Philippa Carr Im Sturmwind

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Sturmwind“ von Philippa Carr

Die junge Lottie ist umschwärmter Mittelpunkt am glanzvollen Hofe Ludwigs XV. Einzig die unglückliche Liebe zu ihrem Jugendfreund Dickon trübt ihr Glück. Als er sie verlässt, heiratet sie aus Trotz den Grafen Charles de Tourville. Da bricht die Revolution aus.

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dramatisch, sozial-kritisch, lediglich das Ende lässt einen etwas hmmm zurück...

ichundelaine

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Testrezension

    Im Sturmwind
    Daniliesing

    Daniliesing

    26. March 2014 um 09:36

    Dies ist nur ein Test

  • Im Sturmwind von Philippa Carr

    Im Sturmwind
    madamecurie

    madamecurie

    18. March 2014 um 23:23

    Buchtext:Aus der Abgeschiedenheit eines englischen Landsitzes kommt Lottie an den glanzvollen Hof Ludwigs XV.,wo sie bald strahlender und umworbener Mittelpunkt der Pariser Gesellschaft wird.Als sie den Grafen Charles de Tourville heiratet,scheint ihr Glück perfekt.Doch schon wenig später trifft sie ein Schicksalsschlag nach dem anderen.Kurz nach dem Ausbruch der Revolotion erscheint in Tourville der Mob und schleppt sie in den Kerker.Hautnah erlebt sie die fürchterliche Ausschreitungen der Schreckensherrschaft.Mehrfach muß sie um ihr Leben bangen,bis sie eines Tages auf überraschende Weise befreit wird:ausgerechnet von dem Mann ,der sie frühester Jugend an liebte und der aufgrund einer Wette das Leben ihres Mannes auf dem Gewissen hat.... Das war wieder ein spannendes Buch,das immer wieder bis zum Schluß interessantes zum Lesen gibt.Ich und Astrid sind ganz begeistert von den Büchern.

    Mehr
  • Reise in die Jahre des Königs Ludwig XV

    Im Sturmwind
    Armillee

    Armillee

    17. February 2014 um 13:09

    Es geht hier um mehr, als nur um Liebe. -> Der Aufstand gegen den Adel in Frankreich.  -> Unabhängigkeit der Kolonisten in Amerika. -> Der Mehlkrieg. -> Die Misswirtschaft Ludwig XV Jetzt habe ich das Buch zum 2. Mal gelesen und fand es immer noch gelungen. Flüssig und interessant geschrieben, mit vielen Hintergrundinformationen aus der Zeit. Viele Ausdrücke klannst ich garnicht so richtig und hab erstmal gegoogelt...: - Pechnasen - Schildmauern - zylindrischer Bergfried - Kragsteine Lotti wuchs in England auf und erfuhr mit 12 Jahren, dass ihr verstorbener Vater nicht ihr Vater war. Sie stammt von einem französischen Adeligen ab, hat nun noch Halbgeschwister. Ihr Vater nimmt sie mit in seine Heimat, um ihr zu zeigen, woher ihre Vorfahren kommen. Überraschend folgt ihre Mutter den Beiden nach einigen Wochen und heiratet endlich ihre große Liebe. Lottie ist hin.-  und hergerissen, läßt sie doch ihre große Liebe in England zurück : Dickon. Nun nimmt das Schicksal seinen Lauf. Lottie heiratet einen Franzosen, bekommt Kinder und Unruhen wehen über das Land. Dickon vergisst sie nie...;o) 349 Seiten voller Schicksal und Spannung.

    Mehr