Philippe UG Mein Roboter ist wasserscheu!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Roboter ist wasserscheu!“ von Philippe UG

Auch Roboter müssen mal zum Doktor * Das neue Pop-up von Erfolgskünstler Philippe UG * Lieblingsthema von kleinen und großen Jungs * Geniale Papierkunst Roboter sind wasserscheu und das aus gutem Grund: Als es regnet, bekommt der kleine Roboter die Rostkrankheit und seine Kolben geraten durcheinander. Krick, krack, knirschen die Zahnräder. Oh je! Er muss schnell zum Doktor! Bald ist er mit neuen Einstellungen und neuen Federn wieder gesund. Glücklich über seine Reparatur richtet sich der Roboter zu voller Größe auf. Das perfekte Pop-up-Buch für kleine und große Jungs, in einer farbenfrohen, grafisch modernen und überzeugenden Gestaltung.

Stöbern in Kinderbücher

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beeindruckendes Pop-up Buch für Jungs

    Mein Roboter ist wasserscheu!
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    04. September 2014 um 16:37

    Mein Roboter ist wasserscheu! ist ein wunderschön gestaltetes Pop-up Buch. Es ist die ideale Geschichte für neugierige Jungs, für Technikintressierte und für Roboterfans. Die Geschichte hat nicht viel Text, es sind nur einige wenige Zeilen, die sich mehr schlecht als recht reimen (was vermutlich an der Übersetzung aus dem Französischen liegt). Quelle und Copyright: Philippe Ug / Prestel VerlagDie Doppelseite hat nie mehr als drei oder vier Zeilen mit sehr wenig Inhalt. Eigentlich geht es nur darum, dass der Roboter des Erzählers von Regen getroffen wird und daraufhin ins Roboterkrankenhaus muss, um von Rost geheilt zu werden. Die lesenden Kinder erfahren nicht wirklich, was mit dem Roboter im Krankenhaus passiert, damit er wieder funktioniert. Wichtig ist nur, dass es dem Roboter nach seinem Besuch wieder gut geht. Ich kann mir Mein Roboter ist wasserscheu! sehr gut als Gute-Besserungs-Buch für Kinder vorstellen - vor allem für solche, die möglicherweise Angst vor Ärzten oder Krankenhäusern haben. Es zeigt auf verspielte Art, dass dem Roboter im Krankenhaus nichts Schlimmes passiert, sonders dass er da geheilt wird.  Das Besondere an diesem Buch sind einfach die aufwendigen, riesigen, farbigen Pop-ups auf jeder Doppelseite. Man muss das Buch ein wenig überbiegen, damit sie sich ganz entfalten, aber das Ergebnis ist beeindruckend. Die Farben harmonieren gut miteinander und der metallische Effekt bei silbernen Bildern passt perfekt zum Thema Roboter. Außerdem ist es ein leichtes Taschenbuch, das sich toll mitnehmen lässt. Zum Schutz wird es in einer wieder verschließbaren Plastikhülle geliefert.  Ich kenne nicht viele Pop-Up Bücher, die mit so viel Liebe zum Detail erstellt wurden. Mein Roboter ist wasserscheu! ist einfach klasse anzuschauen und ich denke, dass beim Entfalten der Bilder riesige Kinderaugen und ein staunendes "Ohhh" gewiss sind. Definitiv eines meiner Kinderbuch-Highlights! 

    Mehr