Philippe Nix Die Eskorte

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Eskorte“ von Philippe Nix

Zwei junge Studenten betrachten ihren ehemaligen Religionslehrer als jemand Besonderen. Eine mystische Aura umgibt den Lehrer, den sie als den Meister bezeichnen. Es entwickelt sich eine Bewegung, welche sich »Die Eskorte« nennt. Die Mitglieder der Eskorte predigen das Wort des Meisters und versuchen, die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie nach dem Vorbild des Meisters leben. Ständig ist die Bewegung auf der Suche nach neuen Anhängern und versucht, die Welt von ihrer Einstellung zu überzeugen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel gibt es einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

Dieser Roman wirft interessante Fragen zu Themen wie "Gesellschaft" und "Politik" auf. Er hat sowohl Stärken als auch Schwächen.

— Hans-Dimmendorff
Hans-Dimmendorff

Konnte meine Erwartungen leider nicht erfüllen: viel zu politisch.

— Areti
Areti

Eindeutig ein Debüt, dem es an Feinschliff fehlt. Leider, denn der Autor ist sehr, sehr nett.

— fredhel
fredhel

Stöbern in Fantasy

Filguri: Spiel mit dem Schicksal

Spannend und Emotional

Agata2709

Coldworth City

Mir hat das gewisse Etwas gefehlt und die Charaktere hatten leider nicht den gewohnten Tiefgang. Ich war etwas enttäuscht.

Sarahs_Leseliebe

Die Magie der Lüge

Die neuen Charaktere bringen neuen Schwung und neue Geschichten mit, konnten mich aber leider nicht so gut mitziehen, wie die vorherigen.

denise7xy

Der Galgen von Tyburn

Aaronovich kehrt mit diesem Band zu alter Größe zurück. Spannend, humorvoll und gut durchdacht.

Morag_McAdams

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Opfermond ist ein Roman, den man nicht so einfach wieder aus den Händen legen kann.

Kitsune87

Die Stadt der verbotenen Träume

Wow.. mal was völlig anderes.. Interpetationen sind erlaubt ;)

littleturtle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein interessantes Debüt mit Stärken und Schwächen

    Die Eskorte
    Hans-Dimmendorff

    Hans-Dimmendorff

    23. November 2015 um 19:34

    Zum Inhalt: Der Roman „Die Eskorte“ von Philippe Nix handelt von einer Gruppierung mit dem gleichen Namen (Die Eskorte), die den Leser im ersten Moment an eine Sekte denken lässt. Die Mitglieder dieser Gruppierung haben einen „Meister“, den sie verehren. Dieser Meister ist ein Religionslehrer, der (in den Augen seiner Verehrer) mehrere Qualitäten besitzt, wie z.B. seinen selbstlosen und bescheidenen Charakter. Die Eskorte glaubt, dass es gut wäre, wenn jeder Mensch sich ein Beispiel an dem Meister nehmen würde. Was zunächst etwas befremdlich erscheint: Die Mitglieder der Eskorte gründen eine Partei und machen Politik. Auf diesem Weg versucht die Eskorte mehr Befürworter zu finden. Der Schritt, eine Partei zu gründen, scheint alleine dahingehend befremdlich, dass er eine Art Widerspruch zu den Werten darstellt, für welche die Eskorte einsteht (oder zumindest einzustehen behauptet). Denn die „Welt der Politik“ wie sie in dem Roman beschrieben wird, ist eine Welt der Lügen und der Tücke. Die Mitglieder der Eskorte versuchen zwar, sich ehrenhaft zu verhalten und sich an ihre Werte zu halten, doch das klappt nicht immer. Logisch, denn schließlich ist kein Mensch perfekt. Abgesehen von dem Meister vielleicht? Im Großen und Ganzen erinnert die Eskorte beim Lesen ein bisschen an „Die Welle“. Alles dreht sich um eine „Sache“, die von vielen euphorisch aufgegriffen wird. Oft hat man auch das Gefühl, dass die Menschen sich der Sache der Eskorte völlig ohne Bedenken hingeben. Ein sehr interessantes Thema also, doch im Endeffekt entwickelt sich die Geschichte doch in eine etwas andere Richtung, die jedoch nicht minder interessant ist, da sie die eine oder andere interessante Frage aufwirft. Generell wurde der politische Aspekt in der Handlung etwas größer als man vielleicht vermuten könnte. Allerdings wurden einige politische Abläufe eher schwammig beschrieben, was vielleicht nicht immer eine gute Lösung war. Das größte Manko des Romans ist vermutlich der Schreibstil. Teilweise passt der Schreibstil gut zu dem Bild, das man als Leser von dem Protagonisten hat, aber dennoch müssen hier einige Abstriche gemacht werden. Denn manche der „schwammigen Beschreibungen“ bringen den Lesefluss etwas ins Holpern. An manchen Stellen werden auch Wortwiederholungen zu einem Störfaktor. Hin und wieder scheint auch die direkte Rede der Personen „gezwungen natürlich“. Es gibt jedoch einige Passagen, die erkennen lassen, dass der Autor dennoch in der Lage ist, Texte schön auszuformulieren. Man darf in jedem Fall gespannt sein, was von diesem Autor künftig noch zu hören (bzw. lesen) sein wird. Fazit: Die Idee, die hinter diesem Roman steckt ist sehr interessant und es werden interessante Fragen aufgeworfen. Die Handlung an sich ist aber eher nicht als spannend zu bezeichnen. Für Thriller- und Action-Freunde ist der Roman wohl eher ungeeignet. Wer sich jedoch für die grundlegende Thematik interessiert, dem ist das Buch dennoch zu empfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Eskorte" von Philippe Nix

    Die Eskorte
    Kawasaki

    Kawasaki

    Halli Hallo! :) Im August ist mein Debütroman "Die Eskorte" beim Mondschein Corona Verlag erschienen. Nun möchte ich eine kleine Leserunde bei LovelyBooks veranstalten. Erstmal: Worum geht's? Zwei junge Studenten betrachten ihren ehemaligen Religionslehrer als jemand Besonderen. Eine mystische Aura umgibt den Lehrer, den sie als den Meister bezeichnen. Es entwickelt sich eine Bewegung, welche sich »Die Eskorte« nennt. Die Mitglieder der Eskorte predigen das Wort des Meisters und versuchen, die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie nach dem Vorbild des Meisters leben. Ständig ist die Bewegung auf der Suche nach neuen Anhängern und versucht, die Welt von ihrer Einstellung zu überzeugen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel gibt es einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Warum diese Leserunde? Ich muss zugeben, dass ich bisher weder als Autor noch als Leser viel Erfahrung mit Leserunden sammeln konnte. Ich wollte zwar schon immer mal an einer teilnehmen, doch bisher ist es aus diversen Gründen nie dazu gekommen. Nun veranstalte ich meine eigene Leserunde. Wieso? Nun, ich möchte natürlich in erster Linie Meinungen zu meinem Buch hören. Was halten Menschen, die mir (noch) völlig fremd sind, von meinem Debütroman? Mich interessiert einfach alles: Was haltet ihr von der Grundidee? Wie gefällt euch die Story? Welche Wendungen mögt ihr und welche nicht? Was meint ihr zu den Charakteren? Welche sonstigen Elemente sagen euch zu und welche nicht? Wie findet ihr den Schreibstil? Eure Antworten auf die letzte Frage interessieren mich unter anderem auch, weil ich selbst das Gefühl habe, dass der Schreibstil in "Die Eskorte" für mich eigentlich eher untypisch ist... ich werde in jedem Fall versuchen, während der Leserunde möglichst aktiv zu sein, weil mir eure Meinung und daher auch die Kommunikation mit den Lesern (euch!) sehr wichtig ist. Verlosung Verlost werden 15 eBooks und 2 Taschenbücher. Die eBooks, die mir sowohl im epub- als auch im mobi-Format vorliegen, wurden freundlicherweise vom Mondschein Corona Verlag zur Verfügung gestellt. Leider kann ich nur zwei Taschenbücher verlosen, da ich diese aus eigener Tasche bezahlen muss. Um bei der Verlosung teilzunehmen, müsst ihr mir lediglich eine simple Frage beantworten: Wieso möchtest du an dieser Leserunde teilnehmen? Gebt außerdem an, ob ihr euch für ein eBook oder für ein Taschenbuch bewerben wollt! Bis zum 14.10. könnt ihr euch bewerben. Ich werde dann möglichst zeitnah die Gewinner auslosen und die eBooks und Taschenbücher versenden. Selbstverständlich ist jeder Einzelne eingeladen, an meiner Leserunde teilzunehmen. Wenn jemand bei der Verlosung kein Glück hat und sich das Buch selbst besorgt, freut mich das natürlich! So - Ich hoffe, ich habe nichts Wichtiges vergessen. Ich freue mich auf die Leserunde und bin gespannt, wer bereit ist, sich daran zu beteiligen! :)

    Mehr
    • 107
  • Rezension zu "Die Eskorte"

    Die Eskorte
    Zsadista

    Zsadista

    12. November 2015 um 09:30

    Philippe und Christopher sind gerade dabei Plakate zur Werbung ihrer Vereinigung „Die Eskorte“ aufzuhängen, als sie zusammen geschlagen werden. Als die beiden im Krankenhaus wieder wach werden wartet schon Marius auf die beiden. Er hat den Überfall gesehen und den Krankenwagen gerufen. Nach kurzer Zeit tritt Marius ihrem „Verein“ bei und somit sind sie dann zu dritt. Das reicht natürlich nicht, um den Meister gebührend zu verehren. Somit kommen die drei auf eine grandiose Idee. Sie wollen eine Partei gründen um das Wort des Meisters zu verbreiten und Anhänger zu finden. Somit bringen sie einen gewalteigen Stein ins Rollen, denn ihr Weg ist lang und steinig. „Die Eskorte“ ist ein Buch, das ich nicht richtig einordnen kann. Das Cover und die Inhaltsangabe sind sehr unglücklich gewählt. Beides verspricht einen mystisch, religiöse Geschichte mit Spannung, was geschehen wird. Der Inhalt ist allerdings eine ganz andere Geschichte. Der Inhalt ist eher eine utopische Geschichte, die mir mehr als unglaubwürdig vorkommt. Selbst wenn ich sie unter diesen utopischen Punkten lesen würde, wären mir die Ereignisse zu obskur. Der Inhalt des Buches dreht sich auch nur um die Gründung und Führung der Partei „Die Eskorte“. Um sonstige Punkte geht es eigentlich nicht. Ich ging auch davon aus, dass die Gruppierung um den Meister, der Lehrer Herr Clemens, besteht. Allerdings weiß der Gute gar nichts von seiner Anbetung, bis er irgendwann auf Philippe trifft, der ihn dann einweiht. Das Aufnahmeritual um in die Partei zu kommen, lies mich mit den Augen rollen. Es ist mir nicht vorstellbar, dass so viele Leute da mitspielen, dass man mit der Partei in den Bundestag ziehen könnte. Weiter möchte ich nicht ins Detail gehen, sonst müsste ich spoilern. Da es aber bestimmt noch Leser gibt, die das Werk lesen möchten, will ich nicht zu viel vom Inhalt erzählen. Zu der Geschichte, die im Inhaltlich nicht interessierte kamen dann noch weitere Punkte dazu. Der Schreibstil ist noch nicht ganz ausgereift. Wenn der Autor ein Wort „gefunden“ hat, dann wird das zeitweise ständig benutzt. Es wird wenig mit Synonymen gearbeitet. Auch wird, so empfinde ich das, keinerlei Spannung aufgebaut. Das Buch plättschert so dahin. Daher hatte es auch einiges Längen für mich. Wer sich dafür interessiert, wie man in etwa eine Partei gründet, Werbung dafür macht und ein paar Eindrücke gewinnen will, könnte sich für „Die Eskorte“ entscheiden. Ob die Wege richtig sind, weiß ich nicht, ich habe es nicht recherchiert. 

    Mehr
  • Konnte meine Erwartungen nicht erfüllen

    Die Eskorte
    Corpus

    Corpus

    04. November 2015 um 16:33

    Inhalt: Zwei junge Studenten betrachten ihren ehemaligen Religionslehrer als jemand Besonderen. Eine mystische Aura umgibt den Lehrer, den sie als den Meister bezeichnen. Es entwickelt sich eine Bewegung, welche sich »Die Eskorte« nennt. Die Mitglieder der Eskorte predigen das Wort des Meisters und versuchen, die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie nach dem Vorbild des Meisters leben. Ständig ist die Bewegung auf der Suche nach neuen Anhängern und versucht, die Welt von ihrer Einstellung zu überzeugen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel gibt es einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Meine Meinung: Durch das Cover und den Klappentext habe ich mir hier etwas anderes vorgestellt als letztendlich zu lesen war. Ich hätte hier eher ein religiös angehauchtes Buch erwartet, allein schon wegen des Covers und weil es sich um Religionslehrer handelte, aber es wurde viel zu politisch. Ich kam schlecht in die Geschichte rein und der Schreibstil sagte mir nicht zu, denn es war sehr zäh zu lesen. Die Protagonisten konnte ich mir gar nicht vorstellen. Man weiß zwar wie sie heißen, aber sie werden gar nicht vom Aussehen beschrieben. So fiel es mir schwer, mir die Charaktere vorzustellen, was auch dazu beitrug, dass ich mit ihnen nicht warm wurde. Fazit: Ich finde das Buch nicht empfehlenswert, es sei denn, man möchte etwas politisches lesen.

    Mehr
  • „Wir sind die Eskorte. Er ist unser Meister.“

    Die Eskorte
    annlu

    annlu

    30. October 2015 um 22:25

    Alles war möglich. Es gab keine Grenzen. Unbeschreiblich ist das, was ich gefühlt habe. Es war das gleiche Gefühl, das ich damals zu meiner Schulzeit hatte, wenn uns Herr Clemens unterrichtet hat. Nur war es an diesem Tag viel stärker, und da ich in diesem Moment alles wusste, wusste ich auch, dass das Gefühl in Zukunft noch viel stärker werden würde. Phillipe und sein Freund Christopher haben die gleiche Schule besucht und dort den Religionsunterricht von Herrn Clemens genossen. Seine Botschaft über den Frieden und die Liebe hat die Beiden so sehr berührt, dass sie nach der Schule eine Bewegung gründeten, die ihn zu ihrem Meister erhob. Als sie auf Grund der Verbreitung von Flugblättern angegriffen werden, werden andere auf die Bewegung aufmerksam und die beiden rekrutieren neue Mitglieder. Bald schon beschließen sie, eine Partei zu gründen und haben damit auch Erfolg. Die Geschichte ist aus Sicht Phillipes geschrieben. Der Schreibstil ist etwas altmodisch und manchmal pragmatisch. Er spiegelt aber die Gedanken des Studenten und seinen Charakter wider. So kann er mal ganz nebenbei über sein Privatleben erzählen, dann wieder über den Meister und ihre Ziele schwärmen um dann wieder Dinge einfließen zu lassen, die dem Leser unbedeutend erscheinen mögen, für Phillipe aber anscheinend einen großen Stellenwert einnehmen (so z.B. das Essen). Schon bald scheint ein Fanatismus in Phillipe zu glühen. Er gibt sich seinen selbst gewählten Idealen hin, duldet keinerlei Kritik an seinem Meister und ist sogar noch im Stande andere von seiner Wahrheit zu überzeugen. Das Ganze erinnert an Sekten und ihre Gehirnwäsche und oftmals musste ich mich fragen, wie es dazu kommen kann, dass sich Menschen auf die Eskorte einlassen. Diesen Teil der Geschichte und auch das Ende fand ich sehr utopisch. Ich habe recht bald ins Buch gefunden und den Schreibstil und die Erzählung als faszinierenden Einblick in die Gedanken eines Fanatikers gesehen. Dann driftete mir die Geschichte allerdings zu sehr in die Politik ab und ich empfand den restlichen Teil des Buches als recht langatmig, auch wenn mich kurzfristig manche Abschnitte wieder in die Geschichte gezogen haben.

    Mehr
  • Viel zu politisch

    Die Eskorte
    Areti

    Areti

    27. October 2015 um 15:43

    Inhalt: Zwei junge Studenten betrachten ihren ehemaligen Religionslehrer als jemand Besonderen. Eine mystische Aura umgibt den Lehrer, den sie als den Meister bezeichnen. Es entwickelt sich eine Bewegung, welche sich »Die Eskorte« nennt. Die Mitglieder der Eskorte predigen das Wort des Meisters und versuchen, die Welt ein Stückchen besser zu machen, indem sie nach dem Vorbild des Meisters leben. Ständig ist die Bewegung auf der Suche nach neuen Anhängern und versucht, die Welt von ihrer Einstellung zu überzeugen. Doch auf dem Weg zu ihrem Ziel gibt es einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Meine Meinung: Ich habe mir leider etwas völlig anderes unter dem Buch vorgestellt. Es geht viel zu sehr in die politische Richtung, was ich aufgrund des Klappentextes und des Covers nicht erwartet habe. Zudem ist der Schreibstil auch nicht gerade flüssig zu lesen. Es häufen sich sehr viele Wortwiederholungen und auch ein großer logischer Fehler ist mir aufgefallen. Ich bin bei diesem Buch leider regelmäßig eingeschlafen und habe mich mehr oder weniger bis ans Ende gequält. Spannung ist hier so gut wie gar keine vorhanden. Die Grundidee des Buches ist allerdings gut. Der junge Autor braucht vielleicht einfach noch ein bisschen Übung und ein besseres Lektorat. Fazit: Ich kann dieses Debüt leider absolut nicht weiter empfehlen, da es für meinen Geschmack viel zu politisch und einschläfernd ist.

    Mehr
  • Leider ereignislos

    Die Eskorte
    fredhel

    fredhel

    24. October 2015 um 10:31

    Der Klappentext lässt wenig Rückschlüsse auf den Inhalt des Romans  "Die Eskorte" von Philippe Nix zu. Zusammen mit dem wirklich schönen Cover eines betenden Mönchs in geheimnisvollem Licht habe ich eine Art Fantasy oder Krimi, bzw. eventuell ein Zwischending der beiden Genres erwartet. Inhalt: Joachim Clemens ist ein Lehrer, dessen Ausstrahlung zwei befreundete Schüler als dermaßen charismatisch empfinden, dass sie ihr Leben nach den Grundsätzen ihres Idols, den sie "Meister" nennen, ausrichten. Sie gewinnen weitere Anhänger, gründen eine Partei und haben deutschlandweit sensationellen Erfolg.  Mein Eindruck: Der Werdegang dieser Anhängerschaft wird akribisch geschildert, die Charaktere sind nicht gut herausgearbeitet und leider fehlt es dem Autor an Schreiberfahrung. Der Stil ist etwas gestelzt. Er wird geprägt durch häufige Wortwiederholungen. Ich habe nach der Hälfte das Buch nur noch quer gelesen. Dadurch habe ich inhaltlich wenig verpasst, aber deutlich Zeit gespart. Mir ist nicht klar geworden, welche Botschaft Philippe Nix herüber bringen will. Der Autor ist ein sehr sympathischer junger Mann, dem ich für die Zukunft alles Gute im Literaturbetrieb wünsche, doch leider kann ich sein Erstlingswerk nicht empfehlen.

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469