Philipp Vandenberg Die heimlichen Herrscher

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die heimlichen Herrscher“ von Philipp Vandenberg

Sie beeinflußten den Lauf der Geschichte ═ und gingen doch nie in die Annalen ein: die Leibärzte der Könige, Diktatoren, Präsidenten und der Mächtigen der Welt. Bis heute ist nur wenig darüber bekannt, welch großen Einfluß sie oft besaßen. Philipp Vandenberg schildert einige einschneidende Ereignisse der Geschichte aus der ungewöhnlichen Sicht der Ärzte und kommt dabei zu verblüffenden Erkenntnissen. Fast vergessen ist beispielweise, daß Dr. von Gudden mit seinem Paranoia-Gutachten über Ludwig II. nicht nur das Todesurteil des Königs, sondern auch sein eigenes unterschrieb. Oder wer weiß denn noch, daß F. D. Roosevelt unwissentlich todkrank zur Konferenz von Jalta fuhr? Sein Arzt hatte es ihm verschwiegen!Mit großer Akribie sichtete Philipp Vandenberg ärztliche Befunde, Tagebücher, Krankengeschichten und Obduktionsbefunde, um dann einige der wichtigsten Kapitel der Weltgeschichte neu zu schreiben.

Stöbern in Historische Romane

Games of Trust

Unerträglich

Asbeah

Der Preis, den man zahlt

50er-Jahre-Männer-Phantasie mit gewissenlosem Agent ohne Überzeugungen, der plötzlich sein Gewissen entdeckt, warum auch immer

StefanieFreigericht

Das Fundament der Ewigkeit

Historische Fakten und Fiktion bilden eine gewohnt meisterhafte Erzählung, die allerdings eine Weile braucht, um dann gänzlich zu fesseln.

Ro_Ke

Edelfa und der Teufel

Toller Auftakt einer Piemont-Saga

Vampir989

Der englische Botaniker

Für Blumenliebhaber und Botaniker interessant!

Lesezirkel

Das blaue Medaillon

Konnte mich leider nicht begeistern. Schade!

ChattysBuecherblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen