Phillip Keller Psalm 23. Aus der Sicht eines Schafhirten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Psalm 23. Aus der Sicht eines Schafhirten“ von Phillip Keller

Zahlr., tls. farb. Aquarelle von Mühlbauer, Thomas 94 S. 2. A.

Immer wieder schön zu lesen diese Vergleiche in der Bildsprache usw.

— Synapse11
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Handfestes zur Bibel

    Psalm 23. Aus der Sicht eines Schafhirten

    Liebes_Buch

    27. April 2013 um 19:51

    Von dem Buch liegt eine andere, neue Ausgabe von Gerth Medien vor aus dem Jahre 2011. W. Phillip Keller ist Landwirt und hat einige Jahre lang selber die Schafzucht betrieben. In seinem Büchlein "Psalm 23" kommentiert er die bekannten Bibelverse, "Der Herr ist mein Hirte..." mit seinem praktischen Wissen aus seinem Leben alsSchäfer. Ich hatte ja bisher keine Ahnung, was für schwierige Tiere Schafe sind. Sie können sich nur hinlegen, wenn sie tip top versorgt sind, sie dürfen keine Lilien knabbern, sie zwängen sich durch jedes Loch im Zaun und sie haben angst vor Pekinesen und Fliegen. Und zwar so panisch, dass die ganze Herde verrückt wird. Sie schubsen sich, um ihre Rangordnung auszutesten und können daran vor Stress sterben. Sie können auch einfach umfallen, weil die Wolle zu schwer wird. Dann liegen sie da und verenden. Wer sich je um Schafe kümmern musste, der weiss offenbar, was Jesus Christus leistet! Da ich von Schafen keine Ahnung hatte,war das Buch für mich sehr amüsant! Auch der Vergleich zwischen Schaf und Mensch liess mich schmunzeln. Geistliche Einblicke kommen in diesem Buch etwas zu kurz, z. B. deutet Keller persönliche Erlebnisse nur an. Aber er hat eine interessante Deutung der Wolle als Symbol in der Bibel. Ich finde, dass sich dieses Buch gut als Geschenk eignet, da es nur 160 Seiten hat und schön aufgemacht ist, gebunden mit Lesebändchen. Die Bücher der Reihe "Platin Edition" lassen sich gut sammeln. Das Buch gibt einem religiösen Thema einen sehr bodenständigen Bezug und wird dadurch sehr interessant. Allerdings sollte man eines erwähnen: Der echte "gute Hirte" schlachtet seine Schafe nicht am Ende!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks