches Mahl beschert.


Anlässlich zum Erscheinen der zweiten Auflage eröffne ich eine Leserunde zu Rabenflüstern, dem ersten Band der Gottesauge-Saga.
Es handelt sich um eine Heldengeschichte in postapokalyptischem Fantasy-Setting.

Der Begedia Verlag stellt freundlicherweise insgesamt 10 Bücher zur Verfügung. (5 Printausgaben und 5 E-Books im Kindle Format. - Gebt daher bitte an, ob Ihr über einen Kindle-Reader verfügt.)

Die Bewerbungsfrage lautet: Gibt es so etwas wie das Schicksal und falls ja, kann man ihm entrinnen?

Einen Trailer und einige Hintergrundinformationen findet Ihr auf meiner Homepage: http://www.philipp-schmidt.org/

Ich freue mich über Eure Teilnahme, auf Euer Feedback und natürlich auf das gemeinsame Lesen.

Philipp Schmidt

Autor: Philipp Schmidt
Buch: Rabenflüstern
2 Fotos

LadySamira091062

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

ich freue mich über die Einladung zur Leserunde und war schon auf die Homepage geeilt.Der Trailer ist ja sehr gut gemacht gefällt mir. Auch das Buch scheint meinen Erwartungen gerecht zu werden
Reader und Tablet für Mobiformat zu lesen sind vorhanden ,Rezis wie immer bei amazon,thalia ,LB und http://ladysamira-s-lese-insel.webnode.com/ und wenns möglich ist auch hier http://wasliestdu.de/
und so mache ich mich auf die beschwerliche Wanderung zur Losburg oh edler Wanderer des Rabens

NenyaLuanaNebula

vor 3 Jahren

Das Buch klingt ganz nach meinem Geschmack, da muss ich mein Glück versuchen :)
Ich finde es gibt so etwas wie Schicksal. Ob man ihm entkommen kann, kommt wohl darauf an, um was es sich handelt.
Ich denke wäre es ein positives Schicksal möchte man da nicht entkommen, aber einem negativen Schicksal würde man doch gerne entkommen und wenn man sich auch Mühe gibt, könnte das einem gelingen :)

Meine Rezensionen erscheinen auch auf meinem Blog:
http://nenyas-book-wunderland.blogspot.de

Liebe Grüße, Nenya

Beiträge danach
106 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Katharina99

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: Die Rückkehr
Beitrag einblenden

Im Vergleich zum vorigen Abschnitt, der mich richtig begeistert hat, bin ich mit diesem nicht ganz so gut zurecht gekommen. Dennoch habe ich ihn mit Spannung gelesen und hoffe, dass sich Unklarheiten und offene Fragen im Laufe des Buches noch klären werden. Die Handlung rund um den Styx war mir ein wenig zu freakig bzw. haben mir die eher Passagen davor, mit etwas weniger Fantasy-Elementen besser gefallen. Sehr schön fand ich aber die Lösung des Rätselt bzw. den Grund, warum Kraeh es geschafft hat, den Stein zu bekommen. Da könnte man jetzt sicher noch eine Weile über den Sinn des Lebens und die Bedeutung von Lust, Freude und Müßiggang diskutieren. Mir hat es auf jeden Fall gefallen, in einem Fantasyroman auch mal diesen Aspekt stärker betont zu sehen.

vormi

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Entschuldigung, ganz vegessen Bescheid zu geben.
Die Rezi ist hier

http://www.lovelybooks.de/autor/Philipp-Schmidt/Rabenflüstern-1099894231-w/rezension/1102697146/

und bei Amazon eingestellt:-)
Vielen Dank das ich mitlesen durfte!

Katharina99

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 5: Der Feind zeigt sein Gesicht
Beitrag einblenden

Wow, der Abschnitt hat mir wiederum sehr gut gefallen! Allerdings frage ich mich mittlerweile doch, was mit Lou in der Zwischenzeit passiert ist? Und mit Gunther? Den Abschied von Sedain und Kraeh fand ich auch traurig - gleichzeitig aber auch gut nachvollziehbar, wenn man deren beider Charakter bedenkt. Überhaupt merke ich an solchen Szenen immer wieder, dass mich an dem Buch nicht nur die spannende Handlung, sondern auch die gute Darstellung der verschiedenen Charaktere und ihre Interaktion fasziniert!

Die Szene mit dem Erzähler am Ende fand ich auch diesmal wieder gelungen. Erstens interessiert es mich natürlich, wer er ist und ob seinem Dorf tatsächlich Gefahr droht. Zweitens finde ich es aber auch immer interessant, wie dann nochmal ein paar Aspekte zusammengefasst werden und mich die Fragen der Zuhörer animieren über einzelne Passagen nochmal nachzudenken.

Ich bin schon gespannt auf das Finale!

Katharina99

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6: Der große Krieg
Beitrag einblenden

Die Schlacht am Ende ging mir eine Spur zu schnell. Gut fand ich allerdings, dass sie nicht nur mit Waffengewalt entschieden wurde, sondern das Ende des Sehers mit der Geschichte um die Nornen verknüpft war.

Schade, dass Lou gefallen ist. Ich fand ihren Charakter spannend und hätte sie gerne im zweiten Teil wiedergesehen.

Alles in allem aber ein sehr epischer Abschluss!

Katharina99

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Meine Rezension findet sich unter http://www.lovelybooks.de/autor/Philipp-Schmidt/Rabenfl%C3%BCstern-1099894231-w/rezension/1103828895/

Im Laufe des Wochenendes werde ich sie auch noch auf andere Plattformen stellen.

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte! Mir hat das Buch außerordentlich gut gefallen und freue mich schon auf den zweiten Teil der Reihe! Gibt es dafür bereits ein Erscheinungsdatum?

PhilippSchmidt

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

So, dann schließen wir nun an dieser Stelle.
Habe mich über jeden gefreut, der dabei war.

Ach, auf mehrfache Nachfrage hin: Der zweite Band hat noch kein fixes Veröffentlichungsdatum, aber ich bin guter Dinge, dass es dieses Jahr auf jeden Fall noch klappt.

Liebe Grüße an alle und freudiges Lesen,

Philipp

Zsadista

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Ompf ... zu spät ... naja, PM kommt dann auch noch ^^

Hier dann schnelle mal meine Rezi noch, bzw. der Link zu meinem Blog. Dort ist dann auch zu finden, wo ich sonst noch so poste ^^

http://zsadista.blogspot.de

LG und trotzdem, dass ich zu spät bin, Danke, dass ich mitlesen durfte!!

Zsadista

Neuer Beitrag