Phillip P. Peterson

(213)

Lovelybooks Bewertung

  • 195 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 14 Leser
  • 21 Rezensionen
(92)
(83)
(34)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Paradox 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Flug 39

Bei diesen Partnern bestellen:

Transport

Bei diesen Partnern bestellen:

Flug 39

Bei diesen Partnern bestellen:

Transport 3

Bei diesen Partnern bestellen:

Transport 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Viel Zeit für Raum und Zeit

    Paradox 2

    Julia_Kathrin_Matos

    17. November 2017 um 16:03 Rezension zu "Paradox 2" von Phillip P. Peterson

    Meine spoilerfreien Eindrücke:Der Handlung konnte ich gut folgen, ohne Paradox 1 gelesen zu haben, denn Ausgangslage und Mission sind neu und Informationsdefizite werden zu Beginn ausgeräumt.Da ich von P. P. Peterson Flug 39 und Rezensionen zu weiteren Werken gelesen hatte, vermutete ich, Paradox 2 würde einen Schwerpunkt darauf legen, vielfältige Kenntnisse zu Raumfahrttechnik und wissenschaftlichen Theorien in der Astrophysik zu vermitteln. Damit lag ich richtig.Von den Figuren konnte ich mir ein Bild machen und habe ihr ...

    Mehr
  • Ein wenig Lem, ein wenig Dick, ein wenig Clarke - nur nicht so gut

    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

    EliasBohst

    11. November 2017 um 11:14 Rezension zu "Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit" von Phillip P. Peterson

    Das Fermi-Paradoxon ist freilich etwas, woran man sich austoben kann in der Science-Fiction-Literatur. Was einst Lem und Clarke getan haben, das tun auch heute noch einige. Abweichungen gibt es jedoch in der Qualität und dem Detailgrad.Hätte Phillip P. Peterson sich nicht so sehr auf die künstlich wirkenden Hintergründe seiner Figuren verstrickt, wäre sein Buch gut 100 Seiten schmaler geworden. Zusätzlichen Lesespaß bringt es mir persönlich keinen, wenn hinter jeder Figur eine Reise in die Vergangenheit stattfindet, die den ...

    Mehr
  • Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

    einz1975

    20. October 2017 um 15:59 Rezension zu "Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit" von Phillip P. Peterson

    Da haben wir Menschen es wirklich geschafft und wer dieses Buch zu Ende gelesen hat weiß auch, dass ich mehr meine als den Flug ins All. Von der ersten Seite an fühlt man sich sehr wohl in der Welt von Peterson. David ist ein guter Wissenschaftler, welcher sich auf Signale der ausgesandten Raumsonden der NASA spezialisiert hat. Während die Welt durch viele Terroranschläge den Atem anhält, versucht er herauszufinden, warum plötzlich kein Kontakt mehr mit den Sonden herzustellen ist. Doch er ist nicht die einzige Hauptfigur. Da ...

    Mehr
  • Insbesondere für Leser mit Interesse an Wissenschaft und Technik

    Flug 39

    Julia_Kathrin_Matos

    24. September 2017 um 19:20 Rezension zu "Flug 39" von Phillip P. Peterson

    Geeignet insbesondere für Leser mit Wissensdurst was Technik und wissenschaftliche Erklärungen und Theorien angeht. In diesem Bereich hat der Autor offensichtlich eine Stärke, während Plot und Figurenzeichnung ausbaufähig sind. Wer ganz auf Unterhaltung setzt, dürfte enttäuscht werden.Pilot Christoph wirkt emotional verschlossen. Weil fast die ganze Geschichte aus seiner Perspektive geschildert wird, will sich auch keine Gefühlsachterbahnfahrt einstellen.In Bezug auf Glaubwürdigkeit habe ich mich oft an der Planlosigkeit der ...

    Mehr
  • Spannende technische Geschichte über den (un-?)endlichen Weltraum

    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

    gynu

    30. August 2017 um 07:04 Rezension zu "Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit" von Phillip P. Peterson

    Mit neuer Antriebstechnik ausgestattet, darf ein 4-köpfiges Astronautenteam bis ans augenscheinliche Ende des Universiums reisen. Die Raumfahrt mit einer geplanten Dauer von einem Jahr soll das rätselhafte Verschwinden diverser Sonden untersuchen, welche zufällig in gleicher Entfernung eintrafen.Eine wirklich fesselende Geschichte mit einem überrschanden Ausgang. Der Schreibstil ist passend, wobei an einigen Stellen eine große Menge an technischen Begriffen verwendet wird. Die Charaktere sind aus meiner Sicht realistisch ...

    Mehr
  • Sehr spannend

    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit

    alinereads

    25. August 2017 um 21:50 Rezension zu "Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit" von Phillip P. Peterson

    Dies war mein erster Science Fiction und ich bin einfach nur sprachlos. Dass mehr als die Hälfte die Vorbereitung zur Mission und gefühlte 100 Seiten die eigentliche Mission beschrieben wurde, fand ich ziemlich interessant. Mehr musste am Ende auch gar nicht passieren. Das Buch hat eine perfekte Mischung aus gut recherchierter Wissenschaft und Fiktion. Das Buch liest sich anfangs etwas schwer und für "Neulinge" des Genres ist es bestimmt erstmal schwer zu verstehen. Man kommt aber ziemlich schnell gut in die Geschichte rein und ...

    Mehr
  • Das Schwarze Loch

    Transport 3

    itwt69

    04. July 2017 um 14:31 Rezension zu "Transport - Todeszone" von Phillip P. Peterson

    Nachdem die Kolonie New California nur knapp der Todesflut entkommen ist, stellt sich schnell eine neue,tödliche Gefahr dar. Alle Himmelskörper mit Sphären werden nach und nach zerstört. Doch was steckt dahinter? Kann die Todeszone aufgehalten werden? Und was haben die Militärs geplant? Großartige Spannung im Weltall mit hoch interessantem Thema. Neue Technologie kann nicht nur Heil, sondern auch Zerstörung bedeuten - immer wieder aktuell. 4,5 Sterne

  • Lost in space

    Transport 2

    itwt69

    02. July 2017 um 18:46 Rezension zu "Transport 2" von Phillip P. Peterson

    Nachdem die Kolonisten die letzten von der Erde aus erreichbaren Transporter zerstört haben, sind sie nun auf sich alleine gestellt. Die nächsten Jahrzehnte haben sie mit allerlei Widrigkeiten zu kämpfen, doch letztendlich müssen sie sich auf eine experimentelle Nuklearexplosion verlassen, um den Ansturm der tödlichen Ureinwohner von New California abwehren. Ein wenig zu viel der physikalischen Details einer Atombombe schmälern den Gesamteindruck ein wenig. Ansonsten super spannend mit nicht nuklearem Knalleffekt zum Schluss.

  • per Wurmloch durch die Galaxie

    Transport

    itwt69

    30. June 2017 um 12:40 Rezension zu "Transport" von Phillip P. Peterson

    Was wäre, wenn die Menschheit die Möglichkeit bekäme, durch die Milchstraße zu reisen? Eine phantastische Thematik, die der Autor aufgegriffen hat. Die Umsetzung ist nicht perfekt gelungen, zum Schluß wird dann zu sehr Tempo gemacht. Wozu? Es stehen noch 2 Teile an, da hätte man keine Jahre innerhalb der letzten paar Seiten abhandeln müssen. Dennoch eine grandiose Idee, die ich natürlich weiter verfolgen werde.

  • Gemischte Gefühle

    Transport

    Cil

    26. March 2017 um 03:05 Rezension zu "Transport" von Phillip P. Peterson

    Ich bin nicht ganz sicher, was ich von diesem Buch halten soll. Auf der einen Seite mochte ich die wissenschaftlichen Aspekte, die wirklich sehr interessant waren. Und es gab eine gewisse Faszination, was die unterschiedlichen Welten betraff, die sie besuchten. Aber auf der anderen Seite, hatte ich während des Lesens irgendwie immer das Gefühl, dass ich auf irgendetwas warte. Es fühlte sich an, als würde ich darauf warten, dass die eigentliche Geschichte endlich losgeht. Und dann war es plötzlich vorbei, bevor es richtig begann. ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks