Philippe Djian Matador

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(11)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Matador“ von Philippe Djian

Mani Sarramanga, verwöhnter Sproß südamerikanischer Großgrundbesitzer, ist wie ein junger Stier - schön, geil, draufgängerisch und wild. Sein Vater ist tot. Ethel, seine attraktive Mama, taucht eines Tages mit ihrer alten Jugendliebe Vito auf. Mani steht plötzlich zwischen den Fronten. Sein eigenes Leben gerät in Gefahr. Der junge Stier muß gegen den alten Stier antreten und dabei selbst zum Matador werden. (Quelle:'Flexibler Einband/01.06.1997')

Etwas langwierige Generationsgeschichte.

— Duffy

Stöbern in Romane

Die Hauptstadt

Geistreich, ja, stellenweise amüsant, aber zu großen Teilen zäh und verzettelt. 3-4 Sterne.

Apfelgruen

Der verbotene Liebesbrief

Kein klassisches Buch von Lucinda Riley aber dennoch unglaublich fesselnd!

Miii

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eindrückliche Biografie über einer Kindheit zwischen Alkoholismus, Gewalt, Vernachlässigung, Geschwisterliebe, Freiheit und Träumen.

black_horse

Underground Railroad

Ein bedrückendes Buch, dass leider noch immer aktuell ist.

sofalxx

Und es schmilzt

Intensiv. Verstörend. Lesenswert. Die nüchterne Sprache und die emotionale Distanziertheit der Protagonistin bilden eine perfekte Symbiose.

Wiebke_Schmidt-Reyer

So, und jetzt kommst du

Das Buch hat einen starken Eindruck hinterlassen und klingt immer noch nach!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks