Phillip Henke Das Leben beginnt hier

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben beginnt hier“ von Phillip Henke

Clemens hat gerade frisch mit seinem Studium begonnen und ist dafür extra mit einem Freund nach Bremen gezogen. Auf dem Campus hat er zu Beginn jedoch nicht nur Orientierungsprobleme, es fällt ihm zudem auch schwer, neue Leute kennen zu lernen. Das Problem ist: er kann Geister sehen, sie aber nicht von den Lebenden unterscheiden. Doof nur, dass in einer großen Stadt täglich Leute sterben und Geister praktisch überall sind. Das bequeme Studentenleben wird unterbrochen von Todesomen, verschwundenen Hunden und einem Klavier, das von alleine spielt.

Eine Geistesgeschichte, deren Spannung bis zum Ende bleibt! Der Schreibstil passt perfekt zum Protagonisten! Empfehlenswert.

— Rukel
Rukel

Stöbern in Fantasy

Ein Käfig aus Rache und Blut

Wahnsinn! Absolut großartiger und mehr als empfehlenswerter Auftakt!

Schnapsprinzessin

FederLeicht - Wie Nebel im Wind

So schön und die perfekte Fortsetzung! Ich will endlich wissen wie es weitergeht... bis Dezember scheint mir wie eine Ewigkeit!

Schnapsprinzessin

Grünes Gold

Die Söldner des Klingenrausches erledigen ihren dritten und letzten Kontrakt, nichts für schwache Nerven.

Shellan16

Corvin

Spannend, mysteriös, außergewöhnlich, gefühlvoll

clauditweety

Rebellion

Toller Start!

daniel_bauerfeld

Der Wandel

Lohnt nicht , was Rachel Morgan Fans aber wohl nicht abhalten kann/wird. Ging mir ja auch so.

thursdaynext

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen