Philipp Vandenberg Die Frau des Seiltänzers

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau des Seiltänzers“ von Philipp Vandenberg

Anno 1525. Wenige Tage vor dem ewigen Gelübde flieht die Novizin Magdalena aus dem Kloster Seligenpforten. In ihrer Not schließt sie sich der Gauklertruppe des Großen Rudolfo an, des berühmtesten Seiltänzers der Welt. Von Anfang an ist sie fasziniert von dem begehrten Frauenhelden. Und sie verliebt sich in ihn. Doch der rätselhafte Rudolfo gehört einem undurchsichtigen Geheimbund an, der über die größten Mysterien der Menschheit wacht. Als Rudolfo beim Besteigen des Mainzer Doms abstürzt, glaubt Magdalena als Einzige an ein Komplott und macht sich auf eine gefährliche Spurensuche.

Ich habe schon einiges von Phillipp Vandenberg gelesen. Das war der erste Roman, der mich nicht überzeugt hat. Schade!

— fa1205

Stöbern in Historische Romane

Die Fallstricke des Teufels

Muss man gelesen haben

winniehex

Das Geheimnis jenes Sommers

Ich habe es geliebt!

ChristinaOslo

Die Farbe von Milch

Unfassbar fesselnd - unfassbares Ende! Großartig!

Mondfrau

Das Fundament der Ewigkeit

ich war etwas enttäuscht

gelifi

Die fremde Königin

Hervorragende Fortsetzung der Reihe - eine Geschichtsstunde mit Genuss

Thommy28

Das Hexenzeichen

Sehr schön geschrieben,machte sehr viel Freude zu lesen und in die Zeit ein zu tauchen!

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine sehr positive Überraschung ...

    Die Frau des Seiltänzers

    engineerwife

    04. August 2015 um 12:24

    Nach einem etwas schleppenden Anfang, nimmt der Roman nach dem Tod Rudolfos gehörig an Fahrt auf. Immer tiefer wird Magdalena in Intrigen und Verschwörungen verstrickt. Immer tiefer dringt sie ein in den Geheimbund, bis selbst sie nicht mehr weiß, wem sie trauen kann. Mehr als einmal wird ihr nach dem Leben getrachtet … soll es am Ende alles umsonst gewesen sein? Mit viel Detailtreue lädt Philipp Vandenberg uns ein auf eine Reise ins Mittelalter ins Jahr der Bauernkriege. Während die Protagonisten in dieser Geschichte natürlich erfunden sind, treffen wir auch viele Charaktere, die zu der Zeit um 1525 wirklich gelebt haben. Wir leiden mit dem alten Riemenschneider, dem während der Bauernaufstände im Kerker beide Hände gebrochen wurden. Wir lieben die hübsche „Leys“ zusammen mit Albrecht Kardinal von Brandenburg. Auch der Maler Lucas Cranach, der Dichter Hans Sachs aus Nürnberg und andere Künstler hinterlassen kleine Spuren. Jacob Fugger, der Reiche, schickt seinen Assistenten und Geldeintreiber Matthäus Schwarz 1525 nach Mainz. Wie es das Schicksal will, lernt er Magdalena kennen … Das Leben in der Zeit des Mittelalters wird durch den Autor sehr facettenreich geschildert und auf lebendige Art mit dem Roman verknüpft. Das Buch hat mir gut gefallen und wird sicher nicht mein letztes Buch von Philipp Vandenberg bleiben.

    Mehr
  • Leider ein sehr mittelmäßiger Roman

    Die Frau des Seiltänzers

    fa1205

    24. June 2015 um 18:18

    Von Phillipp Vandenberg habe ich schon einige erstklassige Romane gelesen. Dieser hier zählt nicht dazu. Der Hauptgrund lag wohl daran, dass ich mich nicht mit den Figuren identifizieren konnte. Auch mit der Hauptdarstellerin - Magdalena Beelzebub - erging es mir nicht anders. Ich weiß nicht, ob es auch daran lag, dass dieser Roman etwas wie Fließband wirkte. Anfangs waren auch einige historische Schnitzer zu finden. Um 1500 stolzierte in Deutschland niemand wie ein Truthahn herum, die ersten Europäer (abgesehen von den Wikingern) lernten diese Tiere nämlich erst 1492 kennen. Das war nur ein Beispiel. Ansonsten war mir die Story auch etwas zu sehr fantasy-like. Phillipp Vandenberg kann es besser!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks