Neuer Beitrag

PhilippSchmidt

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Bücherfreunde,

es ist mal wieder Zeit für eine Leserunde!
Lust auf einen schlanken, untypischen Kriminalroman, in dem es um einen Ermittler geht, der mit Traumarbeit an seine Fälle herangeht? Dann mach mit, ich bin gespannt und freue mich auf Dich.
Physische Bücher werden nicht verlost, aber es gibt den ersten Band des Traumermittlers diesen Sonntag (11.12) und am Wochende vom 17. und 18. Dezember als Kindle-Version gratis auf Amazon.
Das Buch ist mal etwas ganz anderes - auch für mich - und ich bin sehr gespannt auf Euer Feedback.

Autor: Philipp Schmidt
Buch: Unter Birken

Kaito

vor 1 Jahr

Plauderecke

Der Bewerbungsbutton will heute morgen wohl irgendwie nicht…

Danke für die Einladung. Das klingt nach einer tollen Lektüre für meinen Urlaub nächste Woche :)
Ich werde mir das Buch besorgen.

PhilippSchmidt

vor 1 Jahr

Plauderecke
@Kaito

Cool, dass Du wieder dabei bist! :-)

find-me

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich möchte hier teilnehmen, weil ich weiß, dass dieser Autor sehr gute Geschichten schreibt. Da ich zudem Krimi-Fan bin, doch leider wenig Zeit habe für dicke Schmöker, bietet mir dieser kompakte und ungewöhnliche Krimi die Möglichkeit, endlich auch einmal eine Leserunde mitzumachen.

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 1 & 2
Beitrag einblenden

Ich habe zu lesen begonnen. Ich bin sogar schon in Kapitel 4, aber so ganz weiß ich noch nicht, was ich von der Geschichte halten soll.
Ich werde mit dem Protagonisten nicht warm, er ist mir ziemlich unsympathisch.
Aber vielleicht ist das ja Absicht.

Dass er anscheinend sein Buch im schlaf schreibt, obwohl er im wachen Zustand überhaupt keine Ideen hat ist schon eine merkwürdige Sache.
Auch dass Änderungen einfach wieder rückgängig gemacht werden ist seltsam.
Oder schreibt der Computer das Buch von allein?
Ich habe ein ungutes Gefühl bei der Sache, irgendwas wird auf jeden Fall noch passieren.

Ich bin auch gespannt, ob die Sache mit dem verschwundenen Ehepaar nochmal aufgegriffen wird. Sowas erwähnt man ja eigentlich nicht ohne Grund...

Kaito

vor 1 Jahr

Cover
Beitrag einblenden

Das Cover gefällt mir sehr gut.
Es kann gut zu einem Krimi oder einem Thriller passen. Wobei ich durch den Stil (Zeichnung, Ölmalerei?) auch ein bisschen an eine Fantasy-Story erinnert werde.
Ich bin mal gespannt, ob die Birken tatsächlich vorkommen, oder ob es sich um ein "Bild" oder eine Metapher handelt, die ich der Story eine Rolle spielt.

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 5 & 6
Beitrag einblenden

Aha, jetzt geht mir langsam ein Licht auf. Wir haben also zu Anfang das Opfer beobachtet. Und nun kommt der Ermittler ins Spiel.
Ungewöhnlicher Einstieg, habe ich so noch nie gelesen. Aber irgendwie auch interessant. So kennt man das Opfer schon etwas besser und kann gedanklich mit ermitteln.

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 11 & 12
Beitrag einblenden

Seit das Opfer das zeitliche gesegnet hat und der Ermittler seine Arbeit aufgenommen hat, habe ich das Buch an einem Stück gelesen.
Daher mein Eindruck auch hier an einem Stück.

Ich hab Theodor Sommer zuerst ja für ziemlich merkwürdig und irgendwie faul gehalten. Aber er hat einfach eine spezielle Arbeitsweise. Da hätten wohl nicht viele Leute Verständnis für.
Ich fand die Methode, mit der er den Täter "ermittelt" hat wirklich interessant.

Was mir etwas gefehlt hat war die emotionale Verbindung zu den Figuren. Zu Beginn war mir das Opfer nicht wirklich sympathisch. Als er umgebracht wurde war das für mich weniger schockierend, als vielmehr ein Muss um die Geschichte fortzuführen.
Und auch zu Theodor Sommer konnte ich nicht wirklich eine Verbindung aufbauen. Obwohl ich dir kleinen "Gefechte" mit dem Kriminaloberkommissar sehr gut gefallen haben.
Die Abschnitte in denen Sommers Sexualleben Thema war, waren für mich dagegen weniger interessant. Diese machen zwar auch einen Teil der Figur aus, aber mir hätte besser gefallen, wenn die Story sich auf die Ermittlungen konzentriert hätte. Vielleicht hätte man als Leser dann auch besser mit raten können. Das WARUM ist mir zum Beispiel immer noch nicht ganz klar.
Warum hat Frau Schlosser die Morde begangen? Wie hat Sie das mit den Müllers angestellt (dafür war sie ja wohl auch verantwortlich)?

Insgesamt war das Buch interessant und spannend. Nur ein paar Details haben mir halt nicht so gefallen. Trotzdem bin ich gespannt auf Teil 2 :)
Meine Rezension folgt natürlich noch.

PhilippSchmidt

vor 1 Jahr

Kapitel 11 & 12
@Kaito

Sehr schön, dass Du es tapfer zuende gelesen hast. Vor allem, da es hier ja ziemlich einsam war.
Ich kann vielleicht noch sagen, dass es sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Trilogie handelt. Daher werden manche Fragen, wie das eigentliche Motiv von Frau Schlosser, erst im Späteren aufgedeckt werden. "Hinter Flammen", den zweiten Teil, gibt es schon und der dritte und letzte folgt im Frühling.
Dass die Figuren knapp und ein wenig skizzenhaft angelegt sind, war methodisch intendiert, aber das muss natürlich nicht nur gefallen.
Jedenfalls danke, dass Du dabei warst. Bin gespannt auf die Rezension.

Kaito

vor 1 Jahr

Kapitel 11 & 12
@PhilippSchmidt

Ah das ist ja interessant. Ich habe gedacht, dass jeder Teil einen eigenen Fall behandelt. Aber dass der Fall im nächsten Buch weiter beleuchtet wird war mir nicht bewusst.
Das macht die Sache wieder sehr interessant.

Meine Bewertung des ersten Teils steht nun erstmal. Aber ich würde mich freuen, wenn ich Teil 2 und 3 auch lesen darf. Vielleicht ändert sich mein Eindruck dann ja noch.

Kaito

vor 1 Jahr

Epilog und Schlussreflexion

Hier die Links zu meiner Rezension. Wie gesagt, würde ich die Bewertung erstmal so stehen lassen, würde mich aber freuen auch Teil 2 und 3 lesen zu dürfen.

https://www.amazon.de/review/RCK62TZ53ADOJ/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.lovelybooks.de/autor/Philipp-Schmidt/Unter-Birken-1222550517-w/rezension/1412477672/

Kaito

vor 1 Jahr

Plauderecke

Ich war damals bei der Leserunde zu "Die Welt des Johannes" dabei.
Wird es zu diesem Buch 2017 evtl. eine Fortsetzung geben? Es hat mir damals so gut gefallen, dass ich sehnlichst darauf warte ;)

PhilippSchmidt

vor 1 Jahr

Plauderecke
@Kaito

Also erst einmal danke, für die gut begründete Rezension. - Ja, der zweite Teil vom Reich des Johannes steht bereits in den Startlöchern. Ist recht umfangreich geworden, deshalb die lange Wartezeit. ;-)

Kaito

vor 1 Jahr

Plauderecke
@PhilippSchmidt

Na dann bin ich ja mal gespannt. Ich freue mich schon darauf :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.