Philippe Grimbert

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 127 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(32)
(25)
(17)
(7)
(2)

Lebenslauf von Philippe Grimbert

Philippe Grimbert wird 1948 in der Hauptstadt Frankreichs, in Paris geboren. Er ist von Beruf Psychoanalytiker und wählte den Schwerpunkt der Jugenpsychatrie. Neben zahlreich veröffentlichten Essay, seit 2001 wurden einige Romane von ihm veröffentlicht. Sein zweites Buch ›Un secret‹ erschien in Frankreich im Jahr 2004, wurde vielfach ausgezeichnet und in mehr als 200.000 Exemplaren verkauft. Auch in Deutschland verkaufte sich "Ein Geheimnis" gut verkauft und viel gelobt.

Bekannteste Bücher

Ein besonderer Junge: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein besonderer Junge

Bei diesen Partnern bestellen:

Runter von der Couch

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Geheimnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Un Secret

Bei diesen Partnern bestellen:

Un secret

Bei diesen Partnern bestellen:

La Mauvaise Rencontre

Bei diesen Partnern bestellen:

Un Secreto

Bei diesen Partnern bestellen:

SECRET

Bei diesen Partnern bestellen:

Secret

Bei diesen Partnern bestellen:

Memory

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der genormte Mensch leidet

    Ein besonderer Junge
    Ulenflucht

    Ulenflucht

    31. August 2017 um 12:04 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Wir leben in einem Zeitalter des Wissens und verstehen doch immer weniger. Das ist einer der Gedanken, den einen dieser Roman einbringt. Für jede Abweichung von der Norm kennen Psychologie und Medizin einen Namen. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Kind als wild galt oder als schlichtes Gemüt. Heute ist es hyperaktiv oder geistig behindert. Philippe Grimbert führt uns zurück in die Siebziger und zeichnet in wenigen Worten und Szenen das Porträt dreier Personen, die fehl am Platz sind in ihrer Zeit und die alle drei mit ihrer ...

    Mehr
  • Das Geheimnis einer Familie

    Ein Geheimnis
    Orisha

    Orisha

    02. June 2017 um 17:11 Rezension zu "Ein Geheimnis" von Philippe Grimbert

    Philippe weiß das etwas nicht stimmt. Er hat es immer gespürt; das ein Geheimnis seine Familie umhüllt. Als er fünfzehn wird, beginnt eine alte Familienfreundin, Louise, nach und nach das Geheimnis zu lüften. Philippes Familie ist jüdisch, hat eine ganz andere Geschichte, als jene, die man Philippe erzählt hat. Und nach und nach beginnt er die Geschichte seiner Familie und die seine mit neuen Augen zu betrachten.Der autobiographische Roman Grimberts kommt einfach daher und birgt soviel mehr. Die Geschichte einer jüdischen ...

    Mehr
    • 2
  • Eine wunderbare, mit dichter Sprache erzählte Geschichte vom Erwachsenwerden und vom Anderssein

    Ein besonderer Junge
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    19. September 2015 um 14:07 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Wenn ein Psychoanalytiker mit dem Schwerpunkt Jugendpsychiatrie beginnt Romane zu schreiben, dann muss man damit rechnen, dass er in seinen Büchern entsprechende Stoffe einbaut. Schon in seinem auch als Film ungeheuer erfolgreichen Buch "Ein Geheimnis", in dem er seiner jüdischen Kindheit nachspürte, hat Grimbert mit Übertragungsphänomenen gespielt. In „Ein besonderer Junge“  erzählt er die Geschichte eines jungen Mannes, der nach mehreren Versuchen nicht mit seinen Studien an der Universität klarkommt. Da sieht er eines Tages ...

    Mehr
  • Ein besonderer Junge von Philippe Grimbert.

    Ein besonderer Junge
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. April 2013 um 08:26 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Louis ist Student in Paris und möchte sich über den Sommer etwas dazu verdienen. Daher entschließt er sich auf eine Zeitungsannonce zu antworten in der ein Betreuer für einen “besonderen Jungen” gesucht wird. So kann er Arbeit und Erholung verbinden, denn die Stelle befindet sich in Horville, dem Urlaubsort seiner Kindheit und Quell vieler Erinnerungen… Interessant ist dieses Buch vor allem deshalb, weil es ein realistisches, da von einem Kinder- und Jugendpsychiater geschriebenes, Portrait eines autistischen Jungen und seiner ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Geheimnis" von Philippe Grimbert

    Ein Geheimnis
    Arizona

    Arizona

    05. November 2012 um 12:03 Rezension zu "Ein Geheimnis" von Philippe Grimbert

    Der Autor ist Psychoanalytiker, geboren 1948 in Frankreich, und schreibt hier einen autobiografischen Roman über seine Familiengeschichte. Zugrunde liegt ein Familiengeheimnis, von dem ihm jedoch eine Freundin der Familie zu seinem 15. Geburtstag erzählt. Es handelt davon, dass seine Eltern Juden sind, und was damals im Krieg vorgefallen ist und wie die Geschehnisse noch ihre Schatten werfen auf die folgende Generation. Es handelt vom Verhältnis zu den Eltern, der Aufarbeitung der Vergangenheit, dem Umgang mit der Wahrheit. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein besonderer Junge (AT)" von Philippe Grimbert

    Ein besonderer Junge
    Binea_Literatwo

    Binea_Literatwo

    17. September 2012 um 20:06 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Ohne zu wissen, um was es ganz genau in dem Roman geht, musste ich ihn einfach haben. Ja, dass passiert auch. Der Junge am Wasser auf dem Cover und der Titel „Ein besonderer Junge“ haben mich einfach magisch angezogen. Und so bin ich ins Paris Anfang der siebziger Jahre zurück gereist, um Louis zu treffen. Louis ist kein junger Mann, wie man ihn sich vielleicht vorstellen würde. Er bezeichnet sich selbst als etwas anders, ist eher verschlossen als aufgeschlossen und geht seinen eigenen, ziemlich ruhigen Weg. Er hatte noch keine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein besonderer Junge (AT)" von Philippe Grimbert

    Ein besonderer Junge
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    16. August 2012 um 14:56 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Verlagsinfo: Paris, Anfang der siebziger Jahre. Louis, ein Außenseiter und Träumer, entdeckt an der Universität eine Anzeige: Gesucht wird ein Student für die Betreuung eines besonderen Jungen. In der Normandie, in einer Ferienvilla am Meer, trifft Louis zum ersten Mal auf Iannis und dessen Mutter Helena. Iannis ist außergewöhnlich schön, höchst empfindsam, jedoch völlig verschlossen und spricht nicht. Helena schreibt erotische Geschichten, trinkt gerne Whisky und beginnt Louis bald zu umwerben. Louis, unsicher, verwirrt und doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein besonderer Junge (AT)" von Philippe Grimbert

    Ein besonderer Junge
    MaryLouise

    MaryLouise

    15. August 2012 um 05:48 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    >>> Paris, Anfang der siebziger Jahre. Louis, ein Außenseiter und Träumer, entdeckt an der Universität eine Anzeige: Gesucht wird ein Student für die Betreuung eines besonderen Jungen. In der Normandie, in einer Ferienvilla am Meer, trifft Louis zum ersten Mal auf Iannis und dessen Mutter Helena. Iannis ist außergewöhnlich schön, höchst empfindsam, jedoch völlig verschlossen und spricht nicht. Helena schreibt erotische Geschichten, trinkt gerne Whisky und beginnt Louis bald zu umwerben. Louis, unsicher, verwirrt und doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein besonderer Junge (AT)" von Philippe Grimbert

    Ein besonderer Junge
    robbylesegern

    robbylesegern

    11. August 2012 um 11:45 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    nicht nur ein besonderer Junge, sondern auch eine besondere Geschichte Philippe Grimbert wurde hier in Deutschland mit seinem Buch "Ein Geheimnis " bekannt, das 2007 sogar von Claude Miller verfilmt wurde.Sein zweites Buch " Ein besonderer Junge" überzeugt wieder durch seinen wunderschönen, teilweise poetischen Schreibstil, aber auch durch seine sehr einfühlsame Geschichte.Dieses Buch hat mich tief berührt und in der Gewissheit zurückgelassen, dass es immer und überall ganz besondere Menschen gibt. Angesiedelt ist dieser Roman in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein besonderer Junge (AT)" von Philippe Grimbert

    Ein besonderer Junge
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    12. July 2012 um 16:56 Rezension zu "Ein besonderer Junge" von Philippe Grimbert

    Wenn ein Psychoanalytiker mit dem Schwerpunkt Jugendpsychiatrie beginnt Romane zu schreiben, dann muss man damit rechnen, dass er in seinen Büchern entsprechende Stoffe einbaut. Schon in seinem auch als Film ungeheuer erfolgreichen Buch „Ein Geheimnis“, in dem er seiner jüdischen Kindheit nachspürte, hat Grimbert mit Übertragungsphänomenen gespielt. In seinem neuen Buch erzählt er die Geschichte eines jungen Mannes, der nach mehreren Versuchen nicht mit seinen Studien an der Universität klarkommt. Da sieht er eines Tages einen ...

    Mehr
  • weitere