Philippe UG

 4.3 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor von Im Garten der Schmetterlinge, Komischer Vogel und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Philippe UG

Im Garten der Schmetterlinge

Im Garten der Schmetterlinge

 (3)
Erschienen am 23.03.2015
Komischer Vogel

Komischer Vogel

 (2)
Erschienen am 01.10.2012
Mein Roboter ist wasserscheu!

Mein Roboter ist wasserscheu!

 (1)
Erschienen am 25.08.2014
Pop-Up Op-Art

Pop-Up Op-Art

 (1)
Erschienen am 27.10.2014
Tief im Meer

Tief im Meer

 (1)
Erschienen am 21.05.2018

Neue Rezensionen zu Philippe UG

Neu
Solvejgs avatar

Rezension zu "Tief im Meer" von Philippe UG

Ein feines, aber klein Kinderbuch
Solvejgvor 5 Monaten

Inhalt:
Der Leser begleitet Plankton auf seiner Reise durch die Welt des Meeres. Doch es ist keine leichte Reise, denn es lauern Gefahren. 

Rezension:
Zunächst einmal habe ich mir das Buch von außen angeschaut, wo es recht schick daher kommt. Es wirkt sehr stabil und hat eine handliche Größe, welche auch für kleine Kinderhände geeignet ist. Die Farbe ist absolut wunderschön und die Farben kräftig. Im Laden würde ich danach greifen. 

So nun aber zum wesentlichen: dem Inhalt.
Das Buch hat eine sehr kurze Dauer, denn es hat gerade mal fünf Seiten bzw. zehn wenn man sie doppelt zählt. Es ist also als eine kurze Geschichte für zwischendurch geeignet. Allerdings findet man hier auch schon meinen ersten Kritikpunkt. Die erste Seite beginnt mit folgendem Satz:

"Der Tross des Zooplanktons versteckt sich  unter dem Rock der Qualle..."

Abgesehen davon, dass ich es wirklich klasse finde, dass mal differenzierte Worte (z.B. Tross) genutzt werden, hätte ich mir hier für die Kinder eine kurz Einleitung gewünscht, was Plankton ist. So glaube ich nicht, dass jedes vierjährige Kind dies weiß. Insgesamt kam mir die Geschichte einfach zu kurz vor. Auch das Ende fand ich sehr abrupt. Irgendwie wirkte es auf mich unvollständig.

Die Illustrationen gefallen mir wiederum richtig gut! Ich mag die kräftigen Farben in den  verschiedensten Blautönen. Auch die Auswahl der Tiere finde ich toll, da es eben keine standardmäßigen Tiere sind, sondern mal andere die Kinder eventuell gar nicht kennen. Auch die Idee Plankton zu begleiten finde ich eine interessante Idee. Das Ganze wird dann durch den Pop-Up Effekt ergänzt, denn beim blättern heben sich die Tiere an. Besonders daran werden die Kinder viel Spaß haben. Allerdings glaube ich, dass sie auch schnell kaputt gehen können, da bereits auf der letzten Seite durch mein häufiges Öffnen bereits die Pappe etwas angerissen ist.

Eine genaue Botschaft konnte ich nicht erkenne, man könnte aber im übertragenen Sinne sagen, dass es die Interesse des Kindes am Meer fördern kann. Denn es macht neugierig auf mehr fantastische Meeresbewohner.

F azit:
"Tief im Meer" ist ein kurzweiliges, aber sehr schön gestaltetes Kinderbuch. Ein Pluspunkt sind die Illustrationen und die angenehmen Farben. Auch die Wortwahl fand ich im Hinblick auf die Sprachförderung super.
Die Popup Idee ist toll, man muss jedoch bedenken, dass es eventuell bei neugierigen Kinderhänden nicht lange halten wird. Insgesamt empfand ich die Geschichte als zu kurz und hätte mir hier etwas mehr gewünscht. Trotzalledem glaube ich, dass Kinder die kräftigen Bilder lieben werden und mit Sicherheit Spaß am Buch haben. Eventuell sogar neugierig auf mehr Lebewesen im Meer werden. Ich würde sogar sagen, dass auch Kinder unter vier Jahren durchaus Spaß an den Bildern haben können. Insgesamt ein kleines, aber feines Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Katzyjas avatar

Rezension zu "Im Garten der Schmetterlinge" von Philippe UG

Im Garten der Schmetterlinge
Katzyjavor 2 Jahren

Bewertung

Dieses kleine Büchlein beinhaltet den Weg von einer Raupe zum schönen Schmetterling. Doch es ist kein gewöhnliches Büchlein, sondern ein Kunstvolles Pop-up-Buch.Der Buchumschlag ist sehr robust und dennoch biegsam, sodass man die Pop-up-Bilder vollständig ausklappen kann ohne große Macken am Buch selbst zu bekommen.
Die Gestaltung jeder einzelnen Seite ist total schön. Bereits als ich die erste Seite aufgeschlagen hatte, wusste ich das dieses Buch einen besonderen Platz bei mir bekommen würde. Vorher habe ich natürlich schon diverse Pop-up-Bücher gesehen, zum großteil eben auch für Kinder. Bei vielen war die Freude nicht lange zu halten, da die Pop-ups schnell kaputt gegangen sind. In diesem Buch sind sie aber sehr stabil und gehen fließend ineinander über. Nichts bleibt am anderen hängen, was ja meist das Problem bei Pop-ups ist.
Zuerst scheint es so als wäre dieses Buch langweilig, gerade weil es nur 7 Seiten hat, aber man muss die Bilder auf sich wirken lassen. Es gibt viel zu endecken. Von kleinen Käfern bis hin zur Gottesanbeterin. Die Pop-ups sind sehr liebevoll gestaltet und wirken einfach bezaubernd. 
Ich selbst habe das Buch aufgeschlagen in meinem Regal stehen. Jede Woche ein anderes Bild. Es sieht aus wie gebastelt. Die Farben leuchten und man freut sich einfach. Dabei ist es auch total egal aus welchem Winkel man sich die Bilder ansieht, es gibt immer etwas zu sehen. 
Fazit: Dieses Buch schenkt Freude, auch wenn es nur für den Moment ist. Ich kann es empfehlen. Ob als kleine Aufmerksamkeit, als Eyecatcher im Regal oder zum bestaunen durch Kinderaugen. Kleines negativ ist, das der Preis mit 18€ sehr sehr stolz ist.

Kommentieren0
2
Teilen
M

Rezension zu "Im Garten der Schmetterlinge" von Philippe UG

Wunderschöne Pop-Up Kunst
Miri92vor 3 Jahren

Inhalt:

Das Buch erzählt mit 7 bunten Pop-Up Kunstwerken die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling.

 
Meinung:

Das DIN-A 5 große Büchlein birgt wirklich wunderschöne Pop-Up Kunst!

Die 7 Bilder sind bunt, phantasievoll und klappen sich weit aus dem Buch aus.  Außerdem ist das Buch sehr robust und der Rücken bricht nicht, auch wenn man die Seiten weit auseinanderbiegen muss. Auch die Pop-Ups selbst sind aus Pape und nicht aus dünnem Papier, was schnell einreißen kann - weshalb ich finde, dass es auch für kleine Kinder sehr geeignet ist. Natürlich ist das Buch nicht unzerstörbar und man sollte trotzdem aufpassen, dass Kinder nicht an den Pop-Ups ziehen, aber im Vergleich zu anderen Büchern dieser Art finde ich es sehr gut verarbeitet (auch die Verklebungen sind gut) und - wie schon gesagt - äußerst robust.

Einziges Manko, weshalb ich ein Herz abgezogen habe, ist die Tatsache, dass keine wirkliche Geschichte erzählt wird. Der Text und eine Geschichte stehen sehr im Hintergrund und pro Seite stehen nur 1-2 Sätze.
Das kann aber natürlich auch ein positiver Aspekt sein, da Pop-Ups generell ja eher um Anschauen und entdecken gedacht sind und so die Phantasie von Kindern vielleicht mehr angeregt werden kann. Es bleibt durch den wenigen Text viel Platz, sich eigene Geschichten dazu auszudenken und jedes Mal beim Anschauen eine andere Geschichte zu finden.


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks