Phillip Gwynne Ein fetter Fang im langweiligsten Kaff der Welt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein fetter Fang im langweiligsten Kaff der Welt“ von Phillip Gwynne

Hunter und seine Freunde hängen den ganzen Tag auf der Mole am Strand rum. Sonst ist in Dogleg Bay ja eh nichts los. Außerdem hat Hunter nur ein Ziel: Er will einen seltenen Riesen-Mulloway fangen, um berühmt zu werden. Das ist allerdings alles andere als einfach! Und nach dem ersten Kuss mit Jasmine weiß er auch gar nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Als der Mulloway anbeißt, wird Hunter plötzlich klar, dass das nun gar nicht mehr so entscheidend ist.

Stöbern in Kinderbücher

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Leider nicht wie erwartet

Eslin

Johnny und die Pommesbande

Haben leider so gar nichts mit den cleveren Sprünasen von Emil und der Detiktive gemeinsam. Eher enttäschend -schade-

isabellepf

Nevermoor

Durch und durch Wunder... Dies war mein erstes Buch von Jessica Townsend und gefiel mir sehr gut. Sehr zu empfehlen.

Martina_Renoth

Emmi und Einschwein. Einhorn kann jeder!

Witzig, niedlich und voller schöner Ideen. Da möchte jeder nochmal Kind sein und sich sein eigenes Fabelwesen ausdenken!

leolas

Amalia von Flatter, Band 01

Etwas schräg, aber total witzig und ein bisschen anders toll!

Tine_1980

Lilli Luck

Meergeschichte mit liebenswerter Familie und Freunden und einer Prise Magie

Minangel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein fetter Fang im langweiligsten Kaff der Welt" von Phillip Gwynne

    Ein fetter Fang im langweiligsten Kaff der Welt

    Freigeist00

    13. March 2011 um 09:32

    Dogleg Bay ist so ziemlich das langweiligste Kaff der Welt, findet Hunter. Es sei den, man ist Rentner und spielt gerne Bingo. Doch Hunter hat einen Plan: Er will einen seltenen Riesen- Mulloway fangen und damit seinem verschwundenen Vater nacheifern. Doch bis er seinen fetten Fang endlich an der Angel hat, geraten ihm noch ganz andere Dinge ins Netz, die sein Leben gehörig auf den Kopf stellen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks