Philippa Pearce Als die Uhr dreizehn schlug

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als die Uhr dreizehn schlug“ von Philippa Pearce

Alle Ferienpläne sind geplatzt: Toms Bruder hat die Masern! Daher wird Tom bei Onkel Alan und Tante Gwen einquartiert, um sich nicht anzustecken. Langeweile scheint vorprogrammiert. Doch als eines Nachts die alte Standuhr im Treppenhaus 13 Mal schlägt und sich der graue Hinterhof des Hauses in einen zauberhaften Garten verwandelt, entdeckt Tom eine fremde Welt aus längst vergangener Zeit. Meisterhaft spinnt Philippa Pearce den Faden durch Raum, Zeit und Wirklichkeit und schafft damit ein wahrhaft unvergessliches Kinderbuch.

Mein absolutes Lieblingsbuch als Kind. So schön geheimnisvoll :)

— Schokolatina
Schokolatina

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Als die Uhr dreizehn schlug

    Als die Uhr dreizehn schlug
    AnonymerWombat

    AnonymerWombat

    06. February 2017 um 19:42
  • Rezension zu "Als die Uhr dreizehn schlug" von Philippa Pearce

    Als die Uhr dreizehn schlug
    Vane

    Vane

    25. August 2009 um 10:41

    Eine aufregende Idee, eine eingeschmuggelte Stunde, die "aus aller Zeit fällt" zu haben. Mit dieser Stunde ist unmögliches möglich. Tom erlebt Zeitsprünge an ein und demselben Ort und die Langeweile und Enge des normalen Lebens werden erträglich, denn er durchlebt jeden Tag mit der Verheißung einer aufregenden Nacht. Leider finde ich manche Begebenheiten für die heutige Kindheit etwas zu langatmig und fremd. Vielleicht könnte man dieses Buch begleitend mitlesen, um mit den Kindern darüber zu sprechen. Denn es ist wirklich ungewöhnlich und lohnenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Als die Uhr dreizehn schlug" von Philippa Pearce

    Als die Uhr dreizehn schlug
    Fighti

    Fighti

    06. April 2007 um 22:28

    Das Kinderbuch hatte schon mein Vater und jetzt habe ich mir mein eigenes Exemplar zugelegt, es ist eines meiner Lieblingsbücher. Wenn die Uhr der grimmigen, alten Nachbarin dreizehn schlägt, dann kann Tom einen geheimen Garten betreten. Und so schleicht er sich jede Nacht in den Hausflur, um den Garten und seine Bewohner zu sehen, doch jedes Mal, ist er etwas verändert und schließlich kann er dessen Geheimnis ergründen... Liebevoll, romantisch, spannend, einfach schön!!

    Mehr