Philippe Djian In der Kreide

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(8)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „In der Kreide“ von Philippe Djian

Sag mir, was du liest, und ich sag dir, wer du bist. Ein Buch über die 10 Autoren, die Philippe Djian am meisten beeinflußt haben - nicht nur im Schreiben, sondern oft auch im Leben.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2391
  • Kleine Lektion in Sachen Literatur

    In der Kreide

    Duffy

    21. June 2013 um 10:08

    Nun ist es allzu oft sehr ermüdend, wenn bekannte Autoren über ihre "Einflüsse", ihre "Lieblingsbücher/autoren" schreiben, so dass man meistens darauf verzichtet, sich solche Werke anzutun. Dijan, selbst ein Schreiber mit anerkanntem und verdientem Rennomé, macht da eine großartige Ausnahme den mit zehn Autoren, die wichtig für seine Karriere, ja, für sein Leben waren. Er seziert diese Autoren nicht in der üblichen Manie, hinter allem und jedem den "höheren Sinn" zu finden, sondern zählt auf, was er gelernt und mitgenommen hat. Zudem beschreibt er noch seine Gefühle bei der Lektüre einzelner Werke und macht eines eben nicht: Seine Meinung, sein Empfinden über das des Lesers stellen. Dieses Schulmeisterliche haben ja, gerade in Deutschland, sehr viele Autoren im Repertoire, die es einmal in die Top 30 geschafft haben. Zu Dijans Favoriten zählen z.B. Celine, Brautigan, Hemmingway und natürlich Carver (Gott sei Dank) und wenn man seine Gedanken und Einschätzungen gelesen hat, möchte man am liebsten gleich hier und dort mal eine Prise nehmen. Im Übrigen hat Dijan auch einiges zum Beruf des Schriftstellers zu sagen. Nicht dozierend, eher als unablässige Voraussetzung für seriöses Arbeiten. So ist dieses kleine Buch auch ein kleines Füllhorn allgemeingültiger Aussagen zum Schriftstellerberuf. Die sind wertvoll, für solche, die es werden wollen und genauso für solche, die glauben, es schon zu sein. Ein tolles Buch und eine lobenswerte Ausnahme in diesem Genre.

    Mehr
  • Rezension zu "In der Kreide" von Philippe Djian

    In der Kreide

    metalmel

    05. November 2007 um 21:30

    Ein Buch von Philippe Djian. Ich dachte mir, ich probiere mal wieder eines zu lesen. Vor beinahe 15 Jahren habe ich das letzte Mal eines von ihm gelesen. Und da tat ich mir schon schwer. Ich kann ihn kaum ertragen. Seine Sprache regt mich auf und seine Geschichten sind mir meistens zu seltsam. Aber dann viel mir das kleine Diogenes Taschenbuch in die Hände. Der Untertitel lautet: Die Bücher meines Lebens. Da wurde ich neugierig. Denn etwas zu lesen über die Schriftsteller, die ihn am meisten beeinflusst haben, ja die teilweise sogar sein Leben verändert haben, das machte mich schon neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht. Nein, ich wurde sogar inspiriert, mir selber eines der vorgestellten Bücher zu kaufen. Und ein weiteres steht auf meiner Liste. Meistens ist es überaus unterhaltsam, was Philippe Djian zu sagen hat, obwohl er oft ständig selber behauptet, dass er glaubt, das sei für die Leser langweilig. Wobei sich mir dann die Frage stellt: „Warum hat er dann das Buch geschrieben?“ Er beginnt mit J. D. Salingers Der Fänger im Roggen. Und ich muss sagen, dass ich noch kaum jemanden getroffen habe, den dieses Buch nicht beeinflusst hat. Philippe Djian war achtzehn Jahre alt, als er den Fänger las. Davor wusste er nichts von Literatur. Er las wenig und wenn dann nur, wenn nichts anderes zu tun war. Und dann las er. Und er las ihn immer und immer wieder. Das Buch riss ihn förmlich von den Füssen. Und weil ich den Fänger im Roggen auch sehr geliebt hatte, wollte ich wissen, welche Schriftsteller denn noch so auf Djians Liste stehen. Jemand namens Blaise Cendrars zum Beispiel. Von ihm hatte ich noch nie gehört, aber das Kapitel ist so mitreißend geschrieben, dass ich sofort losging und mir den gesamten Gedichtband kaufe. Er liegt nun zu Hause und ich drehe und wende ihn andächtig, aber ich öffne ihn noch nicht, denn noch muss ich warten. Ich werde wissen, wann es soweit ist. Weiterhin dachte ich noch daran, mir etwas von Raymond Carver zuzulegen. Hemingway, Melville und Kerouac habe ich gelesen, aber Brautigan, den könnte ich mir auch mal wieder zu Gemüte führen. In diesem Sinne – vielen Dank Philippe Djian für die schönen Anregungen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks