Philippe Charlot Cowpoke Canyon/Duelle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cowpoke Canyon/Duelle“ von Philippe Charlot

Die Orphan Trains („Waisenzüge“) fuhren zwischen 1853 und 1929 und beförderten schätzungsweise 250.000 Waisenkinder von der Ostküste Amerikas in Richtung Westen, um sie dort in den Familien der Pioniere unterzubringen... Nach langen Jahren der Trennung sind die gealterten Jim und Joey endlich wieder vereint, doch es fällt ihnen schwer, sich aneinander zu gewöhnen... Vielleicht wäre ja alles ganz anders gekommen, wenn nicht Lisa in den 1920er Jahren versucht hätte, Joey zu sich zu holen. Just in dem Moment tauchen auch Harvey und Mrs. Goswell in Cowpoke Can-yon auf...

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen