Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Viele von euch haben in den letzten Tagen und Wochen bestimmt den Film "Ziemlich beste Freunde" im Kino gesehen und sich von der allgemeinen Begeisterung mitreißen lassen. Auch ich bin ein großer Fan des Films, habe ihn sogar 2 mal im Kino gesehen, und freue mich ganz besonders, dass wir heute mit einer Leserunde zum gleichnamigen Buch starten können. In den Filmtrailer könnt ihr hier reinschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=K3arxphL_Js

"Ziemlich beste Freunde" erscheint am 16.03.2012 bei Hanser Berlin und ist sowohl etwas für Fans des Films, als auch Leser, die gern bewegende und wahre Geschichten lesen. Hier könnt ihr aus Sicht von Philippe Pozzo di Borgo selbst erfahren, wie ein Leben als Querschnittsgelähmter ist und welchen Wandel es mit sich brachte, als er sich Abdel als seinen persönlichen Pfleger aussuchte.

Hier etwas mehr zum Inhalt und eine Leseprobe:
Der bewegende autobiographische Bericht Philippe Pozzo di Borgos, der den Stoff für einen sensationellen Kinoerfolg lieferte. Der Autor ist Geschäftsführer der Firma Champagnes Pommery, als er mit dem Gleitschirm abstürzt und querschnittsgelähmt bleibt. Er ist 42 Jahre alt und braucht einen Intensivpfleger. Der arbeitslose Ex-Sträfling Abdel kriegt den Job. Mit seiner lebensfrohen und authentischen Art wird Abdel zu Philippes »Schutzteufel«. Zehn Jahre lang pflegt er ihn und gibt ihm die Lebensfreude zurück.

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/Leseprobe_Ziemlich-beste-Freunde.pdf

"Ziemlich beste Freunde" ist ein wunderbares Buch über Freundschaft, das Leben und Toleranz. Es ist voller Hoffnung und Wärme zugleich, zeigt aber auch ernsthafte und nachdenkliche Seiten.

*** Bewerbung zur Leserunde ***

Bis zum 14. März könnt ihr euch nun als einer von 25 Testlesern bewerben, wenn ihr euch mit anderen Lesern in einer emotionalen Leserunde über das Buch austauschen und abschließend eine Rezension schreiben möchtet. Beantwortet für die Chance auf eines der Testleseexemplare mindestens eine der folgenden Fragen im Unterthema "Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner":

In welchen Situationen im Leben, waren Freunde für euch besonders wichtig?
Habt ihr den Film gesehen und wie gefiel er euch - worauf seid ihr nun beim Buch gespannt?

Autor: Philippe Pozzo di Borgo
Buch: Ziemlich beste Freunde
1 Foto

Daniliesing

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Los geht's - ich freue mich auf die Runde :-)

Lesemomente

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Ich finde beste Freunde sind immer wichtig. Natürlich merkt man gerade in Krisen, welche Freunde wirklich zu den richtig guten zählen. Wenn sie einem zuhören, einen unterstützen, trösten, ermutigen und aufbauen.
Aber gerade die schönen und lustigen Momente unseres Lebens werden doch umso schöner und lustiger, wenn man sie mit guten Freunden teilen kann.
Außerdem lebt eine Freundschaft auch davon, dass man alltägliches miteinander teilt, man Interesse an dem Leben des anderen hat und derjenige auch Interesse an dem eigenen.

So kann ich nur sagen, dass mir die guten Freunde immer wichtig sind, denn sie teilen alles mit mir, die Hochs und die Tiefs und die ganz ebenen und geraden Strecken dazwischen. :)

Beiträge danach
421 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Senfkorn

vor 6 Jahren

Leseabschnitt 4: Der Schutzteufel
@Bri

Dankeschön, dass hab ich wohl überlesen!

Mausezahn

vor 5 Jahren

Meinungen zum Film

Unser Kino ist ein sehr kleines und die Filme kommen immer sehr spät, macht mir aber nichts.
Gestern Abend habe ich den Film gesehen und fand ihn sehr toll und bewegend. Mir hat der Film sehr gut gefallen. Würde auch gerne das Buch lesen. Falls es also jemanden hier gibt, der das Tauschen möchte, ansonsten steht das ganz oben auf meiner Kaufliste.

Bella5

vor 5 Jahren

Meinungen zum Film

Abdel Sellou ist heute übrigens in der Sendung Markus Lanz zu Gast !

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Leseabschnitt 3: Vierter Teil (Der zweite Atem)
Beitrag einblenden

Einer der besten Teile in dem Buch.. (wenn nicht sogar >der< beste Teil) ..meiner Meinung nach..

S. 130 zum Beispiel zeigt, wie stark er sein möchte und wie schwach er doch ist..
"Trockne deine Tränen und weine nicht, wenn du mich liebst."
S. 138 ist ein Abschnitt, der einen kurz das Leid vergessen lässt und zeigt, dass man auch in so einer Situation lachen kann.. "Nach mehreren Dutzenden Metern, in denen wir den Boden umpflügen, kommen wir endlich zum Stehen und brechen in Gelächter aus."
S. 141 beinhaltet eine Textstelle, die aufzeigt, wie verzweifelt er immer wieder ist.. "..; ich gehöre mir nicht mehr,.."
S. 155 lässt wieder ein bisschen Hoffnung zu.. "..Sabrya - >Geduld< auf Arabisch."

Bri

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

So, auch meine Rezension, die extrem lange auf sich hat warten lassen ist fertig und hier zu finden:
http://www.lovelybooks.de/autor/Philippe-Pozzo-di-Borgo/Ziemlich-beste-Freunde-Das-zweite-Leben-des-Philippe-Pozzo-di-Borgo-908446568-w/rezension-944163811/
Es war ein harter Brocken, aber ich möchte es nicht missen. Das Buch beschäftigt mich immer noch und ich werde sicherlich immer mal wieder nachlesen, um genauer zu verstehen ...
Danke für das Exempalr und auch auf meinem Blog wird die Rezension bald zu finden sein.

melly_maeh

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Ich habe es auch endlich durch und meine Rezension soeben hier beim Buch als auch auf meinem Blog veröffentlicht...

Lesemomente

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit

Von dem Film hat sicherlich jeder gehört. Er gehört für viele Leute jetzt schon zu ihrem Kino-Highlight 2012. Ich habe ihn selber nicht gesehen, aber nur gutes gehört. Sehr berührend sollte er sein und vor allem schön.
Da war es für mich natürlich klar, dass ich, als eine Leserunde zu dem entsprechenden Buch angeboten wurde, mich direkt bewerben musste. Und juhu: Ich wurde sogar als eine der Gewinnerin ausgelost.

Leider war mir eines nicht klar: Der Part, der verfilmt wurde, macht im Buch nur einen gerinen Teil aus; einen Teil, zu dem ich leider nie gekommen bin.
Ich habe das Buch mit der Erwartungshaltung begonnen, eine schöne, manchmal traurige Geschichte über die Freundschaft zweier so verschiedener Männer zu lesen. Doch das Buch bot etwas ganz anderes: In kurzer, sprunghaften Gedankenabschnitten erzählt der Autor von seinem Leben mit einer Querschnittslähmung. Ich gebe zu, dass ich nur die ersten fünfzig Seiten gelesen habe, dann konnte ich diesen abgehackten und doch sehr eigenwilligen Schreibstil nicht mehr lesen.

Vielleicht wird das Buch später besser? Vielleicht wird es schöner? Vermutlich bin ich auch einfach nur mit der falschen Erwartungshaltung an die Geschichte herangegangen. Auf jeden Fall wurden eben diese Erwartungen an eine nette, berührende Geschichte über eine besondere Freundschaft zunächst nicht erfüllt, so dass ich persönlich das Buch zumindest an all jene, die genau so etwas erwarten, nicht weiterempfehlen kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks